Connect with us

Hi, what are you looking for?

Seminare & Weiterbildungen

Prof. Dr. Tobias Kollmann: „E-Business ist die größte Umwälzung der Wirtschaft der neueren Geschichte“

Mit dem Zertifikatskurs zum E-Business-Manager startet ab dem 24. Oktober erstmals ein berufsbegleitendes Fernstudium mit allen Grundlagen für elektronische Geschäftsmodelle und -prozesse. Kursleiter und renommierter Internet-Experte Prof. Dr. Tobias Kollmann von der Universität Duisburg-Essen ist sich sicher: „Der Kurs bietet das Werkzeug, um die Herausforderungen der Digitalen Transformation für Mittelstand, Handwerk und Industrie zu meistern.“

Dr. Tobias Kollmann

E-Business ist die Nutzung der Informationstechnologien für die Vorbereitung, Verhandlung und Transaktion von Geschäftsprozessen zwischen ökonomischen Partnern über innovative Kommunikationsnetzwerke. Hinter dieser theoretischen Sichtweise verbirgt sich aber nichts geringeres, als die größte Umwälzung der Wirtschaft der neueren Geschichte: Digitaler Wandel, Digitale Transformation, Digitale Wirtschaft, Digitale Gesellschaft, Digitale Innovationen sind dabei nur einige Schlagworte, die in diesem Zusammenhang zu lesen sind. Ob E-Commerce für den Einzelhandel, Online-Marktplätze für Handwerker, E-Shops für 3D-Printprodukte, Social Media-Plattformen für die Kundengewinnung oder E-Procurement-Angebote für den Büroartikel-Bedarf von Unternehmen – die digitale Transformation unserer Wirtschaft, unserer Produktion und Kundenbeziehungen ist eine zentrale Herausforderung auch für Deutschland.

Vor diesem Hintergrund soll über den Zertifikatskurs zum E-Business-Manager ein theoriegeleiteter Überblick über dieses Themenfeld und damit ein solides und umsetzbares Fundament für Praktiker und ihre Arbeit gegeben werden.

Weiterbildung für die Digitale Wirtschaft

„Der Kurs richtet sich an aber auch an Quereinsteiger der freien Wirtschaft, die neue Kompetenzen in diesem Zukunftsfeld erwerben wollen“, erläutert Prof. Dr. Tobias Kollmann. Der Internet-Experte bietet mit dem Zertifikatskurs zum E-Business-Manager erstmals ein berufsbegleitendes Fernstudium mit allen Grundlagen für elektronische Geschäftsmodelle und –prozesse an.

Die Weiterbildung, die speziell auf die Anforderungen der digitalen Wirtschaft zugeschnitten ist, startet am Samstag, 24. Oktober. Über den Zeitraum von 180 Kursstunden werden die fünf zentralen Themenbereiche – Grundlagen von elektronischen Geschäftsmodellen, Grundlagen des elektronischen Einkaufs (E-Procurement) sowie des elektronischen Verkaufs (E-Shop), des elektronischen Handels (E-Marketplace) und der Entwicklung von elektronisches Geschäftsmodellen – des „E-Business“ vermittelt. Zur den theoretischen Konzepten und Modellen wird in der Veranstaltung hinsichtlich des Praxisbezugs auf zahlreiche Transferbeispiele und Fallstudien zurückgegriffen. Dadurch soll der Transfer des Grundlagenwissens im E-Business und somit ein vertieftes Verständnis der theoretischen Inhalte geschaffen werden.
Am Ende steht nach einer erfolgreichen Prüfung ein anerkanntes Zertifikat der Universität Duisburg-Essen.

Vorteile liegen auf der Hand: Steigerung von Karriere- und Wettbewerbschancen

„Ich bin fest davon überzeugt, dass wir mehr Kompetenz in den Unternehmen benötigen, um die Herausforderungen der Digitalen Transformation für Mittelstand, Handwerk und Industrie zu meistern. Der neue Zertifikatskurs zum E-Business-Manager versetzt die Teilnehmer in die Lage, die notwendigen digitalen Veränderungen in ihren Unternehmen aktiv zu begleiten“, ist der Kursleiter Prof. Kollmann von seinem Angebot überzeugt. Der Nutzen für die Teilnehmer liegt dabei klar auf der Hand: Der Internet-Experte möchte mittels des Zertifikatskurses die Erzielung von besonders berufsrelevanten Fachkompetenzen speziell für die digitale Wirtschaft und die Digitale Transformation von Unternehmen, eine Steigerung der Karrierechancen sowie eine Entwicklung von potenziellen Wettbewerbsvorteilen vermitteln.

