Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Die Höhle der Löwen – „Von Floerke“ will 100.000 Euro von Investoren

Am Dienstag entscheidet sich für David Schirrmacher womöglich die Zukunft seines Labels „Von Floerke“. In der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ möchte er die fünf Investoren mit seinen Accessoires für Herren überzeugen. Schirrmacher bietet 20 Prozent seines Unternehmens für 100.000 Euro an.

VOX/Bernd-Michael Maurer

Idee zum Start-Up schon im Studium

Das BWL-Studium ist noch nicht einmal abgeschlossen, doch ist David Schirrmacher mit seinem Start-Up „Von Floerke“ schon mitten in der Modewelt. Seine Idee bzw. Vision für das Label: „Wir erfinden klassische Accessoires neu und interpretieren sie für eine junge Generation selbstbewusster, stilsicherer Männer“, erklärt der 23-Jährige mutig auf seiner Webseite. Die Idee für handgefertigte Accessoires für Männer kam Schirrmacher im Studium.

Was David Schirmacher zur Teilnahme bei „Die Hohle der Löwen sagt, sehen Sie hier im Video-Interview

Krawatten, Einstecktücher, Fliegen und Co.

Es war ein Ball mit Smokingpflicht, der dem BWL-Studenten im Vorfeld der Veranstaltung leichtes Kopfzerbrechen bereitete. Einen Smoking zu bekommen, sei für die Veranstaltung mit Smokingpflicht, nicht schwer gewesen. Doch bei der Auswahl der Fliegen, haben Schirrmacher nur teure Modelle weit über 100 Euro gefallen. Die Idee, selbst Fliegen zu designen, war geboren. Mittlerweile gehören der Produktpalette von Floerke auch Krawatten, Gürtel, Einstecktücher, Seidenschals und weitere Assecoires an.

Den nächsten Schritt gehen

Mit seinem Label „von Floerke“ möchte Schirrmacher nun den nächsten Schritt machen. Deshalb sucht der Jungunternehmer den Weg in die Höhle der Löwen. Dort stellt er den Investoren am Dienstag, den 1. September, ab 20:15 Uhr sein Label vor. Sein Ziel: 100.000 Euro Kapital von einem oder mehreren Investoren. Dafür bietet er 20 Prozent seines Unternehmens an. Erste Vorschauen zeigen, dass das Interesse einiger der fünf Investoren groß ist. Mit welchen Gegenangeboten sie kommen, ist noch fraglich.

Profi-Designer und eine Agentur

Das Geld, das sich Schirrmacher für sein Label verspricht, soll gut angelegt werden. Er möchte eine Profi-Designerin einstellen. Darüber hinaus möchte der Jungunternehmer eine Agentur finden. Mit Hilfe der Agentur möchte „Von Floerke“-Gründer Schirrmann neue Partner erschließen. Auch Zalando gehört zu den Onlineunternehmen, über die Schirrmann seine handgefertigten Assecoires vertreiben möchte.

Anfangs nur mit Fliegen zum Selbstbinden

Der Vorbote „von Floerke“ kam unter dem Modelabel „a Gentleman’s ones“ auf den Markt. Den Kunden wurde dabei eine Auswahl an Fliegen zum Selbstbinden geboten. Als allerdings immer mehr Leute auch nach weiteren Accessoires fragten, entstand mit einer neuen Produktpalette um Einstecktücher, Krawatten, Kummerbunde und mehr, das neue Label „von Floerke“. Ob für Bälle, Taufen, Hochzeiten, Trauerfeiern, Abiturfeiern oder auch für BWL-Studenten Schirrmacher, zur Graduierung, gibt es viele verschiedene Accessoires und Ideen „von Floerke“.

David Schirrmacher (von Floerke) im Gespräch mit Christian Weis

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Die Cura Versicherungsvermittlung GmbH veranstaltet am 2. Juli 2022 im Parkstadion Dillingen/Saar zum wiederholten Mal sein Charity-Fußballturnier „Cura for Kids“, dessen Reinerlös dem Kinderhospiz-...

Beliebte Beiträge

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Unfähigkeit vieler Unternehmen, Innovationen im großen Stil umzusetzen, hindert sie daran, das enorme Potenzial von Zukunftstechnologien voll zu nutzen - obwohl sie heute...

News

Studierende wenden in Praxisseminar Google Sprint Methode an und entwickeln unter der Leitung von Simon Schoop und Marcus Jansen Geschäftsideen im Kontext digitaler Innovationen....

Interviews

Marc Kley ist Geschäftsführer des „hochschulgründernetz cologne e.V.“ sowie Mitarbeiter im GATEWAY Gründungsservice der Universität zu Köln. Er findet, dass Hochschulen potenzielle Unternehmensgründer durchaus...

News

Würzige Spirituosen, ein Kartenspiel zur beruflichen Neuorientierung, eine Shopping App, eine besondere Versand-Plattform, eine Bezahl App und ein Mobilitäts-Startup sind die sechs Ideen, die...

Startups

Unternehmen stehen jeden Tag vor Fragen, Problemen und Herausforderungen. Ab sofort bekommen sie wertvolle Antworten, ohne dafür einen teuren Berater oder Experten engagieren zu...

Aktuell

Am 27. Oktober startet die dritte Auflage der StartupCon in der Lanxess arena in Köln. Tausende Besucher, CEOs, Unternehmer, Vorstände und Gründer werden erwartet....

Aktuell

Acht Kölner Startup-Unternehmerinnen und -Unternehmer befinden sich gerade auf dem Flug von Köln nach Tel Aviv, um dort in Kontakt mit ansässigen Startups. Business-Angels...

Seminare & Weiterbildungen

In Anwesenheit von NRW-Bildungsministerin Sylvia Löhrmann fiel am Donnerstag in Köln der Startschuss für die „Initiative für Ausbildung Sanitär-, Heizungs-, Klimatechnik“ (SHK). Die bereits...

Anzeige