Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn
Martin Müller verbindet die Themen Social Media und Online-Reputation mit Vertriebskompetenz und Business-Networking

Interview

Neues eBook von Top-Networker Martin Müller – So pushen Sie Ihr Empfehlungsmarketing

Dass Empfehlungen im Marketing eine große Rolle spielen, ist längst keine Neuheit mehr. Dennoch wird das Potenzial in vielen Unternehmen noch immer nicht genutzt. Reagiert wird oft nur auf negatives Kundenfeedback und dann auch meistens noch zu spät. Dabei lassen sich diese Probleme leicht vermeiden, wenn man sich positives Feedback aktiv von seinen Kunden holt. Dass das gar nicht so schwer ist, erklärt Vertriebs- und Networking-Profi Martin Müller in seinem neuesten eBook. Wir haben mit ihm gesprochen.  mehr…

„Jede Stimme zählt“: Martin Müller stellt neues eBook vor

Bewertungsportale

„Jede Stimme zählt“: Martin Müller stellt neues eBook vor

Wer eine schlechte Erfahrung mit einem Dienstleister gemacht hat, wird sehr schnell Wege finden, diese in Bewertungsportalen, bei Google und bei Facebook kundzutun. Wer aber positive Erfahrungen macht, schweigt in der Regel, empfiehlt vielleicht noch im Bekanntenkreis. „Hier geht wertvolles Marketing-Potenzial verloren“, meint Martin Müller, der ein brandneues eBook zum Thema Online-Bewertungen verfasst hat. Martin Müller ist seit Jahren im Vertrieb und begleitet Dienstleistungsunternehmen, Berater und Experten auf ihrem Weg zu einer besseren Reputation im Netz. In seinem eBook „Jede Stimme zählt: Mit Online-Bewertungen zu mehr Umsatz“ verrät er, welche Portale relevant sind, wie man sie nutzt und wie Unternehmer und Selbständige das Maximum aus positiven Kundenbewertungen herausholen.  mehr…

Geschäftschancen im zweitgrößten Land der Welt

Indien

Geschäftschancen im zweitgrößten Land der Welt

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg lädt gemeinsam mit ihren Partnern - der Stadt Bonn und dem Generalkonsulat der Republik Indien - am Montag, 5. Dezember 2016, zum „Businessforum Indien“ ein.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Black Friday und Cyber Monday bedeutsamer als das Weihnachtsgeschäft

Online-Handel

Black Friday und Cyber Monday bedeutsamer als das Weihnachtsgeschäft

Am 25. und 28. November können sich Kunden von Online-Shops wieder auf Rabatte freuen. Der aus den USA übergeschwappte Trend mit Black Friday und Cyber Monday hat sich längst auch in Deutschland zum wichtigsten Event im Online-Handel entwickelt. Wie groß die Bedeutung für den Online-Handel und für die Konsumenten ist, zeigt eine Zugriffsanalyse.  mehr…

GinYuu: Leichte Kost trifft Tradition

Eröffnung

GinYuu: Leichte Kost trifft Tradition

„Einfach essen, leichter leben“ – das können jetzt auch die Kölner. Und zwar im ehemaligen Ufa-Palast am Hohenzollernring. Das Konzept der panasiatischen Küche hat sich in mehreren deutschen Städten etabliert, die Erfolgsgeschichte soll nun an prominentem Orte fortgesetzt werden. Leichte Kost in einem der traditionsreichsten Kölner Lichtspielhäuser.  mehr…

Das firstwire-Team (v.l.n.r.): Michael Dreiner, Johannes Haidl, Friedhelm Andreas Schmitt, Jens Michael Otte.

Firstwire

Kölner Unternehmen firstwire startet Online-Handelsplatz für professionelle Kapitalmarktteilnehmer

Längst ist das Internet aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken. Über Smartphones, Tablets und PCs sind die Menschen mittlerweile permanent online. Die ganze Dynamik des digitalen Wandels wird sichtbar. Firstwire startet nun einen webbasierten Primär- und Sekundärmarktplatz für Darlehen. Dort können erstmals Teilnehmer direkt und unmittelbar miteinander in Kontakt treten und Angebot und Nachfrage in Echtzeit live verhandeln.  mehr…

11 Content Marketing Tricks, wie man Inhalte so produziert, dass sie geteilt werden

Content Marketing für Professionals

11 Content Marketing Tricks, wie man Inhalte so produziert, dass sie geteilt werden

Content Marketing wird zunehmend auch von deutschen Unternehmen eingesetzt. Dabei werden verschiedene Ziele von der Steigerung der Bekanntheit bis zum Abverkauf erreicht. Immer dann, wenn man sich mit digitalen Inhalten auseinander setzt, stellt sich die Frage, wie man Inhalte so gestaltet, dass sie von den Lesern geteilt werden. Neben dem Liken und Kommentieren von Inhalten ist das Teilen die höchste Form der digitalen Anerkennung, da sich in diesen Fällen Leser mit den Inhalten selbst „brüsten“. Sie teilen mit ihrer digitalen Reichweite, sprich mit ihren Freunden und Kontakten, die Inhalte, die ein anderer produziert hat.  mehr…

Entdecken Sie business-on.de: