Weitere Artikel
Enoteca Il Sogno

Italo-Menus zum Festpreis - Runde Sache für Cliquen & Events

In der Clique, als Clübchen, Verein oder Firma gemeinsam lecker essen und trinken gehen ist eine feine Sache. Aber oft kommt das dicke Ende, wenn der Kellner die Rechnung präsentiert. Denn da läppern sich zu dem mit Bedacht und Gedanken ans Portemonnaie ausgewählten Essen noch viele Extras vom Aperitif bis zum Digestif. Mit einem neuen Konzept hält die neue „Enoteca Il Sogno“ im Kölner Szeneviertel Pfeilstraße dagegen: „Menu fisso“ heißt das Rezept – ein Menu mit allem Drum und Dran zu einem festen Preis.

Eigentlich sind es drei verschiedene Menus, die zwischen 33 und 55 Euro kosten. In allen sind Mineralwasser, Rot- oder Weißwein, Softdrinks, Kölsch, Tegernseer hell, die neuen Liköre Schwester Herz oder Papa Rhein sowie Espresso inkludiert.

Gut, zum Trinken gibt’s also mehr als genug. Und was serviert die Küche? Das „kleine“ Schinkenmenu für 33 Euro mit drei Gängen gibt es nur dienstags und mittwochs. Nach dem Aperitif locken leckere Antipasti wie Schinkenmousse, Tomaten- Kräuterkompott und Belugalinsensalat zu knusprigem Bauernbrot. Danach folgen drei italienische Schinken sowie Bocconcini di Vallegio, eine interessante Gnocchi-Variation. Weißer Ivoire-Schokoladenmilchreis und lauwarmer Apfelstrudel mit Bourbon-Vanillesauce bilden das Finale – wie gesagt Espresso und Grappa kommen zusätzlich.

Für vier Euro mehr kann man das Vier-Gang-Menu genießen: das enthält zusätzlich vor allem ein Zitronensorbet mit Vodka und die italienischen Wurstsorten Salsiccia und Merenguez mit Harissamayonnaise. Ochsenbäckchen in Barolosauce und getrüffeltes Kartoffel-Möhrengemüse bilden den fünften Gang im Grossen Menu – das mit 55 Euro im Verhältnis zum „Vierer“ nicht mehr ganz so preiswert scheint.

Ein paar Worte noch zum „Ambiente“: kein billiger Pizza-Look sondern aufwändiges Interieur, hochwertige Tischwäsche und Dekorationen an mehr oder weniger großen Tischen. Damit kein Irrtum aufkommt: auch Pärchen oder Vierer-Gruppen sind willkommen. Canzoni und Schlager aus bella Italia, live interpretiert von einem charmanten Sänger runden einen stimmungsvollen Abend bei voller Kostenkontrolle ab. Übrigens: wer nur einen Espresso oder ein Glas Wein trinken möchte, eventuell dazu ein paar Scheiben köstlichen Prosciutto oder Salumi, kann die im gemütlichen Eingangsbereich des Lokals bestellen.

Die „Enoteca“ ist ein Edel-Ableger der Pizza- und Pasta-Kette XII Apostoli, die in verschiedenen Großstädten vertreten ist, in Köln am Heumarkt und in Sülz. Das Lokal in der Pfeilstraße hat in den letzten Jahren viele Wirte und Moden überstanden: vom beliebten „Climt“ des Antiquitäten-Händlers Dirk Wendt über den viel zu früh verstorbenen Super-Koch und Gastgeber Rino Casati bis zur japanisch angehauchten Nudelbar Mosch Mosch.

Info: Enoteca Il Sogno
Pfeilstr. 25-27
50672 Köln
Email: [email protected]
Tel.:0173-4567090

(Ulrich Gross)


 


 

Menu
Enoteca Il Sogno
Espresso
Scheiben
Clique
Lokal
Aperitif

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Menu" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: