Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Spam

Vorsicht bei WhatsApp! Glücksrad ist Spam

Bei WhatsApp herrscht mal wieder Spam-Alarm. Alles beginnt mit der kleinen unscheinbaren Nachricht „Hast du dieses Glücksrad Ding gesehen“. User sollen dadurch bewegt werden, ihre Privatdaten anzugeben und die Nachricht an Freunde weiterzuschicken. Allerdings ist alles, was es bei einem Dreh am Glücksrad zu gewinnen gibt, nur Werbung über Post, E-Mail und Telefon.

Whatsapp -User tausendfach von Spam betroffen

Wie es bei Mimikama heißt, werden zur Zeit wieder einmal Tausende Whatsapp-User von Spam genervt. Wer auf den Link in der Nachricht klickt, gelangt zu einem Glücksrad, an dem er drehen und vermeintlich hochwertige Gewinne erhalten kann. Wenn man genauer hinsieht, geht es hier allerdings nicht um tolle Preise, sondern lediglich um den Versand von Werbung über so viele Kommunikationswege wie möglich.

Vorsicht vor undurchsichtiger Weiterleitung

Das Ganze ist natürlich nicht neu. Schon viele maskierte Gewinnspiele sorgten in der Vergangenheit für Unmut bei den Usern. Wenn man auf den Link klickt, kommt man auf die Seite luckywheel.mobgames.club. Beim ersten Dreh verliert man meistens. Danach bekommt man dann aber in der Regel einen vermeintlichen 250-Euro-Gutschein für Amazon.

Vorsicht beim nächsten WhatsApp-Update - Verbraucherzentrale hilft

Jetzt kommt aber erst der perfide Trick. Damit man den Gutschein einlösen kann, muss man die Nachricht erst noch an zehn Freunde weiterleiten. Auf diese Weise stellen die Urheber der Werbung sicher, dass sie sich weitflächig verbreitet. Auf den Gutschein wartet man nach erfolgter Weiterleitung vergeblich.

Es gibt nichts zu gewinnen

Hat man die Nachricht 10 Mal weitergeleitet, wird man auf eine Seite weitergeleitet, die schon mehrmals im Fokus von Spam-Experten stand, die Prolegaion GmbH. Hierbei ist zu beachten, dass immer nur von einem „möglichen“ Gewinn gesprochen wird. Für diesen soll man allerdings trotzdem schon einmal seinen Namen, seine E-Mail-Adresse und seine Anschrift angeben.

Von nun an kann man sich auf jede Menge Post freuen. Ob tatsächlich schon einmal jemand bei dem Gewinnspiel gewonnen hat, bleibt indes fraglich. 

Lesen Sie auch: WhatsApp Falle: Kriminelle locken mit angeblicher Videoanruf-Funktion

(Redaktion)


 


 

WhatsApp
Nachricht
Glücksrad
Werbung
Weiterleitung
Whatsapp-User
Spam Vorsicht
Dreh

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "WhatsApp" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: