Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

Warenzeichen

Wer ein Produkt auf den Markt bringen möchte, kann dieses beim Deutschen Patentamt in München anmelden und erhält zu diesem Zweck ein Warenzeichen.

Wer ein Produkt auf den Markt bringen möchte, kann dieses beim Deutschen Patentamt in München anmelden und erhält zu diesem Zweck ein Warenzeichen.

Dabei handelt es sich entweder um ein Symbol oder Worte – oder sogar beidem (auch bekannt als Wort- und Bildmarke). Ein Warenzeichen benötigt ein Händler vor allem, um eine Verbindung zu seinem Produkt und seiner Person/seinem Unternehmen herzustellen. Mit Registrierung des Warenzeichens wird dieses vom Patentamt vor einer missbräuchlichen Verwendung geschützt. Das schließt auch ein, dass der Eigentümer das Recht hat, bei unerlaubter oder nicht autorisierter Verwendung auf Schadenersatz zu klagen.

 

Anzeige

Marketing News

Das Ziel von Marketing ist es, aus der riesigen Flut an Informationen herauszustechen und sich dadurch von der Konkurrenz abzuheben. Zu einer besonders beliebten...

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

Life & Balance

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrendder Ernährung. Und Miele ist mit seiner...

News

Viele KMU drohen, den Sprung in die nächste Generation nicht zu schaffen. Immer häufiger scheitert der Verkauf an den aktuell steigenden Risiken der Firmenbewertungen....

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Caroline Jenke Caroline Jenke

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Die Zeichen stehen alle auf Zukunft, denn zu einer Industrie 4.0 gehört auch eine Logistik 4.0. Die Digitalisierung schreitet weiterhin unaufhaltsam voran und die...

News

Eines der wichtigsten Voraussetzungen für die Gründung eines Unternehmens ist heutzutage eine Internetverbindung.

News

Trotz Digitalisierung und der Attraktivität von Online-Marketing erfreut sich der Flyer großer Nachfrage. Das Druckerzeugnis ist vielfältig verwendbar, preiswert in der Produktion und fördert...

IT & Telekommunikation

Die Nutzung von Smartphones und Tablets ist heute ein alltägliches Gut. Um die Geräte jedoch effektiv zu nutzen, benötigen User entsprechende Apps. Die Zahl...

News

Mit einer gewitzten Aktion kämpft die Organisation „Flüchtlinge Willkommen“ seit dem 19. April 2016 gegen Fremdenhass und Online-Hetze im Internet. Wer zur Zeit auf...

News

Online-Shopping und Fashion-Blogs sind längst nicht mehr die einzige Verbindung von Internet und Technik. Wie Designer beispielsweise bei der Fashion Week beweisen, sind eindrucksvolle...

News

Es ist eine Geschichte, die zeigt, was man mit dem Glauben an sich selbst und seinem Willen erreichen kann. Der Starkoch Jamie Oliver hat...

Marketing News

Das Internet wird für Unternehmen immer wichtiger bei der Kundenakquise, -bindung und als zusätzlicher Vertriebskanal. Dementsprechend relevant erscheint eine Auseinandersetzung mit den verschiedenen Möglichkeiten,...

Anzeige