Connect with us

Hi, what are you looking for?

Interviews

Udo Müller: „Als Unternehmer und als Familienvater war und ist Köln eine gute Wahl.“

Udo Müller, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Ströer Media Deutschland GmbH, ist bereits sein ganzes Leben Rheinländer. Nach Zwischenstationen in Bonn und Berlin hat sich der 51-jährige Großunternehmer dauerhaft für Köln entschieden. Er selbst sei offen und direkt, verrät Müller im Interview mit Business-on.de, und daher in der Domstadt bestens aufgehoben.

Str�er

Business-on.de: Sind Sie gebürtig aus dem Rheinland?

Udo Müller: Rheinländer bin ich bereits mein ganzes Leben lang. Geboren wurde ich in Rüdesheim am Rhein. Nach Station in Bonn habe ich dann zu Zeiten der Wende in Berlin gelebt. Ich wohne nun aber seit vielen Jahren hier in Köln – wo auch das von Heiner Ströer und mir gegründete Unternehmen seinen Sitz hat.

Business-on.de: Was ist das Besondere am Rheinland?

Udo Müller: Ich mag die Offenheit und die direkte Art der Rheinländer. Hier in Köln mischen sich die unterschiedlichsten Menschen und Charaktere – das fühlt man in jedem Veedel und an jeder Straßenecke. Ich selbst bin gerne ohne Umschweife direkt und erwarte das im Gegenzug auch von meinem Gegenüber. Ich bin hier in Köln schon richtig aufgehoben.

Business-on.de: In welcher Branche sind Sie tätig und seit wann?

Udo Müller: Ich beschäftige mich seit den späten Achtzigern mit Werbung und habe 1990 gemeinsam mit Heiner Ströer ein Unternehmen für Außenwerbung gegründet – die Ströer City Marketing GmbH. Mittlerweile sind wir als größter deutscher Außenwerber und einer der größten Europas am SDAX notiert. Zudem sind wir vor anderthalb Jahren in die Onlinewerbevermarktung eingestiegen und haben damit eine strategische Neuausrichtung vollzogen. Zudem haben wir mit dem Zukauf von Onlinevermarktern die Marktkonsolidierung in der Onlinebranche angestoßen.

Business-on.de: Wie viele Mitarbeiter beschäftigt Ihr Unternehmen?

Udo Müller: Bei Ströer arbeiten derzeit mehr als 2.200 Kolleginnen und Kollegen. Viele davon arbeiten in Deutschland, aber einige auch in der Türkei, in Polen, Großbritannien, Spanien, Belgien, den Niederlanden und sogar in Neuseeland. In Köln sitzt aber die größte Anzahl der Mitarbeiter – rund 500.

„Nur durch attraktive Gegebenheiten für Jungunternehmer können wir uns als Region wirtschaftlich weiterentwickeln.“

Business-on.de: Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

Udo Müller: Ich bin ein glücklicher Familienvater und verbringe meine freie Zeit mit meiner Frau und meinen beiden Töchtern. Bei all den Terminen und meinem vollen Kalender genieße ich jede Sekunde mit meiner Familie, denn sie ist das Wichtigste.

Business-on.de: Das Rheinland ist gerade für Start-Ups offenbar sehr attraktiv und präsentiert sich hinsichtlich Neugründungen sehr dynamisch. Wie ist Ihre Einschätzung zur Kölner Gründer- und Investorenszene?

Udo Müller: Ich selbst bin Unternehmer durch und durch. Wir müssen überall in Deutschland attraktive Gegebenheiten für Jung-Unternehmer schaffen. Nur dadurch können wir uns als Region wirtschaftlich perspektivisch weiterentwickeln. Das ist ein Grund, warum ich persönlich als Investor in der Start-Up-Szene aktiv bin – selbstverständlich auch und gerade in Köln.

Business-on.de: Für wachsende Städte ist es oftmals schwer, harte und weiche Faktoren in Einklang zu halten. Köln mag für Unternehmer seinen Reiz haben, doch ist es eine Stadt, in der Sie Ihre Kinder groß ziehen würden?

Udo Müller: Ich lebe seit langem hier in Köln und ziehe hier auch meine Kinder groß. Hier fühlen wir uns als Familie wohl, aber auch als Unternehmer war und ist Köln eine gute Wahl. Das gesamte Rheinland wird als Metropolregion zu einem immer wichtigeren und stärkeren Wirtschaftsraum – mit Recht.

Dr. Tobias Kollmann meint „Köln kann mehr!“.

 

Christian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

Beliebte Beiträge

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung baut ihre Services für Einzelhandel und Gastronomie in Innenstadt und Veedeln aus. Das stadtweite Netzwerk soll eine enge Abstimmung sicherstellen und...

News

Köln vor 90 Jahren: Der ambitionierte Oberbürgermeister Konrad Adenauer hat in seiner Amtszeit bereits einige Großprojekte vorangetrieben. Die Messehallen sind gebaut, die Universität neu...

Seminare & Weiterbildungen

Virtuelle Seminare, E-Learning, Online-Prüfungen: Wissen wird an Hochschulen immer häufiger digital und multimedial vermittelt. Das Tempo der Veränderung ist hoch. Ein neues Projekt möchte...

Anzeige
Send this to a friend