Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn
Sabine Grimm, Geschäftsführerin Fairytale Frozen Yogurt und Fairytale Fresh Salad in Köln

Interview

Sabine Grimm: „Herzlich und freundlich: Köln ist wunderbar für Familien!“

Sabine Grimm ist mit gerade mal 26 Jahren Geschäftsführerin von drei Gastronomiebetrieben; gemeinsam mit ihrem Bruder Matthias Grimm betreibt sie die Unternehmen Fairytale Frozen Yogurt und Fairytale Fresh Salad in Köln. Mit Business-on.de sprach die gebürtige Rheinländerin über das märchenhafte Köln.  mehr…

Geldpolitik

„Drogenpolitik“ der Notenbanken führt zur Asset-Inflation

Anlässlich der Einweihung des neuen EZB-Hochhauses in Frankfurt am Main kam es zu gewaltsamen Protesten, die zu brennenden Polizei-Autos und fast hundert Verletzten führten. Dies ist durchaus symbolträchtig, denn in den südeuropäischen Ländern brennt es lichterloh im sozialen Bereich, sodass die Wutbürger und Protestwähler immer mehr werden. Deswegen fordert der griechische Premier Tsipras jetzt mehr Geld für den sozialen Bereich in Griechenland. In der Ukraine gibt es ebenfalls große soziale Probleme und die Situation in der Ost-Ukraine bleibt ein Pulverfass. Russland drohte nun sogar Dänemark mit Atomraketen. Dies alles kümmert die Weltbörsen bisher wenig. Dort dominiert die „Drogenpolitik“ der Notenbanken, was zu neuen Höchstkursen an den Aktienmärkten führt. Ein Überblick von Anreas Männicke.  mehr…

Rund 50 Unternehmerinnen und Unternehmer informierten sich über die breit gefächerte Expertise des DLR.

Technologietransfer

DLR öffnet Türen für Leverkusener Unternehmen

Rund 50 Unternehmerinnen und Unternehmer waren am Dienstagabend (17. März 2015) der gemeinsamen Einladung der Wirtschaftsförderung Leverkusen (WfL), der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft (RBW) und der Wirtschaftsförderung des Oberbergischen Kreises (OBK) nach Köln-Wahn gefolgt.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Benjamin Loos, Kommunikations- und Vertriebsprofi sowie Inhaber von 1000Mal

Workshop-Reihe

Marketingstudie: Unternehmen sollen ihre „Kontaktpunkte“ optimieren

Marketing ist ein Feld, da kann jeder mitreden. Meinen viele. Aber welches Unternehmen kennt seine Kunden wirklich? Nach den Zielkunden befragt, antworten die meisten Firmeninhaber in der Regel mit rein soziodemographischen Angaben: „Meine Kunden sind männlich, zwischen 30 und 60 Jahre alt und haben ein Einkommen zwischen 35.000 und 60.000 Euro pro Jahr“. So oder so ungefähr definieren viele ihre vermeintliche Kundschaft. „Das ist viel zu wenig“, sagt der Siegener Kommunikations- und Vertriebsprofi sowie Inhaber von 1000Mal Benjamin Loos.  mehr…

Sven Stickling (mit Trophäe), Impro-Comedians, Eva Thiel (3.v.r.) und Nina Vorbrodt (r.)

ImproFestival Köln

Bielefelder Sven Stickling wird bester deutscher Impro-Comedian beim letzten Kölner ImproFestival

Das zehnte und zugleich letzte Kölner ImproFestival feiert einen neuen Impro-Champion: Nach dem knapp dreistündigen Match im bis zum letzten Platz ausverkauften Gloria-Theater jubelte schließlich Vorjahresfinalist Sven Stickling vom Bielefelder Impro-Team „Die Stereotypen“ über den wohlverdienten Sieg.  mehr…

Mythos Motivation

Am Strohfeuer der Motivation sind schon viele verkohlt

Außergewöhnliche Erfolge, exzellente Ergebnisse, wahre Spitzenleistungen kommen nie ohne Begeisterung zustande. Der Faktor Begeisterung ist das, was kompetente und sehr erfolgreiche Menschen von anderen unterscheidet. Manche Menschen sind auffallend erfolgreicher und das aus guten Grund: Sie brennen vor Begeisterung. Die Motivation für eine Sache kommt von innen.  mehr…

Smartphone und WhatsApp am Arbeitsplatz – erlaubt oder Kündigungsgrund?

Arbeitsrecht

Smartphone und WhatsApp am Arbeitsplatz – erlaubt oder Kündigungsgrund?

Die private Nutzung von Smartphones und insbesondere von SMS und WhatsApp am Arbeitsplatz ist immer wieder Gegenstand arbeitsrechtlicher Auseinandersetzungen.  mehr…

Der bis auf den letzten Platz besetzte Saal in der Rheinischen Hochschule.

Neujahrsempfang

Hochkarätig besetzter Neujahrsempfang des BVMW Metropole Köln

Margit Schmitz, Leiterin des BVMW Metropole Köln hieß rund 200 Gäste der mittelständischen Wirtschaftsregion Köln, Leverkusen und Rhein-Berg Willkommen und betonte in Ihrer Begrüßungsrede die positive Stimmung des deutschen Mittelstandes. Dieser erwartet laut einer repräsentativen Umfrage für 2015 gute und zum Teil auch wachsende Umsatzzahlen, viele Unternehmer planten Arbeitsplätze zu schaffen.  mehr…

Entdecken Sie business-on.de: