Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Hemmy Garcia: Kubanisches Temperament und Berliner Humor

Hemmy Garcia: Kubanisches Temperament und Berliner Humor
Hemmy Garcia: Kubanisches Temperament und Berliner Humor

„Auf Kuba geboren, in Berlin aufgewachsen – was bleibt mir da anderes übrig, als lateinamerikanischen Genuss-Sinn mit deutscher Gründlichkeit zu verbinden?“, lacht der Zigarrenexperte, Connaisseur und Unternehmer Hemmy Garcia. Der 38-jährige gehört zu den Menschen, die ihre Gesprächspartner sofort mit ihrer Lebensfreude und Begeisterungsfähigkeit in den Bann ziehen. Sein Begrüßungsscherz zielt natürlich auf seine Vita ab, diese liest sich so facettenreich wie folgerichtig: Ein Jahr nach seiner Geburt in Havanna kehrt seine deutsche Mutter mit ihm wieder zurück nach Ostberlin, unterhält aber weiterhin eine freundschaftliche Verbindung zum kubanischen Vater. Dieser bekleidet nach wie vor eine verantwortungsvolle Position in der staatlichen Tabakindustrie des karibischen Inselstaates. Nichtsdestotrotz verlebt der junge Hemmy eine ganz normale Jugend in Berlin, erlebt die Wiedervereinigung hautnah mit und fängt mit 16 Jahren – wie viele seiner Altersgenossen – an, normale Zigaretten zu rauchen.

Nahe der Schweizer Grenze wird die Zigarren-Leidenschaft geweckt, auf Kuba perfektioniert

In der Schule hält er zwar schon Referate über die erstaunlichen Eigenschaften von Rohtabak. „Aber erst meine Lehre zum Industriekaufmann beim Schweizer Traditionsunternehmen Villiger Söhne im Baden-Württembergischen Waldshut-Tiengen rüttelte meine Leidenschaft für Zigarren endgültig wach – die wohl schon seit meiner Geburt tief in mir schlummerte und nur auf den richtigen Moment wartete“, fasst Hemmy Garcia seine Schlüsselerlebnisse im Unternehmensstandort des Zigarrenherstellers und -importeurs nahe der Schweizerischen Grenze zusammen. Der von seiner Mutter geerbten deutschen Gründlichkeit schreibt der heutige Betreiber eines Ladengeschäfts und Online-Shops zu, dass er diese Initialzündung konsequent nutze und unermüdlich weitere wichtige Stationen in London, Hamburg und Berlin hinzufügte. Seine Sinne für das aromatische Potential feinster Tabakblätter schärft er bei renommierten Unternehmen wie „La Casa del Habano“ oder „Davidoff of London“ – und bereitet sich parallel auf die ultimative Krönung seiner Ausbildung vor: Seine Verbindungen nach Kuba ermöglichen ihm schließlich, ein ganzes Jahr bei „H. Upmann“ – der zu seiner Zeit modernsten Zigarrenfabrik des stattlichen Monopolhalters „Habanos SA“ – erst das diffizile Handwerk des Torcedores (Zigarrenrollers) von der Pike auf zu lernen und dann sogar als Qualitätsprüfer zu arbeiten. Die kubanischen Torcedores gelten nicht nur als ausgewiesene Meister ihres Fachs – sondern als die besten der Welt.

Vom inspirierenden Berliner Stadtteil Frohnau gehen die „HEMMY’S“ in alle Welt

Mit Qualifikationen und Erfahrungen im Gepäck, die nur wenige andere Zeitgenossen aufweisen können, zieht auch Hemmy Garcia schließlich wieder nach Berlin, um im Reinickendorfer Ortsteil Frohnau ein eigenes Ladengeschäft zu eröffnen. Dieses trägt folgerichtig den Namen „HEMMY’S“ – und bietet nicht nur ausgesuchte Zigarren-Spezialitäten, sondern die gesamte Bandbreite lateinamerikanischer Genusskultur an. Karibischer Rum, japanischer Whisky, französische Premium-Feuerzeuge und weitere exklusive Accessoires für Kenner und Genießer runden das Angebot ab, die 2018 kreierte Zigarren-Eigenmarke „HEMMY’S“ setzt das i-Tüpfelchen auf die Erfolgsgeschichte des Familienvaters und Unternehmers. Hergestellt in Santo Domingo, vereinen die drei verfügbaren Serien in verschiedensten Formaten die besten Eigenschaften feinster Tabaksorten aus der Dominikanischen Republik, Nicaragua, Peru und Mexiko. „Noch ist es Ausländern leider nicht gestattet, auf Kuba produzieren zu lassen“, erläutert Hemmy Garcia seine Entscheidung für Herstellungs- und Anbauorte der immer öfter nachgefragten Eigenmarke.