Durch die Lehrmethode „Blended-Learning“, welches die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning miteinander kombiniert, sowie einer kontinuierlichen Betreuung werden ein maximaler Lernerfolg bei einem geringem Reiseaufwand und geringer Abwesenheit garantiert.

Der Zertifikatskurs „E-Business-Manager“ im Überblick:
Präsenztag: 24.10.2015 – Tagungshotel in Essen
Prüfung: 20.02.2016 – Seminarraum in der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
Umfang: 180 Stunden Workload

Das Wirtschaftsportal Business-on.de gehört zu den Partnern des neuen Zertifikatskurses von Prof. Kollmann. Dazu Business-on.de Gründer und Geschäftsführer Christian Weis: „Der Kurs bietet die Möglichkeit, neues Fachwissen für die Digitale Transformation unserer Wirtschaft zu erlangen.“

Mehr Informationen zum Kurs gibt es online unter www.e-business-manager.de

Univ.-Prof. Dr. Tobias Kollmann: Forscher, Ausbilder, Experte, Investor, politischer Vordenker

Univ.-Prof. Dr. Tobias Kollmann ist Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business und E-Entrepreneurship an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing an den Universitäten Bonn und Trier promovierte er 1997 mit einer Arbeit zur Akzeptanz innovativer Telekommunikations- und Multimediasysteme. Bereits seit knapp 20 Jahren beschäftigt er sich auch wissenschaftlich mit Fragen des E-Business, E-Commerce und dem Phänomen der „virtuellen Marktplätze“ und war damit einer der Pioniere auf diesem Gebiet.

Zwischen 1997 und 2001 arbeitete er in der Praxis und unterstützte dort insbesondere den Aufbau von virtuellen Marktplätzen im Rahmen der Aktivitäten der Scout24-Holding, Schweiz. Im Zuge dieser Tätigkeit war er auch einer der Gründungsgesellschafter der AutoScout24 GmbH, der größten elektronischen Gebrauchtwagenbörse im europäischen Internet. Zusätzlich ist Prof. Dr. Kollmann Autor zahlreicher Fach- und Praxisbeiträge zu den Bereichen „Entrepreneurship“, „E-Business“ und „Akzeptanz/Marketing bei neuen Medien“ in nationalen und internationalen Zeitschriften bzw. Sammelbänden. Er schreibt eine regelmäßige Kolumne auf manager-magazin.de sowie der huffingtonpost.de zum Thema „Unternehmensgründung“ und ist Verfasser mehrerer Bücher in diesem Bereich.

Laut der Zeitschrift Business Punk zählt Kollmann als Forscher, Ausbilder, Berater, Experte, Investor aber auch politischer Vordenker zu den 50 wichtigsten Köpfen der deutschen Internet-Szene. Der erfolgreiche Autor zahlreicher Bücher, Fach- und Praxisbeiträge zum Thema „E-Business“ erhielt für sein besonderes Lehr- und Förderkonzept in diesem Bereich zudem einen Sonderpreis beim UNESCO Entrepreneurship Award „Entrepreneurial Thinking and Acting“.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.e-business-manager.de. Informationen zur Web-Anmeldung finden Sie hier: https://www.rca.uni-due.de/e-business-manager/anmeldung-e-business/

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

Unternehmen

Der Markt für Außenwerbung in Deutschland schien lange Zeit zwischen den Größen Ströer und Wall aufgeteilt zu sein. Als die drei jungen Gründer Vincent...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

News

Schon im Jahr 2020 hat der DEVK-Vorstand angekündigt, Versicherten einen Teil ihrer Beiträge zurückzuzahlen, wenn die Schadenentwicklung dies möglich macht. Der Kölner Versicherer hält...

Anzeige
Send this to a friend