Sie sind hier: Startseite Hamburg

Führungsverhalten

So sieht es in den Unternehmen wirklich aus

Viele Bücher beschäftigen sich damit, wie Führung sein soll und angeblich häufig ist. Als Teil eines Unternehmens fragt man sich jedoch manchmal, auf welcher Grundlage diese Vorstellungen basieren. Hingegen haben die Autoren Oliver Schrader und Lothar Wenzl von „Die Spielregeln der Führung“ untersucht, wie Führung tatsächlich umgesetzt wird und dies zur Grundlagen ihres Führungsbuches gemacht.  mehr…

Gut 40 Mitglieder aus den Lions Clubs Norderstedt, Norderstedt-Forst Rantzau und Norderstedt NEO kamen am Sonntagmorgen ins Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein, um 2.500 quietschgelbe Gummi-Enten für den Benefiz-Verkauf vorzubereiten. Am 31. Mai 2015 sollen alle bis dahin verkauften Rennenten auf dem Norderstedter Startparksee an den Start gehen.

Norderstedter Lions Entenrennen 2015

Auftakt: So kamen die Rennenten in die Tüte

2.500 knallgelbe Gummi-Enten sollen beim Norderstedter Lions Entenrennen 2015 Ende Mai auf dem Norderstedter Stadtparksee für einen guten Zweck um die Wette schwimmen. Die Vorbereitungen für das Mega-Event laufen auf Hochtouren, denn bereits ab 1. April ist der Verkauf der Rennenten geplant. Nun trafen sich die veranstaltenden drei Norderstedter Lions-Clubs, um die Rennenten verkaufsfertig einzutüten und um ihre Aktion vorzustellen.  mehr…

Geldpolitik

„Drogenpolitik“ der Notenbanken führt zur Asset-Inflation

Anlässlich der Einweihung des neuen EZB-Hochhauses in Frankfurt am Main kam es zu gewaltsamen Protesten, die zu brennenden Polizei-Autos und fast hundert Verletzten führten. Dies ist durchaus symbolträchtig, denn in den südeuropäischen Ländern brennt es lichterloh im sozialen Bereich, sodass die Wutbürger und Protestwähler immer mehr werden. Deswegen fordert der griechische Premier Tsipras jetzt mehr Geld für den sozialen Bereich in Griechenland. In der Ukraine gibt es ebenfalls große soziale Probleme und die Situation in der Ost-Ukraine bleibt ein Pulverfass. Russland drohte nun sogar Dänemark mit Atomraketen. Dies alles kümmert die Weltbörsen bisher wenig. Dort dominiert die „Drogenpolitik“ der Notenbanken, was zu neuen Höchstkursen an den Aktienmärkten führt. Ein Überblick von Anreas Männicke.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Ingenieurinformatik

FH Wedel erweitert Studienangebot um IT-Engineering

Zum Wintersemester 2015/2016 startet die Fachhochschule Wedel den Bachelor-Studiengang IT-Engineering und den englischsprachigen Master-Studiengang IT-Engineering. Die Ausrichtung der beiden Studiengänge zielt auf eine interdisziplinäre Ausbildung für zentrale Schnittstellen zwischen Informatik und Ingenieurwesen.  mehr…

Verkehrsportal

Applikation A7-Nord erfolgreich gestartet

Seit März 2015 gibt es die kostenlose App „A 7-Nord“ als digitales Verkehrsportal für mobile Geräte mit den Betriebssystemen Android (optimiert für Version 4.4) und iOS (ab Version 7). In der ersten Woche wurden bereits 28.000 Dowloads verzeichnet.  mehr…

Der Bundesgrichtshof in  Karlsruhe.

Mietrecht

BGH schränkt Übertragung von Schönheitsreparaturen auf Mieter ein

Hat ein Mieter eine Wohnung in unrenoviertem Zustand übernommen, muss er bei seinem Auszug nicht für Schönheitsreparaturen aufkommen. Der Bundesgerichtshof hat die Rechtsprechung zu Renovierungs- und Abgeltungsklauseln in Mietverträgen geändert. In drei Fällen hat der Bundesgerichtshof (BGH) am 18. März 2015 über die Wirksamkeit von Renovierungs- und Abgeltungsklauseln in Mietverträgen entschieden.  mehr…

Die Journalistin und Texterin Brigitte Muschiol will mit Texten in Leichter und Einfacher Sprache mehr Menschen erreichen.

Unternehmenskommunikation

„20 Millionen Erwachsene können nur einfache Texte lesen“

Broschüren, Webseiten, Kundenmagazine: Ein großer Teil der schriftlichen Kommunikation von Unternehmen erreicht seine Zielgruppe nicht. Davon ist die Hamburger Journalistin und Texterin Brigitte Muschiol überzeugt. Der Grund ist die geringe Lesekompetenz von Millionen Erwachsener in Deutschland. Brigitte Muschiol, freies Redaktionsmitglied bei Business-on.de, hat sich deshalb neben der „Zeitungssprache“ auf Leichte und Einfache Sprache spezialisiert. Wir haben sie dazu befragt.  mehr…

Entdecken Sie business-on.de: