Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzierung

Der Online-Kreditmarkt wächst

Wer in einer Bankfiliale vor Ort einen Kredit beantragt, der wartet nach wie vor verhältnismäßig lange auf eine Zu- oder Absage. Zudem meiden immer mehr Verbraucher seitenlange Verträge und den umständlichen Postversand. Alternativen, die online angeboten werden, passen sich den Bedürfnissen potenzieller Kreditnehmer an. Diese bevorzugen zunehmend den digitalen Kreditabschluss gegenüber dem Bankgespräch vor Ort.

Rolle der SCHUFA bei Online-Krediten

Unabhängig davon, ob Sie offline oder online einen Kredit abschließen, in beiden Fällen gilt: ohne SCHUFA-Abfrage ist der Abschluss bei keinem seriösen Kreditanbieter möglich. Auch, wenn im Internet mitunter Angebote beworben werden, die einen Kredit ohne SCHUFA versprechen, ist dies innerhalb Deutschlands nicht möglich. Denn der Gesetzgeber schreibt vor, dass die Bonität jedes potenziellen Kreditnehmers zu prüfen ist. Und für diese Prüfung beantragen Banken Einsicht in die SCHUFA-Daten der Antragsteller.

Der Kreditvergleich erfolgt SCHUFA-neutral

Was viele Kreditnehmer nicht wissen ist, dass die SCHUFA noch keine Rolle spielt, sofern nur Kreditangebote online verglichen werden. Denn für den Vergleich werden zunächst nur die Konditionen angefragt und solche Konditionenanfrage lösen keine SCHUFA-Abfrage aus. Es wird zwar in der Datei des jeweiligen Verbrauchers gespeichert, wenn Konditionen angefragt werden, allerdings nur für kurze Zeit. Zudem können nur Verbraucher selbst solche Einträge sehen und Kreditgeber nicht.

Erst eine konkrete Kreditanfrage löst die SCHUFA-Abfrage aus

Erst, wenn ein konkretes Kreditangebot unterschrieben und somit verbindlich abgeschlossen wird, kommt die SCHUFA ins Spiel. Denn zu diesem Zeitpunkt erfolgt nicht mehr nur eine Konditionen-, sondern eine Kreditanfrage. Banken prüfen dann, ob der Kreditnehmer zahlungsfähig ist und ein positives Zahlungsverhalten nachweisen kann. Letzteres kann anhand der SCHUFA-Daten geprüft werden, für welche Banken die Einsicht beantragen können. Daten zum Zahlungsverhalten, die bei der SCHUFA gesammelt werden, beinhalten beispielsweise Kreditkarten, Konten, Rechnungskäufe oder auch Mobilfunkverträge. Wer seinen finanziellen Forderungen regelmäßig und vertragsgemäß nachkommt und sein Konto nicht dauerhaft überzieht, sorgt für einen guten Bonitätsscore. Dieser ist mitentscheidend dafür, ob ein Kredit gewährt wird oder nicht.

Trotz SCHUFA-Eintrag ist ein Kreditabschluss möglich

Ein einzelner negativer Eintrag ist nicht gleichbedeutend mit einer Kreditabsage. Die Voraussetzungen für eine Zusage und günstige Konditionen sind zwar besser, wenn keine negativen Einträge vorliegen, jedoch ist der Kreditabschluss auch mit mäßigem SCHUFA-Score möglich. Wichtig ist für die Bank, dass ein positives Verhältnis von Einnahmen und Ausgaben gegeben ist. Zudem muss das frei verfügbare Einkommen für die Rückzahlung des beantragten Kredits ausreichen. Um den mäßigen SCHUFA-Score auszugleichen, können Kreditnehmer ihre Finanzierung gemeinsam mit einem zweiten Kreditnehmer aufnehmen. Somit stehen der Bank für die Haushaltsrechnung zwei Einkommen zur Verfügung. Das Risiko für Zahlungsausfälle sinkt dadurch und die Chancen auf eine Zusage steigen.

Bildquellen

Anzeige

Marketing News

Unternehmen benötigen heutzutage eine Webseite dringender denn je! Das ist nicht nur der Pandemie und den einhergehenden Maßnahmen geschuldet, sondern vor allem dem Kaufverhalten...

Finanzen

Forscherinnen und Forscher machen trotz der neuen Klimaziele der EU und der Bundesregierung immer wieder darauf aufmerksam, dass es deutlich mehr Anstrengungen und auch...

Interviews

Laut einer Studie (PDF) des ARD-Forschungsdienstes gehört Musik zu den wichtigsten Elementen von TV- und Kinowerbung. Auch in anderen Bereichen spielt Musik in Unternehmen...

News

YouTube hat sich die Krone des beliebtesten Social-Media-Dienstes zurückerobert: Sieben von zehn Onlinern ab 16 Jahren nutzen aktuell Googles Do-it-yourself-Videoportal. Nur zwei Prozentpunkte mehr...

E-Commerce

Alle großen Online-Shops bieten mittlerweile ein Rückgaberecht für ihre Kunden an oder sind, wie z.B. in Deutschland, sogar dazu verpflichtet. Das hat den Grund,...

Interviews

Bikeparks sind momentan angesagt. Das hat vielerlei Gründe. Das Fahrrad wird mehr und mehr zum beliebtesten Fortbewegungsmittel. Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern Leasingräder an. Selbst...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Marketing News

Unternehmen benötigen heutzutage eine Webseite dringender denn je! Das ist nicht nur der Pandemie und den einhergehenden Maßnahmen geschuldet, sondern vor allem dem Kaufverhalten...

Finanzen

Forscherinnen und Forscher machen trotz der neuen Klimaziele der EU und der Bundesregierung immer wieder darauf aufmerksam, dass es deutlich mehr Anstrengungen und auch...

Interviews

Laut einer Studie (PDF) des ARD-Forschungsdienstes gehört Musik zu den wichtigsten Elementen von TV- und Kinowerbung. Auch in anderen Bereichen spielt Musik in Unternehmen...

News

YouTube hat sich die Krone des beliebtesten Social-Media-Dienstes zurückerobert: Sieben von zehn Onlinern ab 16 Jahren nutzen aktuell Googles Do-it-yourself-Videoportal. Nur zwei Prozentpunkte mehr...

E-Commerce

Alle großen Online-Shops bieten mittlerweile ein Rückgaberecht für ihre Kunden an oder sind, wie z.B. in Deutschland, sogar dazu verpflichtet. Das hat den Grund,...

Interviews

Bikeparks sind momentan angesagt. Das hat vielerlei Gründe. Das Fahrrad wird mehr und mehr zum beliebtesten Fortbewegungsmittel. Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern Leasingräder an. Selbst...

News

Biofruit ist die führende Marke für Premium-Bio-Produkte in den Obst- und Gemüseabteilungen ausgewählter Lebensmittelmärkte. Nun erweitert das Unternehmen sein Sortiment und bietet neben Bio-Obst...

News

Ob Bücher, T-Shirts, Sweatshirts oder Socken, Print-on-Demand erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dabei bedeutet Print-on-Demand übersetzt nichts anderes als Drucken auf Abruf. Heutzutage kann...

Anzeige
Send this to a friend