Sie sind hier: Startseite Hamburg

Pannenhilfe

50 Jahre ADAC-Notruf

Unter der Notrufnummer 22 22 22 bringt der Automobilclub seit 1964 schnelle Hilfe rund um die Uhr im Ausland nach Panne, Unglück und Missgeschick.  mehr…

 Das E-Mailpostfach braucht Ordnung, um nicht unübersichtlich zu werden

E-Mailmanagement

Bessere Ordnung im Postfach

Der Posteingang ist ständig überfüllt, Mails verschwinden, wichtige Termine werden vergessen – all dies passiert bei mangelnder Ordnung im E-Mailpostfach. Doch mit einer routinierten Arbeitsweise und ein paar einfachen Ordnungstipps lässt sich dies schnell in den Griff bekommen. Das erspart Zeit und Ärger.  mehr…

Der ausführliche Test Smartphones erscheint in der November-Ausgabe der Zeitschrift test (ab 24.10.2014 am Kiosk) und ist bereits unter www.test.de/smartphones abrufbar.

Smartphones

Neue iPhones und günstige Alternativen

iPhone 6 und iPhone 6 Plus belegen im aktuellen Smartphone-Test der Stiftung Warentest Spitzenplätze. Beide punkten mit besonders guten Kameras und hervorragenden Displays. Doch gibt es zahlreiche interessante Alternativen. Der Sieger aus dem Vortest, das Samsung Galaxy S5, ist noch eine Spur besser als die neuen iPhones. Mit dessen sehr guter Akkuleistung können die Apple-Smartphones nicht mithalten. Und auch unter den neuen Android-Phones sind einige attraktive Geräte – zu teilweise sehr günstigen Preisen.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Gemeinschaftseigentum

Gerichtsurteil zu Instandhaltungs- und Schadensersatzpflichten von Wohnungseigentümern

Ein einzelner Wohnungseigentümer kann die Sanierung des gemeinschaftlichen Eigentums verlangen, sofern diese zwingend erforderlich ist und sofort erfolgen muss. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Demnach hat die Sanierung unter dieser Voraussetzung Vorrang vor finanziellen oder altersbedingten Schwierigkeiten einzelner Wohnungseigentümer. Verzögern die übrigen Wohnungseigentümer die Beschlussfassung über eine solche Maßnahme schuldhaft, können sie sich schadensersatzpflichtig machen.  mehr…

Negative Erfahrungen sind verheerend

Geringe Frustrationstoleranz beim Online-Shopping

Die massiv gestiegene Nutzung von Smartphones und Apps lässt die Erwartungen der User an Online-Shops drastisch ansteigen. Gleichzeitig sinkt die Frustrationstoleranz sehr schnell. Rund die Hälfte aller virtuellen Einkaufswagen bleibt mittlerweile unverrichteter Dinge zurück, ein Fünftel aller Apps wird nur einmal genutzt.  mehr…

Hamburger Business-Köpfe

Marc Jeschke: „Die erfolgreichsten Mandantenbeziehungen entstehen im privaten Umfeld“

Marc Jeschke ist Wirtschaftsjurist, Steuerberater und Mitinhaber der Wirtschafts- und Steuerberatungskanzlei Jeschke, Mattausch & Schäfer Partnerschaft mbB. Beruflich und privat bewegt er sich zwischen Hamburg und Berlin. Dabei möchte der 34-Jährige die Entspanntheit und hohe Lebensqualität in der Elbmetropole nicht mehr missen. Auch für berufliches Netzwerken schätzt er die Hansestadt und setzt dabei auf das „Golfclubprinzip“.  mehr…

Reisevertrag

Eine Reisebestätigung muss nicht zwingend feste Flugzeiten enthalten

Wer eine Reise bucht, erwartet in den Reiseunterlagen die Information über An- und Abreisezeiten. Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs darf ein Reiseveranstalter jedoch unter bestimmten Umständen in einer Reisebestätigung davon absehen, genaue Uhrzeiten für Hin- und Rückflug anzugeben.  mehr…