Sie sind hier: Startseite Hamburg

Wissen für junge Menschen

Zeitgeschehen und politische Bildung übers Smartphone

Den Schülerkalender „Timer“ der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb gibt es jetzt auch als kostenlose App für Android und iPhone. Neben der täglichen Dosis politische Bildung enthält der Infokalender Zitate, wichtige Termine und ein wöchentliches Wissensquiz.  mehr…

Christoph Lieben-Seutter bleibt Generalintendant der Hamburger Elbphilharmonie und Laeiszhalle bis Ende der Saison 2020/2021.

Musikstadt Hamburg

Elbphilharmonie und Laeiszhalle: Lieben-Seutter bleibt Generalintendant

Der Aufsichtsrat der HamburgMusik gGmbH hat den Vertrag von Generalintendant Christoph Lieben-Seutter um weitere drei Jahre verlängert. Damit wird der gebürtige Wiener die ersten fünf Spielzeiten in der Elbphilharmonie verantworten.  mehr…

Unternehmenskommunikation

Kundenkommunikation im digitalen Zeitalter

Die Bücher von Anne M. Schüller heimsen regelmäßig Preise und Top-Platzierungen in den Verkaufslisten ein. Nun hat sie ein neues Werk geschrieben: „Touch. Point. Sieg.“ Darin widmet sie sich der Kommunikation mit dem Kunden im Zeitalter der Digitalisierung.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Pflege

Unterstützung für Pflegebedürftige und deren Angehörige: Nachbarschaftshilfe wird gestärkt

Hamburger Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen künftig mehr Unterstützung im Alltag bekommen können. Die Grundlage dafür schafft die überarbeitete Hamburgische Pflege-Engagement-Verordnung des Senats.  mehr…

Alfred Platow

Ethisch-ökologische Kapitalanlage

Ökoworld AG mit Rekorddividende

Die Hauptversammlung der Ökoworld AG hat in Düsseldorf über die Verwendung des Bilanzgewinnes entschieden. Für das Berichtsjahr 2015 wurde für die Vorzugsaktien eine Rekorddividende beschlossen.  mehr…

11 Content Marketing Tricks, wie man Inhalte so produziert, dass sie geteilt werden

Content Marketing für Professionals

11 Content Marketing Tricks, wie man Inhalte so produziert, dass sie geteilt werden

Content Marketing wird zunehmend auch von deutschen Unternehmen eingesetzt. Dabei werden verschiedene Ziele von der Steigerung der Bekanntheit bis zum Abverkauf erreicht. Immer dann, wenn man sich mit digitalen Inhalten auseinander setzt, stellt sich die Frage, wie man Inhalte so gestaltet, dass sie von den Lesern geteilt werden. Neben dem Liken und Kommentieren von Inhalten ist das Teilen die höchste Form der digitalen Anerkennung, da sich in diesen Fällen Leser mit den Inhalten selbst „brüsten“. Sie teilen mit ihrer digitalen Reichweite, sprich mit ihren Freunden und Kontakten, die Inhalte, die ein anderer produziert hat.  mehr…

Soziale Medien

Klarnamenzwang bei Facebook – Nutzung eines Pseudonyms weiter ungeklärt

Die Anordnung des Hamburgischen Datenschutzbeauftragten zur Nutzung von Facebook unter einem Pseudonym darf nicht vollzogen werden. Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht hat die Beschwerde des Datenschutzbeauftragten gegen einen Beschluss des Verwaltungsgerichts Hamburg zurückgewiesen.  mehr…

Entdecken Sie business-on.de: