Connect with us

Hi, what are you looking for?

Startups

Deutscher Gründerpreis 2017 verliehen

Am Dienstag, 20. Juni 2017, wurde in Berlin der Deutsche Gründerpreis 2017 in den Kategorien StartUp und Aufsteiger verliehen. Die Preise gingen an die Münchener Grillido GmbH und an die FOND OF BAGS GmbH aus Köln. Der Preis wird jährlich vom stern, Sparkassen, ZDF und Porsche ausgelobt.

Franziska Krug bzw. Isa Foltin

Bei der Preisverleihung in Berlin gratulierte die Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries (SPD), den beiden Preisträgern und den weiteren Finalteilnehmern: „Der Deutsche Gründerpreis macht Mut und inspiriert, selbst anzupacken und eigene Ideen erfolgreich umzusetzen“, sagte die Ministerin. „Das ist gut, denn wir wollen den wirtschaftlichen und sozialen Wohlstand in Deutschland halten. Besonders erfreut uns, dass in diesem Jahr vier der sechs Finalisten durch das EXIST-Gründerstipendium des Bundeswirtschaftsministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert wurden.“

Grillido bestes Start-Up

In der Kategorie StartUp wurde der Deutsche Gründerpreis 2017 an die Grillido GmbH aus München verliehen. Die Bayern stellen Grillwürstchen und Fitness-Landjäger mit wenig Fett her. Sie setzen dabei auf gutes Fleisch und präsentieren den Kunden einzigartige Geschmacksrichtungen, ohne dabei Zusatzstoffe zu verwenden. Die hochkarätig besetzte Jury des Deutschen Gründerpreises war von dem rasanten Aufstieg des Start-Ups, dass 2014 gegründet wurde. Die beiden Gründer bewiesen Verkaufstalent und präsentieren ihren Kunden zeitgemäße Produktneuheiten und haben kreative Vertriebsmethoden entwickelt und so eine traditionsreiche Branche neuen Wind eingehaucht.

FOND OF BAGS – Aufsteiger des Jahres

Die Kölner FOND OF BAGS GmbH wurde beim Deutschen Gründerpreis 2017 mit dem Preis für den Aufsteiger des Jahres geehrt. Das Unternehmen aus dem Rheinland verkauft unter sieben verschiedenen Markennamen ergonomische Rücksäcke und Taschen aller Art. In den sieben Jahren, in den das Unternehmen FOND OF BAGS existiert, haben sich die Rheinländer „zu einer Top-Adresse für Taschen entwickelt, die super aussehen, praktisch sind und außerdem noch verantwortungsvoll produziert werden“, teilt der Deutsche Gründerpreis mit. Die Jury zeigte sich beeindruckt davon, wie schnell die Betriebswirte aus dem kleinen Start-up ein derart erfolgreiches Unternehmen aufgebaut haben.

Super-Software und Trampolinspringen

In der Kategorie StartUp gehörten neben der Grillido GmbH auch die Hamburger JUMP House Holding GmbH und die Kölner Silexia GmbH. Das JUMP HOUSE in Hamburg ist der erste multidisziplinäre Trampolinpark in Deutschland. Über eine Länge von bis zu 40 Metern können alle Menschen, egal ob jung oder alt, über die Trampoline springen, beim Basketball endlich mal einen „Dunking“ schaffen oder vom Trampolin aus wie ein Actionheld an den Wänden herumklettern. Die Silexica GmbH aus Köln hat eine Software entwickelt, die bisher manuell ausgeführte komplexe Prozesse der Parallelisierung einzelner Befehle auf mehreren Prozesskernen automatisiert.

Die weiteren nominierten

Neben der FOND OF BAGS GmbH aus Köln, waren in der Kategorie Aufsteiger die Amoonic GmbH aus Nürnberg und die Pinion GmbH aus Denkendorf für den Deutschen Gründerpreis nominiert. Über den Online-Konfigurator von Amoonic können Kunden ganz individuell das Lieblingsschmuckstück selbst erstellt werden. Diese werden anschließend in der eigenen Goldschmiede-Manufaktur gefertigt und dann zugestellt. Die Pinion GmbH hat mit dem ersten wartungsfreien Fahrradgetriebe den Fahrradmarkt revolutioniert.

Beratung, Medientraining und Patenschaft für Start-ups

Die Gewinner und Finalisten beim Deutschen Gründerpreis erhalten eine individuelle Beratung durch die Unternehmensberatung Porsche Consulting GmbH. Kuratoriumsmitglieder des Gründerpreises übernehmen außerdem für zwei Jahre eine Patentschaft für die Start-Ups. Die Paten stellen ihr Knowhow in den Bereichen Finanzierung, Organisation oder Marketing den Unternehmen zur Verfügung und helfen, wo sie nur können. Das ZDF gibt den Unternehmen ein Medientraining und Zugang zum Alumni-Netzwerk des Deutschen Gründerpreises. Der Gründerpreis wird seit 1997 verliehen.

 

Christian Esser

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Anzeige