Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

Vorsicht vor „dem krassesten Video aller Zeiten“ auf Facebook. Trojaner-Alarm!

Ein Video auf Facebook mit dem Titel „Das krasseste Video aller Zeiten“ verbreitet bei Abspiele Schadsoftware. Diese nistet sich auf den betroffenen Geräten der Facebook-Nutzer ein kann dort großen Schaden anrichten.

maxkabakov / Fotolia.com

Neuer Trojaner

Schon wieder macht ein Trojaner Facebook unsicher. Über ein Video wird eine Schadsoftware auf die Computer, Laptops, Tablets oder Smartphones gespielt. Dieser setzt sich in den Browsern der User fest. Das Video mit dem Titel „Das krasseste Video aller Zeiten“ geht mit besonders perfiden Mitteln vor, wie die österreichische Internetseite Mimikama berichtet. Das Video wird einem angeblich von einem Freund geschickt. Sogar eine Verlinkung des Namens soll sich auf dem Video finden. Sobald der User, dem das Video geschickt wurde, auf „Play“ drückt, erfolgt auf eine Weiterleitung auf eine Webseite, die dem Videoportal Youtube stark ähnelt. Dort wird der User aufgefordert ein Update für den Flash-Player, der zum Abspielen von Videos nötig ist, zu installieren.

Trojaner. Dieser infiziert die Rechner und spioniert sie aus. Darüber hinaus postet die Schadsoftware, die in die Browser der betroffenen User dann integriert wurde, das Video „Das krasseste Video aller Zeiten“ auf die Pinnwand und markiert die Facebook-Freunde des betroffenen Nutzers. Dadurch wird die weitere Verbreitung des Trojaners über Facebook fortgeführt.

„Youtu.be Video Downloader“

Wer in die Trojaner-Falle getappt ist, soll nach Informationen von Mimikama nach der Browsererweiterung „Youtu.be Video Downloader“ suchen und diesen entfernen. Darüber hinaus wird angeraten einen aktuellen Virenscanner einzuschalten und das System auf Trojaner zu überprüfen und diese gegebenenfalls zu löschen. Damit sich nicht noch weitere Freunde den Trojaner einfangen, sollte der Post mit dem „krassesten Video aller Zeiten“ wieder von der Pinnwand gelöscht werden.

Nicht der erste Trojaner

Facebook wird regelmäßig von Trojanern heimgesucht. Gerade, seitdem Facebook verstärkt Videos promotet, wird über diesen Weg oftmals Schadsoftware auf die PCs und mobilen Endgeräte der User gespielt. Oftmals werden diese Videos mit Aufforderungen zum Klicken in der Betitelung versehen. Andere Gefahrenquellen über Facebook sind beispielsweise gefälschte Profile. Dort fälschen Betrüger ganze Facebook-Seiten und klauen sogar Identitäten und fordern andere User auf beispielsweise Paysafe-Karten für einen Freund einzulösen. Wer darauf hereinfällt, kann viel Geld verlieren.

Die Methoden der Betrüger

Über Fakeprofile werden auch über die Anforderung von Telefonnummern via SMS-Codes ebenfalls die User um ihre Geld erleichtert. Oftmals gibt es auch gefälschte Fanseiten. Diese werben mit Gutscheinen oder Geschenken Facebook-User an. Von dort aus werden oftmals über weitere Seiten Viren und Trojaner auf die PCs und anderen Geräte der User gespielt, wenn sie dem Aufruf der gefakten Fanseiten folgen.

Auch E-Mails können Schaden anrichten

Facebook hält via E-Mail seine Nutzer über Nachrichten, Kommentare, Pinnwandeinträge und Gruppenpostings auf dem Laufenden. Kriminelle nutzen diesen Weg um an persönliche Daten heranzukommen. Wer in einer Mail, die anscheinend von Facebook kommt, aufgefordert wird, persönliche Daten, Telefonnummer oder Sonstiges wie Bankdaten preizugeben, sollte diese Mail schleunigst löschen und keinesfalls die Daten preisgeben. Auch mit der Aufforderung einem Link zu folgen, kann Schaden angerichtet werden. Hier handelt es sich oft um Phishing-Seiten, die persönliche Daten abgreifen.

Fakes, Fakes, Fakes

Auch Chatnachtichten, Videos, Gewinnspiele, die gefaked sind, richten Schaden an. Wie beispielsweise das aktuelle Video oder private Nachrichten, auf denen der User aufgefordert wird, einem Link zu folgen oder Daten preiszugeben. Über Gewinnspiele werden ebenfalls die Daten der User erfasst. Auch ist das Übermitteln von Viren und Trojanern möglich.

 

Christian Esser

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

Beliebte Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Henriete Reker und Dr Manfred Janssen Henriete Reker und Dr Manfred Janssen

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

Corona – Lohmar testet sicher, schnell und kostenlos Corona – Lohmar testet sicher, schnell und kostenlos

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

Martin Müller (r.) und Klaus Offermann (l.) unterstützen in der "Mister Matching Community" KMUs, Freiberufler und Selbständige Martin Müller (r.) und Klaus Offermann (l.) unterstützen in der "Mister Matching Community" KMUs, Freiberufler und Selbständige

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Interviews

Markus Fost, MBA, ist Experte für E-Commerce, Online Geschäftsmodelle und Digitale Transformation mit einer breiten Erfahrung in den Feldern Strategie, Organisation, Corporate Finance und...

IT & Telekommunikation

Wie soll bei einer voranschreitenden Automatisierung und Digitalisierung die Kundenkommunikation von Unternehmen künftig stattfinden, ohne dabei die Persönlichkeit zu verlieren? Diese Frage beantworten Firmen...

IT & Telekommunikation

Wir sind doch zu klein, Kriminelle interessieren sich nicht für uns - Viele Unternehmer denken leider immer noch, dass ihre Firma zu unbedeutend für...

IT & Telekommunikation

Viren lauern überall. Und nicht nur das Immunsystem des Körpers greifen sie an, sondern in abgewandelter Form auch unserer Computer. Warum es daher notwendig...

IT & Telekommunikation

Es wird empfohlen regelmäßig die Passwörter zu ändern. Doch nur wenige halten sich daran. Dabei es ist gar nicht so schwer sich viele Passwörter...

News

Facebook stagniert, Instagram wächst und twitter sowie XING sind dem Tode geweiht. Diese Ansichten verbreiten sich landläufig unter Benutzern der verschiedenen Plattformen und werden...

IT & Telekommunikation

Nicht nur das Betriebssystem, sondern auch viele auf dem PC installierte Programme bieten regelmäßig Updates. Viele User fragen sich: Muss ich die installieren? Die...

Aktuell

Der Messenger Dienst WhatsApp plant ab 2017 für viele Smartphones und veraltete Betriebssysteme keine neuen Updates mehr bereitzustellen. Darunter gehören alle mobilen BlackBerry- und...

Anzeige
Send this to a friend