Sie sind hier: Startseite Hamburg
2018 blieben die Fluggastzahlen am Hamburger Flughafen insgesamt leicht unter Vorjahresniveau. Die Auslastung der Flugzeuge verbesserte sich weiterhin. Im letzten Jahren wurden durchschnittlich 123 Passagiere pro Flugzeug befördert – im Vorjahr lag der Durchschnitt bei 121,4 Passagieren.

Luftverkehr

Hamburg Airport: weniger Fluggäste, höhere Auslastung der Flugzeuge

Im Jahr 2018 haben 17,23 Millionen Passagiere den Helmut-Schmidt-Flughafen genutzt. Das sind etwa 2,2 Prozent weniger als im Vorjahr. Gleichzeitig ist die Auslastung der Flugzeuge erneut gestiegen, meldet Hamburg Airport.  mehr…

Transplantation und Organspende

Zahl der Organspender steigt bundesweit

Die Zahl der Organspenderinnen und -spender ist 2018 bundesweit wieder angestiegen. Die Steigerung in Hamburg liegt über dem Deutschlandtrend.  mehr…

Studie

Nachhaltigkeitspreise: viele Ausschreibungen, wenig Interesse

Von den jährlich mehr als 100 ausgeschriebenen Nachhaltigkeitsawards erreichen nur vier Preise hohes Interesse bei den Unternehmen. Das ergab eine Studie der Universität Hohenheim in Stuttgart.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Setzen auf berufliches Netzwerken und gewinnbringende Kooperation: (v.l.) Tanja Königshagen, Gisela Malasch und Dr. Heike Zeriadtke von den „Spitzenfrauen im Norden“ und Dr. Paul Raab von der IHK zu Kiel

Business-Netzwerk

„Spitzenfrauen im Norden“ setzen Netzwerk-Programm 2019 in Kooperation mit der IHK in Elmshorn fort

Praxisrelevante Fachvorträge und Netzwerkabende in den Kreisen Pinneberg und Bad Segeberg: In Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer organisiert das Netzwerk „Spitzenfrauen im Norden“ 2019 wieder zahlreiche Veranstaltung für Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen, Fach- und Führungsfrauen. Das Jahresprogramm startet mit einer Netzwerk-Auftaktveranstaltung am 16. Januar in Elmshorn. Interessierte Frauen sind eingeladen, an den Treffen rund ums Jahr teilzunehmen.  mehr…

Teilzeit- und Befristungsgesetz

Brückenteilzeit: neue Regelung ab 2019

Ab Januar 2019 haben Arbeitnehmer das Recht auf Brückenteilzeit, also die Möglichkeit auf befristete Teilzeit. Gesetzlich verankert ist die Brückenteilzeit im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG). Bisher hatten Arbeitnehmer gemäß § 8 TzBfG in Betrieben mit mehr als 15 Arbeitnehmern nach sechs Monaten Betriebszugehörigkeit lediglich einen Anspruch auf unbegrenzte Teilzeitarbeit. Ein Rückkehrrecht zur vorherigen Arbeitszeit bestand nicht. Mit der neuen Brückenteilzeit können Arbeitnehmer nun nach einer Teilzeitphase wieder zu ihrer vorherigen Arbeitszeit zurückkehren.  mehr…

Aktienmärkte

Die Bullen melden sich an der Börse zurück – wie lange noch?

Die Moskauer Börse startete 2019, ganz ohne eigenes Zutun, mit am besten unter allen Weltbörsen. Die russischen Indices wie der RDX- und RTX-Index stiegen um 3 bis 5 Prozent und damit weit mehr als Dax, Euro-Stoxx oder S&P-Index – genauso wie schon 2018. Auch andere Börsen in Osteuropa hatten vor allem durch die starken Kurssteigerungen eine positive Wertentwicklung. Die Wall Street hatte ebenso wie der deutsche Aktienmarkt anfangs einen schwachen Börsenstart, erholte sich aber kräftig am 4. Januar 2019.  mehr…

Was verdienen PR-Leute wirklich? news aktuell und Faktenkontor haben die PR-Branche nach ihrem konkreten Gehalt gefragt. 987 Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen und Agenturen haben beim PR-Trendmonitor mitgemacht.

Gehälter

Was PR-Profis verdienen: Gehälter 2018

Ein Pressesprecher verdient in Deutschland im Durchschnitt monatlich 4.800 Euro, der Senior-Berater einer PR-Agentur kommt auf 4.500 Euro. Das ergab eine Umfrage von news aktuell und Faktenkontor unter knapp 1.000 PR-Fach- und Führungskräften aus Unternehmen und Agenturen. Weiteres Ergebnis des PR-Trendmonitors: Mehr als ein Drittel der Befragten ist unzufrieden mit dem eigenen Gehalt.  mehr…

Entdecken Sie business-on.de: