Weitere Artikel
Interview

Thilo Weiermann: „Köln ist Mittelpunkt eines der stärksten Wirtschaftszentren Europas!“

Thilo Weiermann ist geschäftsführender Gesellschafter der weinor GmbH & Co. KG. Mit einer für ihn „guten Mischung aus lebensbejahendem Frohsinn und Tatendrang“ fühlt sich der gebürtige Kölner mit Wurzeln im Schwabenland als Geschäftsmann gut im Rheinland aufgehoben. Mit Business-on.de sprach Weiermann über seinen persönlichen Dreiklang und über Optimierungsbedarf der Domstadt.

Business-on.de: Sind Sie gebürtig aus dem Rheinland?

Thilo Weiermann: Ich bin 1962 in Köln geboren. Meine Wurzeln liegen im Schwabenland. Das gibt eine gute Mischung aus lebensbejahendem Frohsinn und Tatendrang.

Business-on.de: In welcher Branche sind Sie tätig und seit wann?

Thilo Weiermann: Die Firma weinor wurde 1960 von meinen Eltern gegründet. 1991 habe ich die Geschäftsführung des Unternehmens übernommen. weinor stellt Markisen, Terrassendächer und Terrassenverglasungen, so genannte Glasoasen her.

Business-on.de: Wie viele Mitarbeiter beschäftigt Ihr Unternehmen?

Thilo Weiermann: weinor hat aktuell 270 Mitarbeiter.

Business-on.de: Wieso arbeiten Sie gerne im Rheinland?

Thilo Weiermann: Köln ist unsere Heimat, der Mittelpunkt eines der stärksten Wirtschaftszentren Europas. Wir haben hier eine enge Verbindung zum Endbenutzer, zu Lieferanten und eine große Nähe zu qualifizierten Fachkräften.

Business-on.de: Sind Sie im Karneval aktiv?

Thilo Weiermann: Ich bin seit meiner Jugend in der Ehrengarde der Stadt Köln aktiv und aktuell Mitglied des Senats der Ehrengarde.

„Ich treffe gerne sympathische Menschen, netzwerke aber nicht.“

Business-on.de: Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

Thilo Weiermann: Ich genieße meine Freizeit im entspannenden Dreiklang von Familie, Beruf und Golf.

Business-on.de: In welchen Clubs netzwerken Sie?

Thilo Weiermann: Ich netzwerke nicht, aber ich treffe gerne sympathische Menschen und tausche mich aus. Wir sponsern den 1. FC Köln und die aufstrebende Basketballmannschaft der Kölner RheinStars.

Business-on.de: Besteht Ihrer Meinung nach hinsichtlich der wirtschaftlichen Faktoren im Rheinland noch Optimierungsbedarf?

Thilo Weiermann: Köln ist eine Stadt mit Herz. Die städtebauliche Architektur ist meiner Ansicht nach verbesserungswürdig. Auch hinsichtlich eines gepflegten Erscheinungsbildes öffentlicher Einrichtungen wie Parks oder Plätzen gibt es noch Verbesserungsspielraum. Schließlich kommen Millionen von Touristen jedes Jahr zu uns nach Köln und sollen ein positives Bild der Stadt zurück in ihre Heimat tragen.

Udo Müller: „Als Unternehmer und als Familienvater war und ist Köln eine gute Wahl.“

(Christian Weis)


 


 

Thilo Weiermann
weinor GmbH & Co. KG
Köln
Rheinland
Heimat
Frohsinn

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Thilo Weiermann" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: