Connect with us

Hi, what are you looking for?

Life & Balance

Fitness für jede Gelegenheit

Die kompakten Trainingsprodukte von aerobis sind praktisch jederzeit an jedem Ort einsetzbar. Im Kölner Westen, Ortsteil Lövenich, hat die aerobis fitness GmbH ihren Sitz. Ein gut gewählter Standort, denn zur Autobahn sind es nur fünf Minuten, keine weiteren fünf Minuten sind es zur Deutschen Sporthochschule. Ein interessanter Nachbar für ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Fitnessgeräten spezialisiert hat.

Alex Weis

Eigentlich, sollte man meinen, ist doch an Bauch-weg-Trainern, Muskelmasse-Produzenten und Ausdauergeräten alles schon am Markt. Ein Markt, der in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts von k-tel mit dem Multi-Trimmer erstmals durch Einsatz massiver Fernsehwerbung gepusht bedient wurde.

„Zwischen dem seinerzeit sicherlich bemerkenswerten Multi-Trimmer und unseren Fitnessgeräten liegen 40 Jahre, im Prinzip sind die Produkte allerdings Lichtjahre voneinander entfernt“, ist Elmar Schumacher überzeugt. Er entwickelt und vertreibt Trainingsgeräte für Functional Training: also Equipment für das zeitgemäße Training von Kraft, Kraftausdauer und Koordination. „Wir nennen sie Überalltrainierer“, so Schumacher, der damit unterstreicht, dass die unterschiedlichen aerobis-Produkte jederzeit an jedem Ort eingesetzt werden können.

Training mit dem eigenen Körpergewicht

Angefangen hat alles im Jahr 2009. Firmengründer Elmar Schumacher konzipierte den aeroSling, eher gedacht für den Hausgebrauch, also für das Training allein. Die Idee dabei: der Sportler nutzt das eigene Körpergewicht als Trainingsmasse. Ein über eine Umlenkrolle laufendes Band hat an beiden Enden eine Schlinge,in in die Hände oder auch die Füße eingehängt werden. Intuitiv kann man eine Vielzahl an Übungen selbst herleiten, auf einer mitgelieferten DVD wird die ganze Vielseitigkeit an Trainingsmöglichkeiten demonstriert.

Der aeroSling wurde dabei stets weiterentwickelt, das Spitzenmodell heute ist der aeroSling ELITE plus. Die Produktpalette wurde laufend erweitert, qualitativ hochwertige Materialien und ein ansprechendes Design sind für Elmar Schumacher genauso wichtig wie Kundenzufriedenheit. Das ist nicht nur so dahingesagt, sondern wird vom Unternehmen quasi gelebt.

Eine weltweit einzigartige Neuentwicklung, der revvll Seiltrainer, war für das Unternehmen 2014 und 2015 eine echte Herausforderung. Es musste viel investiert werden, um die komplexe Technik in Serie produzieren zu können. Zusätzlich ergaben sich große Probleme bei der Produktion des Endlosseiles. Hier kam es zu vielen Defekten und die Kundenbeschwerden häuften sich.

Für Elmar Schumacher, der auch dieses Produkt entwickelte, eine nicht zu akzeptierende Situation. Die Konsequenz: Der Verkauf wurde gestoppt und Produkte bestehender Kunden so lange repariert, bis eine Lösung für das Problem gefunden wurde. Es wurde ein Happy-End daraus. Durch die notwendige weitere Forschung in dem Bereich entstand eine Lösung, die extrem langlebig und quasi unzerstörbar ist.

Aus Kundendialog ergeben sich Optimierungen

Das Kundenfeedback spielt für das sechsköpfige Team eine große Rolle. Denn der permanente Dialog mit den Nutzern führt zu Produktoptimierungen, sowohl bei der Verarbeitung als auch beim Design.

Neben den erwähnten Produkten gehören die alphaband(r) Widerstandsbänder, blackPack(r) Sandbags, blackthorn(r) Schwungtaue, sowie verso360(r) Rahmensysteme zum Portfolio. Hauptabnehmer sind Fitnessstudios und Professionelle Trainer, am Unternehmenssitz befindet sich komplettes Gym. Hier werden Trainer an den aerobis-Produkten geschult und Kunden können sich all aerobis Produkte live ansehen.

Seit 2010 stellt aerobis seine Produkte auf der Leitmesse FIBO aus. Der erste Auftritt war reine Improvisation. Der Rückzug eines anderen Ausstellers machte den Weg frei. Den Messestand hat Elmar Schumacher selbst nach München gefahren, aufgebaut und bestückt. Das alles war mit heißer Nadel gestrickt, aber letztendlich erfolgreich. Inzwischen ist die FIBO nach Köln umgezogen, für aerobis also ein Heimspiel. Und die revvll-Challenge im vergangenen Jahr war eines der Messe-Highlights.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

Unternehmen

Der Markt für Außenwerbung in Deutschland schien lange Zeit zwischen den Größen Ströer und Wall aufgeteilt zu sein. Als die drei jungen Gründer Vincent...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

Anzeige
Send this to a friend