Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn
Oliver Schrott Kommunikation steigt bei Digitalagentur compuccino ein

Agentur

Oliver Schrott Kommunikation steigt bei Digitalagentur compuccino ein

Die Kölner PR- und Kommunikationsagentur Oliver Schrott Kommunikation GmbH (OSK) steigt bei der Berliner Digitalagentur compuccino GmbH ein und übernimmt die Mehrheit der Anteile. Das gaben die beiden Unternehmen heute bekannt.  mehr…

Rund 335.000 Besucher auf der gamescom 2014

gamescom

Rund 335.000 Besucher auf der gamescom 2014

Mit einem sehr guten Ergebnis endete nach fünf spektakulären Messetagen am Sonntag, 17. August 2014, die gamescom. Rund 335.000 Besucher aus 88 Ländern feierten in diesem Jahr die Spiele in Köln, darunter 31.500 Fachbesucher (+6 Prozent im Vgl. zu 2013). Damit knüpfte die gamescom 2014 an den Rekord des Vorjahres an und legte dank deutlich verkürzter Wartezeiten an den Spielstationen bei der Aufenthaltsqualität für die Besucher zu. Bei der Anzahl und Internationalität der Fachbesucher konnte das weltweit größte Event für interaktive Unterhaltung einen Zuwachs verzeichnen und bestätigte damit die Position als internationale Businessplattform der Computer- und Videospielebranche. Bei den Privatbesuchern war das Interesse an der gamescom 2014 erneut immens: Bereits 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn waren alle Tagestickets für Privatbesucher im Vorverkauf vergriffen.  mehr…

Soziale Netzwerke

Beschäftigte wollen mit ihrem Chef nicht befreundet sein

Führungskräfte haben wenige Freunde unter ihren Mitarbeitern – zumindest wenn es um Online-Kontakte geht. Die Mehrheit der Berufstätigen will mit dem eigenen Chef nicht in einem sozialen Netzwerk befreundet sein.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Jeder vierte junge Deutsche hat sich laut einer Postbank Umfrage schon einmal mit seinen Ausgaben übernommen

Kredite

Youngsters: Raus aus den Schulden

Jeder vierte junge Deutsche hat sich laut einer Postbank Umfrage schon einmal mit seinen Ausgaben übernommen. Mit diesen Strategien lassen sich teure Schulden in Zukunft vermeiden und vorhandene abbauen.  mehr…

Arbeitnehmer darf nach Elternzeit in Teilzeitbeschäftigung

Elternzeit

Berechnung einer Sozialplanabfindung bei Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit

Bei der Berechnung einer Sozialplanabfindung kommt es grundsätzlich auf den letzten Monatsverdienst des einzelnen Arbeitnehmers an. Die Betriebspartner haben hier aber einen gewissen Ermessensspielraum. Gerade bei Teilzeitbeschäftigten muss die Höhe des für die Berechnung der Sozialplanabfindung zugrunde liegenden Gehalts genau geprüft werden. Das Landesarbeitsgericht Niedersachsen hatte sich dazu mit dem speziellen Fall zu befassen, ob bei Mitarbeitern in Elternzeit danach differenziert werden darf, ob dieser Mitarbeiter in Teilzeit tätig ist oder aber überhaupt nicht arbeitet (LAG Niedersachsen, Urteil v. 27.06.2013 - 7 Sa 696/12 ). Das Landesarbeitsgericht verbietet eine Schlechterstellung der Teilzeitarbeiter.  mehr…

Suckit gibt es in fünf Sorten: Whisky-Cola, Rum Orange, Vodka Lemon, Strawberry Daiquiri und Blue Curacao Orange.

Startup-Portrait

SUCKIT: „Die Erwartungen weit übertroffen!“

Anfang 2014 gründeten Maximilian Scharpenack, Marco Knauf, Inga Koster und Elvir Omerbegovic die SUCKIT GmbH. Zwar war sich Scharpenack bereits weit vor dem offiziellen Verkaufsstart im Frühling diesen Jahres sicher, dass sein „Eis“ gut ankommen würde, ist jedoch nach einem Quartal selbst über den Erfolg des Longdrinks zum Selbsteinfrieren überrascht. Sogar einige Gründungshürden konnten den Eisboom nicht stoppen…  mehr…

Steakhaus La Tasca

Steakhäuser

Die beliebtesten Steakhäuser aus Köln

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht zuletzt die vielen Steakhäuser, die Kölner und Touristen immer wieder aufs Neue darüber philosophieren lassen, wo es denn eigentlich das beste Kölner Steak gibt. Wir haben uns die bekanntesten Adressen einmal genauer angeschaut.  mehr…

Rechtliche Entwicklungen des Franchisings in Deutschland

Franchise

Rechtliche Entwicklungen des Franchisings in Deutschland

Da die Unterzeichnung eines Franchising-Vertrags mit großer unternehmerischer Verantwortung und einem nicht zu unterschätzenden Risiko einhergeht, enden nicht wenige Streitigkeiten zwischen Franchisegeber und Franchisenehmer vor Gericht. Dabei lassen jüngere Urteile deutscher Gerichte einen Trend hin zum Schutz des Franchisenehmers erkennen. Häufig geht es dabei um die Themen Widerrufsbelehrung, Aufklärung, Qualitätssicherung und Markenrecht.  mehr…