Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Vorsicht bei WhatsApp! Glücksrad ist Spam

Bei WhatsApp herrscht mal wieder Spam-Alarm. Alles beginnt mit der kleinen unscheinbaren Nachricht „Hast du dieses Glücksrad Ding gesehen“. User sollen dadurch bewegt werden, ihre Privatdaten anzugeben und die Nachricht an Freunde weiterzuschicken. Allerdings ist alles, was es bei einem Dreh am Glücksrad zu gewinnen gibt, nur Werbung über Post, E-Mail und Telefon.

Bei WhatsApp herrscht mal wieder Spam-Alarm. Alles beginnt mit der kleinen unscheinbaren Nachricht „Hast du dieses Glücksrad Ding gesehen“. User sollen dadurch bewegt werden, ihre Privatdaten anzugeben und die Nachricht an Freunde weiterzuschicken. Allerdings ist alles, was es bei einem Dreh am Glücksrad zu gewinnen gibt, nur Werbung über Post, E-Mail und Telefon.

Whatsapp -User tausendfach von Spam betroffen

Wie es bei Mimikama heißt, werden zur Zeit wieder einmal Tausende Whatsapp-User von Spam genervt. Wer auf den Link in der Nachricht klickt, gelangt zu einem Glücksrad, an dem er drehen und vermeintlich hochwertige Gewinne erhalten kann. Wenn man genauer hinsieht, geht es hier allerdings nicht um tolle Preise, sondern lediglich um den Versand von Werbung über so viele Kommunikationswege wie möglich.

Vorsicht vor undurchsichtiger Weiterleitung

Das Ganze ist natürlich nicht neu. Schon viele maskierte Gewinnspiele sorgten in der Vergangenheit für Unmut bei den Usern. Wenn man auf den Link klickt, kommt man auf die Seite luckywheel.mobgames.club. Beim ersten Dreh verliert man meistens. Danach bekommt man dann aber in der Regel einen vermeintlichen 250-Euro-Gutschein für Amazon.

Vorsicht beim nächsten WhatsApp-Update – Verbraucherzentrale hilft

Jetzt kommt aber erst der perfide Trick. Damit man den Gutschein einlösen kann, muss man die Nachricht erst noch an zehn Freunde weiterleiten. Auf diese Weise stellen die Urheber der Werbung sicher, dass sie sich weitflächig verbreitet. Auf den Gutschein wartet man nach erfolgter Weiterleitung vergeblich.

Es gibt nichts zu gewinnen

Hat man die Nachricht 10 Mal weitergeleitet, wird man auf eine Seite weitergeleitet, die schon mehrmals im Fokus von Spam-Experten stand, die Prolegaion GmbH. Hierbei ist zu beachten, dass immer nur von einem „möglichen“ Gewinn gesprochen wird. Für diesen soll man allerdings trotzdem schon einmal seinen Namen, seine E-Mail-Adresse und seine Anschrift angeben.

Von nun an kann man sich auf jede Menge Post freuen. Ob tatsächlich schon einmal jemand bei dem Gewinnspiel gewonnen hat, bleibt indes fraglich. 

Lesen Sie auch: WhatsApp Falle: Kriminelle locken mit angeblicher Videoanruf-Funktion

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

Fachbeiträge Marketing

Bis ein Produkt oder eine Dienstleistung zum Verkauf angeboten wird, sind eine Vielzahl von Aufgaben zu bewerkstelligen sowie genau organisierte Arbeitsschritte zu befolgen. Während...

Unternehmen

Der Markt für Außenwerbung in Deutschland schien lange Zeit zwischen den Größen Ströer und Wall aufgeteilt zu sein. Als die drei jungen Gründer Vincent...

News

Eine globale Befragung von E-Commerce-Experten zu den 40 bedeutendsten E-Commerce-Trends in den Jahren 2019 und 2020 hat ergeben, dass Sicherheit und mobile Anwendungen -...

Startups

Schluss mit lästigen Gruppenchats und unzähligen WhatsApp-Nachrichten. Schluss mit digitalem Socializing, das reale Leben ruft! - Das dachte sich zumindest Jonathan Streubel. Mit seiner...

News

Plötzlich war beim Blick auf WhatsApp alles anders. Nun beschäftigt viele WhatsApp-User die Frage, was es mit der neuen Status-Funktion auf sich hat und...

IT & Telekommunikation

WhatsApp erhält ein neues Live-Tracking-Feature. Zukünftig können WhatsApp-Nutzer die Standorte ihrer Kontakte live verfolgen. Doch wie sieht es rechtlich aus? Der Kölner IT-Anwalt Christian...

IT & Telekommunikation

Am Dienstag wird die neue App „mome“ der drei Gründer Marcel Vogler, Wojtek Kordylewski und Philipp Alfes gelaunched. Mit mome sollen User die Möglichkeit...

Anzeige