Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

1. Kölner Abend mit Peter Stöger – Spektakuläre See-Taufe – Erfolgreicher Wirtschaftsdialog

Der 1. Kölner Abend in Kärnten ist inzwischen eine Veranstaltung mit Tradition. Bereits zum fünften Mal hatte Initiator Jürgen „Blacky“ Schwarz Kölner und Kärntner am 13. und 14. Juni zum kulturellen Austausch geladen, dieses Mal erneut ins renommierte Hotel Parks in Velden am Wörthersee. Dort kam es vor Beginn des eigentlichen Kölner Abends zum einem politischen Gipfeltreffen der besonderen Art. Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, zahlreiche Bürgermeister aus Kärnten und die Kölner Vertreter Hans-Werner Bartsch (Bürgermeister), Fritz Schramma (Oberbürgermeister a.D.) und Karl-Heinz Merfeld (Leiter Wirtschaftsförderung Köln) einigten sich dabei auf eine privilegierte Partnerschaft zwischen Klagenfurt und Köln, die vor allem die Bereiche Bildung und Wirtschaft umfassen soll und im Oktober beim Gegenbesuch in Köln schriftlich fixiert wird.

Hannes Krainz

Am Abend wurde dann auf diese offizielle Partnerschaft angestoßen und viele Prominente aus beiden Regionen feierten mit, darunter neben den politischen Größen auch Fernsehlegende Jean Pütz (WDR, ZDF), Micky Brühl (Sänger), Andrea Schönenborn (Sängerin, Moderatorin), Björn Griesemann (Prinz Karneval 2014), Dirk Heisterkamp (GL Früh-Brauerei), Miss Jamaika Lee Chen Francis, Vize-Miss Kärnten Sandra Umek, Matthias Scherz und Dirk Lottner (EX-Profis 1. FC Köln), sowie hochrangige Wirtschaftsvertreter, darunter Alfred Jung, Preisträger des Deutschen Umweltpreises und Mitglied im europäischen Wirtschaftssenat. Star-Gast des Abends war der österreichische Trainer des 1. FC Köln, Peter Stöger, der ein bekennender Fan des Wörthersees ist und deshalb zum „Velden-Botschafter“ ernannt wurde. „Jetzt komme ich schon seit Jahren als Privatmann und als Trainer hier hin, aber ich musste offenbar erst Kölner werden, um eine solche Auszeichnung zu erhalten“ lachte er. „Ich freue mich riesig darüber. Es ist verrückt, was hier passiert, aber positiv verrückt. Österreicher und Kölner feiern einfach gerne, deswegen passt das!“ Und alle gemeinsam hatten dann viel Spaß, als die Kölner Top-Band „Klüngelköpp“ im Anschluss an das Köln-Kärntner Buffet ein einstündiges Konzert gab, das den Wörthersee beben ließ. Bei frischem Früh Kölsch vom Fass feierten rund 200 Gäste bis in den frühen Morgen.

Einen Tag später wurde es dann aber wieder ernst beim Köln-Kärntner-Wirtschaftsdialog. An Bord der MS Klagenfurt mitten auf dem Wörthersee tauschten sich hochrangige Vertreter beider Wirtschaftsstandorte zunächst im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit anschließender Diskussionsrunde aus, im Anschluss ging es dann noch in die neue „O sole mio“-Fabrik zur Werksbesichtigung. „Im letzten Jahr haben wir diese Veranstaltung zum ersten Mal mit viel Erfolg durchgeführt, weil wir neben dem Kölner Abend, bei dem der Spaß im Vordergrund steht, eine weitere Veranstaltung benötigt haben, bei der von den vielen hochrangigen Vertretern beider Regionen konzentriert an wirtschaftlichen Themen gearbeitet werden kann“, erklärte Initiator Schwarz. „Das haben wir heute fortgeführt und es ist fantastisch, dass die beiden Regionen durch dieses Engagement auch wirtschaftlich immer mehr zusammenwachsen.“ Christian Kerner, Geschäftsführender Vorstand des Wirtschaftsklubs Köln und Geschäftsführer des Kölner Brauereiverbandes, war ebenfalls begeistert. „Kärnten ist durch seine Lage im Dreiländereck und seine Infrastruktur sehr interessant für uns. Hinzu kommt, dass wir mit dem Flieger vom Flughafen Köln/Bonn in einer Stunde in Klagenfurt sind und auch die Mentalität der Kärntner zu uns passt. Das ist eine wunderbare Basis für erfolgreiche Geschäfte, das konnte man heute wieder gut beobachten“, so der Anwalt.

Ein weiteres Highlight erwartete die Gäste dann am Samstagnachmittag. Als Zeichen der seit Jahren gewachsenen Freundschaft zwischen Kärnten und Köln gab es eine offizielle See-Taufe. Wiederum rund 200 Gäste beider Länder hatten sich am idyllisch gelegenen Gewässer der Familie Kuscher getroffen, um dieses in einer feierlichen Zeremonie auf den Namen „Kölner-See“ zu taufen. Unter der Schirmherrschaft von Fußball-Idol Toni Polster und Miss Kärnten, Nadine Stroitz, segnete der ortsansässige Pfarrer Mortan eine Gedenktafel sowie den See mit geweihtem „Echt Kölnisch Wasser“. Passend dazu intonierten die Klüngelköpp ihren aktuellen Hit „Jedäuf met 4711“ (Getauft mit 4711).

Veranstaltungsmanager Jürgen Schwarz, Erfinder des 1. Kölner Abends und Inhaber der Agentur BLACK EVENTS, war fasziniert von der Taufe. „Es ist Wahnsinn, was hier in den letzten Jahren entstanden ist. Jetzt haben wir sogar einen Kölner See und das hoch offiziell mit Urkunde und Segnung. Das zeigt, wie sehr das Land Kärnten unsere Bemühungen um den kulturellen und wirtschaftlichen Austausch schätzt und das freut mich riesig.“

Fotos des 1. Kölner Abend

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Anzeige