Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
  • 06.10.2020, 14:21 Uhr
  • |
  • Köln-Bonn
Weniger Abstand, mehr Tische

Neue Acrylscheiben von Kölner Unternehmen für die Gastronomie schützen Gäste im Inneren

Kaum eine Branche leidet stärker unter den Corona-Beschränkungen als die Gastronomie. Mit sinkenden Temperaturen wird es daher überlebensnotwendig sein, den Schutz der Gäste im Inneren zu gewährleisten - ohne die Anzahl der Plätze drastisch reduzieren zu müssen. Wie Sicherheit und Hygiene auch an vollen Tischen möglich ist, zeigt die neue Gastro-Edition des Kölner Unternehmens /SCHICKE SCHEIBE/.

Die speziell für den Kunden auf Maß gefertigten Schutzscheiben aus hochwertigem Acrylglas ragen im Halbkreis um 30 Zentimeter über die Tischkante hinaus. Der Vorteil: Die Tische können zusammengestellt werden, da der Schutz des Nachbarn gewährleistet ist. Eine Verletzungsgefahr durch scharfe Kanten besteht zudem nicht. Die Gastro-Scheiben, die auf soliden Füßen aus Edelstahl montiert sind, werden einfach auf die Tische gestellt. Sie können mit dem Logo des Unternehmens oder einem Schriftzug individuell bedruckt und in beliebiger Stückzahl produziert werden. Alle Scheiben werden gefräst und nicht gelasert oder gesägt, was elegante, matte Außenkanten ergibt und dem späteren Einreißen durch die Verwendung von Glasreiniger vorbeugt.

Stefan B. Post, Inhaber von /SCHICKE SCHEIBE: "/Mehr Tische, mehr Gäste, mehr Umsatz: Diese einfache Formel wird unter Corona-Bedingungen nicht umsetzbar sein. Daher haben wir die neue Gastro-Edition entworfen. Sie macht es jedem Gastronomen leicht, wieder mit normalen Sitzplatzkapazitäten zu wirtschaften und den Gästen gleichzeitig perfekten Schutz zu bieten. Zudem sind die neuen Modelle ein echter Hingucker, die dem Raum ein besonderes Flair geben."

/SCHICKE SCHEIBE/ bietet neben der Gastro-Edition weitere Modelle an: an der Decke leicht zu befestigende Hängeschilder, die etwa bei Ladentischen, Theken, Kassen oder Rezeptionen zum Einsatz kommen können; standfeste, mannshohe und bewegliche Schutzaufsteller, die zum Beispiel zwei Arbeitsplätze voneinander trennen und zusätzlich für Lärmschutz sorgen; mobile Schutzscheiben, die flexibel als kompakte Thekenaufsteller, beim Kundenkontakt an mehreren Schaltern oder im Großraumbüro mit wechselnder Besetzung sinnvoll sind; und auf dem Counter oder der Theke fest montierte Schutzwände aus Acrylglas, die unter anderem bei Banken und Sparkassen, Versicherungen, Ladenlokalen oder Ämtern für Sicherheit sorgen. Weitere Ausführungen und Modelle sind nach Absprache möglich.

(Redaktion)


 


 

Tische
Gastro-Edition
Schutz
SCHICKE SCHEIBE
Kölner Unternehmen
Modelle
Scheiben
Gastronomen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tische" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: