Sie sind hier: Startseite Hamburg

Digitalisierung

Wirtschaftsordnung: Nachfolgekonzept der Sozialen Marktwirtschaft ist möglich und nötig

Die digitale Disruption stellt die Art und Weise des Wirtschaftens auf den Kopf. Die alten Leitplanken, mit denen die Soziale Marktwirtschaft die wohlstandsmehrenden Kräfte schützte, passen heute nicht mehr. Sie brauchen ein Update. Die Ökonomen Achim Wambach und Hans Christian Müller zeigen in ihrem Buch „Digitaler Wohlstand für alle“, dass auch die Internetwirtschaft zum Vorteil vieler arbeiten kann, wenn man die nötigen Grenzen setzt.  mehr…

Personalwesen

HR-Management zeitgemäß gestalten und umsetzen

Gutes Personalmanagement bringt einem Unternehmen Wettbewerbsvorteile. Das ist wohl unbestritten. Viele Ratgeber setzen sich mit aktuellen Strategien im Personalmanagement auseinander. Dabei spielt immer stärker die Digitalisierung eine Rolle. Doch am Ende der Lektüre fragen sich die Verantwortlichen in kleineren Unternehmen nicht selten, wo sie jetzt ansetzen sollen. Wie kann das Gelesene denn umgesetzt werden? Hier setzt Peter Keuchel mit seinem kompakten Werk „Personalmanagement transparent und innovativ ausrichten“ an.  mehr…

 Unternehmen, die ihr spezielles Know-How in den Fokus ihrer Digitalstrategie rücken, sind auf dem Weg zu einer perfekten, digitalen Positionierung immer einen Schritt voraus.

Digitalisierung

Mehr als Homepage, SEO & Co: Digitale Positionierung

Zielgruppen aller Branchen sind längst in der digitalen Welt angekommen. Unternehmen müssen sich dieser Herausforderung jetzt stellen und sich digital richtig positionieren.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Dr. Kathrin Baumstark ist neue künstlerische Leiterin des Bucerius Kunst Forums in Hamburg

Kulturwirtschaft

Kathrin Baumstark ist neue künstlerische Leiterin des Bucerius Kunst Forums

Dr. Kathrin Baumstark übernimmt die künstlerische Leitung des Bucerius Kunst Forums und tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Franz Wilhelm Kaiser an.  mehr…

Europäische Datenschutzgrundverordnung

Ein Jahr DSGVO – weitere Anstrengungen aller Beteiligten notwendig

Seit einem Jahr gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung. Unternehmen und Organisation haben dadurch etwa erweiterte Informationspflichten, müssen Verarbeitungsverzeichnisse für Personendaten erstellen sowie Datenschutz in Produktionsprozessen berücksichtigen. Die Bilanz anlässlich des ersten Jahrestags der DSGVO durchwachsen aus.  mehr…

Finanzielle Absicherung im Alter

Studie: Großteil der Selbstständigen fürchtet um die Altersvorsorge

62 Prozent der Selbstständigen in Deutschland haben Angst um die finanzielle Absicherung im Alter, das betrifft insbesondere Frauen. Ärzte bangen aufgrund zunehmenden Preisverfalls um ihre Zukunft beim Praxisverkauf. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Studie der Quirin Privatbank.  mehr…

Pass- und Meldeangelegenheiten

Kundenzentren-Kooperation mit Haspa

Die mobilen Teams der Hamburger Kundenzentren sind in den nächsten Monaten in drei Filialen der Hamburger Sparkasse (Haspa) präsent.  mehr…

Entdecken Sie business-on.de: