Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

INVERTO erweitert Management am Standort Köln

INVERTO, die auf Einkauf und Supply Chain Management spezialisierte Tochter der Boston Consulting Group (BCG), baut das Managing Board am Standort Köln weiter aus: Nicolas Willmann verstärkt als Managing Director das Führungsteam der im Jahr 2000 gegründeten Unternehmensberatung mit Hauptsitz in Köln. Die bisherigen Principals Paul Mohr und Paul Zahn wurden zu Managing Directors ernannt.

Neue Managing Directors bei INVERTO in Köln (von links): Nicolas Willmann, Paul Mohr und Paul Zahn.

INVERTO-Neuzugang Nicolas Willmann verfügt über langjährige Erfahrung in der Unternehmensberatung und spezialisierte sich bereits früh in seiner Laufbahn auf Kostenoptimierung und nachhaltige Transformationen des Einkaufs. Bisher war er in München und Düsseldorf tätig. Der 42-jährige Wirtschaftsingenieur betreute überwiegend Kunden aus der Automobilbranche, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der chemischen Industrie. „Nicolas Willmann ist ein ausgewiesener Experte für Branchen, in denen auch wir Schwerpunkte haben. Mit seiner Erfahrung wird er die Projekte für unsere Kunden zum Erfolg führen“, sagt Frank Wierlemann, Managing Director und Mitbegründer von INVERTO.

Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Innovationsmanagement – der Einkauf und das Supply Chain Management vieler Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen. Spannende Zeiten, findet Nicolas Willmann: „INVERTO als spezialisierte Beratung kann Kunden sehr fokussiert unterstützen und hat durch die enge Bindung zur Muttergesellschaft BCG ein breites Kompetenzspektrum. Das starke Wachstum der vergangenen Jahre zeigt, dass Kunden dieser Kombination Vertrauen schenken. Ich freue mich, die Entwicklung von INVERTO künftig mitzugestalten.“

Zwei neue Managing Directors aus eigenen Reihen

Zu Managing Directors ernannt wurden Paul Mohr und Paul Zahn, die beide bisher als Principals für INVERTO tätig waren. Paul Mohr ist Experte für Handel und Konsumgüter und Kernmitglied des INVERTO-Competence Centers Retail and FMCG (Fast Moving Consumer Goods). Der 36-Jährige stieg 2014 nach einigen Berufsjahren in einer Prozess- und Organisationsberatung für die Lebensmittelbranche als Senior Consultant bei INVERTO ein. Paul Mohr berät internationale Handels- und Lebensmittelkonzerne bei der Optimierung von Strategie, Kostenstrukturen und Lieferantenmanagement.

Paul Zahn ist 33 Jahre alt und wechselte 2013 nach einem internationalen Management Trainee Programm bei einem Konzern als Senior Consultant zu INVERTO. Der Wirtschaftsingenieur betreut überwiegend Kunden aus der Automobilbranche sowie dem Maschinen- und Anlagenbau. Darüber hinaus leitet er das Competence Center Procurement Management, dessen Mitglieder neue Lösungen und Strategien in den Bereichen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Transformation entwickeln.

Frank Wierlemann: „Beförderungen aus den eigenen Reihen sind immer etwas Besonderes. Daher freue ich mich sehr, dass wir mit Paul Mohr und Paul Zahn zwei fachlich und menschlich tolle Kollegen in unser Managing Board aufnehmen.“

(ots)

Bildquellen

  • INVERTO erweitert Management am Standort Köln: INVERTO GmbH
Anzeige

Marketing News

Das Ziel von Marketing ist es, aus der riesigen Flut an Informationen herauszustechen und sich dadurch von der Konkurrenz abzuheben. Zu einer besonders beliebten...

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

Life & Balance

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrendder Ernährung. Und Miele ist mit seiner...

News

Viele KMU drohen, den Sprung in die nächste Generation nicht zu schaffen. Immer häufiger scheitert der Verkauf an den aktuell steigenden Risiken der Firmenbewertungen....

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Caroline Jenke Caroline Jenke

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Marketing News

Das Ziel von Marketing ist es, aus der riesigen Flut an Informationen herauszustechen und sich dadurch von der Konkurrenz abzuheben. Zu einer besonders beliebten...

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

Life & Balance

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrendder Ernährung. Und Miele ist mit seiner...

News

Viele KMU drohen, den Sprung in die nächste Generation nicht zu schaffen. Immer häufiger scheitert der Verkauf an den aktuell steigenden Risiken der Firmenbewertungen....

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

News

Datensicherung wird in der heutigen Zeit ein immer elementarer Bestandteil des Arbeitens. Grund dafür ist die digitale Verwurzelung eines Jeden, sofern man sich dem...

News

Mit dem „Smart Manufacturing“ kommen neue Herausforderungen auf Industrie und produzierendes Gewerbe zu. Dabei gewinnen auch Cloud-Lösungen immer mehr an Bedeutung – diese ziehen...

Anzeige