„Wahrer Genuss entfaltet sich im Fokus des bewussten Moments“

Die Zahl der Zigarettenraucher in der Bundesrepublik geht nach Studien des BMG bereits seit vielen Jahren kontinuierlich zurück. Im Gegenzug zum stetig unbeliebter werdendenMassenprodukt Filterzigarette sinkt die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Zigarren hingegen kaum – und steigt im Luxussegment sogar an. Diese Entwicklung bringt Hemmy Garcia mit einem zunehmend bewusster werdenden Lebensstil in Verbindung – insbesondere bei jungen Menschen. „Wer sich gesund ernährt, regelmäßig Sport treibt, gesellschaftlich verantwortlich lebt – gönnt sich dann ab und zu auch mal einen echten Genuss-Moment. Warum auch nicht. Zigarren raucht man eben nicht im ‚Vorbeigehen‘, sondern konzentriert sich auf den Augenblick, um das Aroma-Feuerwerk tatsächlich in vollem Umfang erleben zu können“, beschreibt Hemmy Garcia seine Beobachtungen. Aktuell kann der Zigarren-Experte natürlich keine Kunden in die separate Raucher-Lounge seines Ladengeschäfts in der Berliner Welfenallee 6 bitten. Seine Auswahl feinster Genuss-Spezialitäten ist aber natürlich auch über den angeschlossenen Online-Shop „hemmys.de“ erhältlich. „Ich bin sehr froh, dass ich von Beginn an sowohl auf den Offline- als auch den Online-Vertrieb gesetzt habe“, schließt der Berliner – und zündet sich ganz in Ruhe und mit einem fachmännischen Lächeln eine „Hemmy’s Edición Limitada“ an …

Bildquellen

  • HEMMYS: Hemmy Garcia
Anzeige

Fachwissen

Digitale Schaufenster sind ein Beitrag zur Bewerbung der eigenen Produkte direkt am Point of Sale (PoS). Mit digitaler Beschilderung lässt sich die Kundschaft auf...

E-Commerce

Schon vor Beginn der weltweiten Corona Pandemie begannen größere Warenhäuser, einen Service mit dem klingenden Namen `Click and Collect´ anzubieten. Dabei kann die Kundschaft...

Finanzierung

Wer sich heute selbstständig macht, sollte dabei auch immer überlegen, ein eigenes Geschäftskonto zu nutzen. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand, denn...

Interviews

Im Gespräch mit business-on.de spricht LEVETO-Geschäftsführer Stefan Zillgen über die Entwicklung seines Unternehmens, Lead-Management und den modularen Aufbau der LEVETO-Software, die das Kundenmanagement auf...

Fachwissen

Die Digitalisierung hat einen hohen Level erreicht und schreitet unaufhaltsam voran. In nahezu allen wichtigen Bereichen unseres Lebens erreicht uns der digitale Fortschritt. Wer...

Finanzen

Der digitale Finanzbericht (DiFin) ist eine Möglichkeit der elektronischen Übermittlung von Bilanzen oder Einnahmen-Überschuss-Rechnungen (EÜR) durch ein einheitliches Format. Das Ziel ist es, dass...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Fachwissen

Digitale Schaufenster sind ein Beitrag zur Bewerbung der eigenen Produkte direkt am Point of Sale (PoS). Mit digitaler Beschilderung lässt sich die Kundschaft auf...

Finanzierung

Wer sich heute selbstständig macht, sollte dabei auch immer überlegen, ein eigenes Geschäftskonto zu nutzen. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand, denn...

Interviews

Im Gespräch mit business-on.de spricht LEVETO-Geschäftsführer Stefan Zillgen über die Entwicklung seines Unternehmens, Lead-Management und den modularen Aufbau der LEVETO-Software, die das Kundenmanagement auf...

Fachwissen

Die Digitalisierung hat einen hohen Level erreicht und schreitet unaufhaltsam voran. In nahezu allen wichtigen Bereichen unseres Lebens erreicht uns der digitale Fortschritt. Wer...

Finanzen

Der digitale Finanzbericht (DiFin) ist eine Möglichkeit der elektronischen Übermittlung von Bilanzen oder Einnahmen-Überschuss-Rechnungen (EÜR) durch ein einheitliches Format. Das Ziel ist es, dass...

Finanzen

Mit NFTs (Non-fungible Token) gibt es eine eine besondere Form nicht-austauschbarer Krypto-Tokens. NFTs dienen einer einzigartigen Repräsentation eines Werts. Damit sind sie anders positioniert...

News

Was macht ein innovatives Trio, wenn sich eine Werbekampagne für das eigene Projekt nicht umsetzen lässt, weil die Planung zu mühsam und die Kosten...

Aktien & Fonds

"Special Purpose Acquisition Company" - so die ausgeschriebene Bezeichnung von einem "SPAC", was sich ins Deutsche am ehesten mit "Übernahmefirma mit Aquisitionszweck" übersetzen lässt....

Anzeige
Send this to a friend