Connect with us

Hi, what are you looking for?

Fachbeiträge Recht & Steuern

Investitionsabzugsbetrag für Firmen-Pkw trotz Privatnutzung durch Geschäftsführer

Sind konkrete Anschaffungen von beweglichen abnutzbaren Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens geplant, können kleinere GmbHs (Betriebsvermögen nicht größer als 235.000 Euro) einen Investitionsabzugsbetrag nach § 7g EStG in Anspruch nehmen. Diese Liquiditätshilfe bedeutet, dass bis zu 40 Prozent der voraussichtlichen Anschaffungskosten gewinnmindernd abgezogen werden dürfen.

Manfred Steinbach / Fotolia.com

Fragen und Antworten zum Investitionsabzugsbetrag:

Voraussetzung dafür ist u.a., dass das Wirtschaftsgut im Jahr der Anschaffung und im darauf folgenden Wirtschaftsjahr in einer inländischen Betriebsstätte ausschließlich oder fast ausschließlich betrieblich genutzt wird.

Nach Auffassung der Finanzverwaltung ist dies nur gegeben, wenn die Privatnutzung nicht mehr als zehn Prozent beträgt. Bei Anschaffung eines Pkws ist bereits dann von einer schädlichen Nutzung auszugehen, wenn die Ein- Prozent-Regelung für die Lohnsteuer angewendet wird.

Beispiel:

Die X-GmbH möchte für ihren Gesellschafter-Geschäftsführer in 2011 einen neuen Firmen-Pkw (voraussichtliche Kosten ca. 60.000 Euro) anschaffen. Dieser soll wie bisher lt. Arbeitsvertrag für betriebliche und private Zwecke genutzt werden dürfen. Der private Nutzungsanteil soll nach der Ein-Prozent-Regelung (Ein Prozent des Brutto-Listenpreises) der Lohnsteuer unterworfen werden.

Obwohl der PKW von dem Geschäftsführer zu mehr als zehn Prozent privat mitbenutzt wird, kann die GmbH den Investitionsabzugsbetrag in 2010 geltend machen. Denn die Überlassung eines Firmenwagens an Arbeitnehmer durch die GmbH ist stets als betriebliche Nutzung anzusehen. Es ist dann unerheblich, in welchem Umfang der Pkw tatsächlich privat mitgenutzt wird. Der Investitionsabzugsbetrag ist auch nicht davon abhängig, ob der private Nutzungsanteil Pkw-Überlassung: Arbeitslohn oder vGA?

Nachtrag der Redaktion:

Änderung der Rechtsgrundlage nach der Unternehmenssteuerreform 2008

Mit der Unternehmenssteuerreform aus dem Jahr 2008 ergaben sich einige grundlegende Änderungen bei § 7 EStG. Die meisten Neuregelungen waren bereits für Jahresabschlüsse ab dem Jahr 2007 gültig. Dabei gab es folgende Neuerungen:

  • Der Investitionsabzugsbetrag kann bis zu 200.000 Euro betragen.
  • Der Investitionsabzugsbetrag beläuft sich auf maximal vierzig Prozent der wahrscheinlichen Anschaffungskosten.
  • Die Anschaffung des Wirtschaftsgutes muss für die nächsten drei Jahre nach Abzug des Betrags vorgesehen sein. Dabei ist das Wirtschaftsgut nach seiner Funktion zu bezeichnen.
  • Das Wirtschaftsgut muss innerhalb des Folgejahres zu 90 % in einer innerbetrieblichen Stätte genutzt werden.
  • Die Bildung von Sammelposten ist unzulässig.
  • Bei zu hoch angesetztem Investitionsabzugsbetrag ist der Rest nach Ablauf der Investitionsfrist rückwirkend aufzulösen.
  • Falls die Investition ausbleibt, muss der Investitionsabzugsbetrag rückgängig gemacht werden.

Fragen und Antworten zum Investitionsabzugsbetrag:

Wann kann ein Investitionsabzugsbetrag in Anspruch genommen werden?

Hierbei ist das Kriterium der Gewinn bzw. das Betriebsvermögen des Unternehmens. Bei Unternehmen, die eine Bilanz erstellen, darf es maximal bei 235.000 Euro liegen. Bei Unternehmen, die eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung erstellen, darf der Gewinn vor dem Abzug des Investitionsabzugsbetrages die 100.000 Euro nicht überschreiten.

Wie viele Stimmen sind für eine Mehrheit notwendig?

Voraussetzung ist, dass der PKW im Jahr der Anschaffung und im folgenden Jahr zum größten Teil betrieblich genutzt wird. Der Anteil der privaten Nutzung darf bei maximal 10 Prozent liegen. Eine schädliche Nutzung liegt bereits dann vor, wenn die Ein-Prozent-Regel der Lohnsteuer angewendet wird.

Wie viele Jahre vor dem Kauf darf der Investitionsabzugsbetrug gebildet werden?

Maximal drei Jahre.

Bei welchen Investitionen ist der Investitionsabzugsbetrag möglich?

Der IAB kann bei allen neuen und gebrauchten beweglichen Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens angesetzt werden.

Welche Informationen müssen an das Finanzamt weitergegeben werden?

Um den Betrag geltend zu machen, muss das Finanzamt über die vorgesehene Funktion und die Anschaffungskosten aufgeklärt werden.

 

VSRW-Verlag

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die COVID-19-Krise verändert das Zahlungsverhalten: Aufgrund der erhöhten hygienischen Sensibilität boomt das kontaktlose Zahlen mit Giro- oder Kreditkarte. Das ergab eine YouGov-Umfrage im Auftrag...

News

Von intelligenten Strommessern bis hin zum Smart Home: Das Interesse deutscher Verbraucher an Energiedienstleistungen ist groß, aber nur wenige nutzen sie. Das belegt eine...

News

Im Jahr 2016 legten 70,2 Prozent aller nordrhein-westfälischen Erwerbstätigen den Weg zu ihrem Arbeitsplatz überwiegend mit dem Auto zurück.

News

Ford zählt im Januar insgesamt 19.400 Zulassungen bei Pkw und leichten Nutzfahrzeugen, das entspricht einer Steigerung um 1.546 Einheiten oder 8,7 Prozent. Nach dem...

Recht & Steuern

Bei der Veräußerung von Betriebswagen lauern steuerliche und rechtliche Fallstricke, die Unternehmen teuer zu stehen kommen können. Worauf Firmen achten sollten, um böse Überraschungen...

News

Rund 2.100 zusätzliche Pkw-Zulassungen und ein Marktanteil von 7,4 Prozent - Ford kommt im Oktober gegenüber dem Vorjahresmonat auf einen Zuwachs von 11,6 Prozent....

News

WhatsApp gehört mittlerweile für viele Menschen zur Smartphone-Grundausstattung. Man hat sich an den praktischen Dienst gewöhnt und nutzt ihn praktisch bedenkenlos. Wie amerikanische Wissenschaftler...

Finanzen

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der GfK Finanzmarktforschung, die im Auftrag des Bankenfachverbandes untersucht hat, wie Verbraucher Finanzierungen nutzen.

Anzeige
Send this to a friend