Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

WhatsApp Falle: Kriminelle locken mit angeblicher Videoanruf-Funktion

Schon ist eine dreiste Falle bei WhatsApp im Umlauf. Cyberkriminelle verschicken dabei Nachrichten, die einladen das neue Feature für Videoanrufe zu downloaden. Nicht nur die fehlerhafte Groß- und Kleinschreibung, sondern insbesondere der unten angeführte Link sollte, falls die Nachricht tatsächlich zugestellt wird, stutzig machen.

Schon ist eine dreiste Falle bei WhatsApp im Umlauf. Cyberkriminelle verschicken dabei Nachrichten, die einladen das neue Feature für Videoanrufe zu downloaden. Nicht nur die fehlerhafte Groß- und Kleinschreibung, sondern insbesondere der unten angeführte Link sollte, falls die Nachricht tatsächlich zugestellt wird, stutzig machen.

Vorsicht vor dem Link

Die neue Anruffunktion von WhatsApp hat Cyberkriminellen eine neue Masche eröffnet, um ahnungslose User hereinzulegen. Erst vor wenigen Tagen wurde die Anruffunktion freigeschaltet, doch nun wird in einer Einladung, die ein Fake ist, dazu aufgefordert einen Link anzuklicken, mit dem nun auch Videoanrufe möglich sein sollen, berichtet mimikama.at. Die Videoanrufe gibt es allerdings noch nicht. Insbesondere der angeführte Link sollte Warnung genug sein, denn WhatsApp ist dort falsch geschrieben. Videoanrufe sind bislang nur über die Webversion von Facebook möglich. Facebook hatte vor über einem Jahr WhatsApp übernommen.

Mache den ultimativen WhatsApp-Test! Wie süchtig bist Du?

Wer hereinfällt, wird selbst zum Spamer

Wer den Link anklickt, gelangt auf ein neues Fenster. Wer dort tatsächlich das macht, was dort verlangt wird, wird man womöglich selbst zum Spamer. Denn damit das angebliche Feature freigeschaltet wird, müssen erst zehn weitere Freunde via WhatsApp eingeladen werden. Erst dann soll man die Installation fortsetzen können. Außerdem sichert man sich nicht nur den Ärger der Freunde, sondern heimst ihn sich auch selbst ein, denn über den Link, werden zusätzliche Apps installiert. Bislang ist allerdings noch nicht bekannt, welchen Schaden diese anrichten. Doch es ist eigentlich sicher, dass die Apps, die auf den mobilen Geräten installiert werden, schädlich sind.

Nachricht sofort löschen

Damit sich die Nachricht, die aktuell nur in englischer Sprache kursiert, nicht noch zusätzlich in anderen Sprachen verbreitet und somit noch mehr Schaden anrichtet, wird geraten, diese sofort zu löschen. Sollte sich die Nachricht zusätzlich noch in anderen Sprachen verbreiten, könnten mehr Leute zu schaden kommen, dies kann durch das Löschen und Warnen anderer verhindert werden.

Video: Die besten Whatsapp Tipps und Tricks

Immer wieder Spams bei WhatsApp

WhatsApp war in den letzten Wochen und Monaten immer wieder Ziel von Spamattacken. Die Cyberkriminellen denken sich dabei immer wieder neue Maschen aus. Durch die neue Telefonfunktion ist eine weitere hinzugekommen. Insbesondere durch das erst zuletzt vorgenommene Update durch WhatsApp mit der neuen Telefonfunktion, wirkt dieser erste Spamversuch mit dieser neuen Masche besonders glaubwürdig. Allerdings handelt es sich um einen Fake. Dennoch gibt es über den mit 700 Millionen Usern erfolgreichsten Smartphone Messenger immer wieder Probleme und Verwunderung. Blaue Haken als Lesebestätigung erst in Einzel- und dann auch in Gruppenunterhaltungen, die User mittlerweile genau über das Leseverhalten von Usern Erkenntnisse für WhatsApp und auch für die User bringen. Eine neue Ende zu Ende Verschlüsselung, ähnlich wie bei TextSecure, brachte zwar den Usern etwas Sicherheit, doch, kommt es wohl vor, dass Chats von recycelten Handynummern, von Neubesitzern der Nummer wieder aufgerufen werden können. Außerdem gab es Ärger mit einem Kerzen-Profilbild und dem Angriff einer holländischen Firma, die über ein falsches Update hohe Abogebühren verlangte.

Ausprobiert – Apple Watch

 

Christian Esser

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

Beliebte Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

Startups

Schluss mit lästigen Gruppenchats und unzähligen WhatsApp-Nachrichten. Schluss mit digitalem Socializing, das reale Leben ruft! - Das dachte sich zumindest Jonathan Streubel. Mit seiner...

IT & Telekommunikation

Wer einen Blick in die Medien, verschiedene Online Shops und in den klassischen Einzelhandel wagt, erhält schnell den Eindruck, das moderne Zuhause der Zukunft...

IT & Telekommunikation

Nutzen, Ignorieren oder den Markt gestalten? Die ewig gleichen Fragen für Marken und Unternehmen in Bezug auf neue Technologien. So auch in Bezug zu...

Interviews

Sascha Zöller ist seit 20 Jahren Berater, beschäftigt sich seit 2015 intensiv mit der Digitalisierung und ist seit 2017 Mitglied im Projekt „Internet of...

IT & Telekommunikation

Unternehmen werden immer häufiger mit dem sogenannten IP-Anschluss konfrontiert: Dies betrifft sowohl Kunden, die sich einen neuen Telefonanschluss zulegen möchten, oder diejenigen, die von...

News

Plötzlich war beim Blick auf WhatsApp alles anders. Nun beschäftigt viele WhatsApp-User die Frage, was es mit der neuen Status-Funktion auf sich hat und...

IT & Telekommunikation

WhatsApp erhält ein neues Live-Tracking-Feature. Zukünftig können WhatsApp-Nutzer die Standorte ihrer Kontakte live verfolgen. Doch wie sieht es rechtlich aus? Der Kölner IT-Anwalt Christian...

Anzeige
Send this to a friend