fbpx
Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

BaFin: Mammutbehörde zur Geldsicherung

BaFin ist das Kürzel für die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Sie soll ein „funktionsfähiges, stabiles und integres deutsches Finanzsystem gewährleisten, dem Bankkunden, Versicherte und Anleger vertrauen können“ – so die Selbstdarstellung.

BaFin ist das Kürzel für die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Sie soll ein „funktionsfähiges, stabiles und integres deutsches Finanzsystem gewährleisten, dem Bankkunden, Versicherte und Anleger vertrauen können“ – so die Selbstdarstellung.

Drei Vorläuferbehörden wurden im Mai 2002 zur BaFin zusammengelegt, nämlich das Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen, das Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel sowie das Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen.

BaFin hat auch Geldwäsche im Visier

Zu ihren Aufgaben zählt unter anderem, darüber zu wachen, dass die Versicherungen hierzulande ihre Verträge erfüllen können. Der Verbraucherschutz, die Verhinderung der Finanzierung terroristischer Aktivitäten sowie das Aufspüren von Geldwäsche sind weitere wichtige Teilaufgaben.

Die BaFin untersteht dem Bundesfinanzministerium und unterhält Sitze in Bonn und Frankfurt am Main. An der Spitze der Organisation steht ein Direktorium mit einer Präsidentin an der Spitze und nachgeordnet vier Exekutivdirektoren, jeder für eines der Geschäftsfelder Bankenaufsicht, Versicherungsaufsicht, Wertpapieraufsicht und Querschnittsaufgaben/Innere Verwaltung zuständig. Für die BaFin sind circa 2.000 Mitarbeiter tätig (Stand 2012).

 

Florian Weis

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

News

Der Begriff „toxisch“ wird heutzutage häufig verwendet, um dysfunktionale Beziehungen zu beschreiben, bei der wiederholte Verhaltensmuster genutzt werden, um den Partner zu unterdrücken und...

Ratgeber

Die Arbeitswelt wird durch eine Vielzahl von Gesetzen reguliert. Ein zentraler Bestandteil davon ist das Arbeitszeitgesetz (ArbZG), welches die Pausen für Arbeitnehmer klar definiert....

Lifestyle

Projektmanagement und Kochen scheinen auf den ersten Blick wenig gemeinsam zu haben. Bei genauerem Hinsehen gibt es jedoch überraschende Parallelen. Beide erfordern Planung, die...

News

Die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses ist ein komplexer Prozess, der sowohl rechtliche als auch persönliche Aspekte umfasst. Ob durch den Arbeitgeber oder den Arbeitnehmer initiiert,...

News

Im modernen Arbeitsalltag sind Diensthandys weit verbreitet und unverzichtbar. Doch was passiert, wenn Mitarbeiter diese Geräte auch privat nutzen möchten? Der Umgang mit Firmenhandys...

Ratgeber

Zertifizierungen verschiedener Abläufe oder Verfahren gewinnen zunehmend an Bedeutung. Gründe dafür stellen zum Beispiel der immer internationaler werdende Handel sowie stets internationaler werdende Unternehmungen...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Wirtschaft

Die Perfektionierung der künstlichen Intelligenz (KI) führt dank immer besserer Prognosefähigkeit zu einer steigenden Anzahl von Anwendungsfeldern in der Wirtschaft. So vermögen selbstlernende Algorithmen...

News

Zusammen mit der Ministerpräsidentin des Saarlands, Annegret Kramp-Karrenbauer, hat der Vorstandsvorsitzende der BARMER, Prof. Dr. Christoph Straub, in Merzig eine von bundesweit acht Telefongeschäftsstellen...

Wirtschaftslexikon

Der umgangssprachliche Begriff Schwarzgeld bezeichnet Einnahmen, für die die Steuerpflicht umgangen wird. Sie stammen aus unternehmerischer und freiberuflicher Tätigkeit oder entstehen aus illegalen Tätigkeiten....

Werbung