Connect with us

Hi, what are you looking for?

Reisen

Tourismusbilanz 2015: Köln verzeichnet Rekordergebnis mit 5,98 Millionen Übernachtungen

Der Tourismus in Köln hat erneut hohe Zuwächse erzielt: Erstmals wurden für das Jahr 2015 5,98 Millionen Übernachtungen gezählt. Dies bedeutet gegenüber dem Jahr 2014 ein Plus von 4,3 Prozent. Der Anteil an Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland erhöhte sich 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 6,6 Prozent auf 2,08 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen deutscher Gäste steigerte sich um 3,2 Prozent auf 3,90 Millionen. Die durch Business- und Leisure-Anlässe generierten Ankünfte und Übernachtungen in Köln stiegen damit auf ein Rekordergebnis.

K�lnTourismus GmbH

„Der stetige Gästezuwachs mit einer erneuten deutlichen Steigerung der Übernachtungszahlen im abgelaufenen Jahr auf knapp sechs Millionen unterstreicht das große Potenzial der Tourismuswirtschaft für den Wirtschaftsstandort Köln“, stellt Elisabeth Thelen, Vorsitzende des Aufsichtsrates der KölnTourismus GmbH fest. „Seit dem Jahr 2000 haben sich die Übernachtungszahlen verdoppelt. Diese Entwicklung zeigt, wie wichtig strategisches Marketing für die Stadt als Reiseziel im Verbund mit lokalen und internationalen Partnern ist.“ Den jährlichen touristischen Bruttoumsatz schätzt KölnTourismus auf 6,6 Milliarden Euro.

Kölns Übernachtungsentwicklung hält mit 5,1 Prozent Zuwachs per November 2015 im Vergleich mit anderen bedeutenden deutschen Großstädten wie Berlin (+ 5,5 Prozent), Hamburg (+ 5,2 Prozent) und München (+ 5 Prozent) Schritt. Der durchschnittliche Übernachtungszuwachs der zehn deutschen Städte, die im Marketingverbund Magic Cities Germany zusammengefasst sind, liegt für diesen Zeitraum bei 3 Prozent.

„Köln hat sich im vergangenen Jahr weiterhin gut entwickelt. Mit 250.000 zusätzlichen Übernachtungen liegen wir deutlich über dem selbstgesteckten Ziel“, erklärt Josef Sommer, Geschäftsführer der KölnTourismus GmbH. „2016 stellt uns vor neue Herausforderungen, aber wir sind optimistisch: Köln ist unter den Top 10 der vom Reiseportal Tripadvisor gekürten Trend-Reiseziele 2016 in Europa und verfügt über ein herausragendes Angebot. Darüber hinaus werden wir neue Schwerpunkte setzen und Themen abseits der ausgetretenen Pfade anbieten.“

Mit den guten Gästezahlen geht auch eine positive Auslastung der Kölner Hotellerie einher. Beim RevPAR, dem Erlös pro verfügbarem Hotelzimmer, kann Köln unter allen deutschen Städten mit 15,6 Prozent das mit Abstand größte Wachstum vorweisen.

Rekordjahr auch für den Kongress- und Tagungsmarkt

Auch im Kölner Kongress- und Tagungsmarkt spiegelt sich die positive Entwicklung wider. Im Jahr 2015 fanden in 166 Locations 47.900 Veranstaltungen mit insgesamt 3,76 Millionen Teilnehmern statt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies, trotz Wegfalls des Staatenhauses, einen erfreulichen Zuwachs von 5,3 Prozent bei den Veranstaltungen sowie eine Steigerung der Teilnehmerzahl um 3 Prozent.

Der Anteil von Veranstaltern aus der Wirtschaft nahm auch 2015 weiter zu und machte 77,8 Prozent aus. Bei den veranstaltenden Branchen blieben die drei wichtigsten konstant: Banken und Versicherungen gleichauf mit Medizin und Pharma bilden die Spitze, gefolgt von den Kommunikationsunternehmen. Auf Platz 3 schließt sich neuerdings die EDV-Branche an, die verglichen mit 2014 drei Plätze gut gemacht hat. Im Nonprofit-Bereich gibt es wenig Veränderung: Auf private Veranstalter folgen Veranstalter aus der Gesellschaft und Wirtschaftsverbände. Bei den internationalen Quellmärkten der Veranstalter für Köln nehmen die USA/Kanada an Bedeutung zu und belegen jetzt Platz 2 hinter dem neuen wichtigsten Quellmarkt, den Niederlanden. Großbritannien, seit Jahren Spitzenreiter, befindet sich nun auf dem dritten Platz, gefolgt von Belgien. Wichtige kommende Veranstaltungen des aktuellen Jahres sind der Weltpathologenkongress, die Bio Europe sowie die Game Developers Conference.

Ins Gesamtbild passt weiterhin, dass die Koelnmesse 2015 als das mit Abstand erfolgreichste Messejahr ihrer Unternehmensgeschichte wertet. Eine neu aufgelegte Studie des ifo-Instituts zeigt, dass das Messegeschäft 11.000 Arbeitsplätze in der Stadt sichert und 1,11 Milliarden Euro Umsatz für Köln bringt.

Ebenfalls Rekordergebnisse vermeldet die Lanxess Arena: Mit insgesamt 1,5 Millionen Gästen bei 146 Großveranstaltungen können die Betreiber 2015 als das beste Konzertjahr in der Geschichte der Arena verbuchen. Im weltweiten Pollstar-Arena-Ranking konnte sie ihre Position damit um zwei Plätze verbessern und belegt nun Platz 7. Auch 2016 werden herausragende Shows wie die von Adele, The Cure und Justin Bieber sowie internationale Sportevents wie das VELUX EHF FINAL4 wieder zahlreiche Gäste in die Stadt ziehen. Seit Herbst 2015 hat Köln auch wieder ein Musical zu bieten, das sich positiv auf die Besucherzahlen auswirken dürfte. Ein weiteres Spotlight-Event wird 2017 die Eishockeyweltmeisterschaft sein, die Köln und Paris gemeinsam austragen.

Neuer Themenschwerpunkt für 2016/2017

Mit dem neuen Schwerpunktthema „#urbanCGN – cologne urban lifestyle“ nimmt KölnTourismus die Stadt in den kommenden beiden Jahren als kreatives Erlebnisareal in den Fokus. Dabei werden Geschichten abseits der touristischen Pfade erzählt und auch einmal Nischenthemen aus den Bereichen Mode, Design, Festivals, Kunst, Kultur und Musik angeboten. Dies geschieht pünktlich zur ITB unter visit.koeln über einen neuen Corporate Blog und ab sofort über den Hashtag #urbanCGN in allen visitkoeln-Social Media Kanälen.

Quellen: Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), dwif-consulting München, Magic Cities Germany, STR Global und Fairmas, TagungsBarometer Köln 2015, Europäisches Institut für TagungsWirtschaft GmbH (EITW).

Quelle: KölnTourismus GmbH

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

Beliebte Beiträge

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung baut ihre Services für Einzelhandel und Gastronomie in Innenstadt und Veedeln aus. Das stadtweite Netzwerk soll eine enge Abstimmung sicherstellen und...

News

Kaum eine Branche leidet stärker unter den Corona-Beschränkungen als die Gastronomie. Mit sinkenden Temperaturen wird es daher überlebensnotwendig sein, den Schutz der Gäste im...

News

Köln vor 90 Jahren: Der ambitionierte Oberbürgermeister Konrad Adenauer hat in seiner Amtszeit bereits einige Großprojekte vorangetrieben. Die Messehallen sind gebaut, die Universität neu...

Anzeige
Send this to a friend