Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Moß setzt Firmenwachstum durch Investitionen fort

Moß Abbruch-Erdbau-Recycling GmbH & Co. KG – Im kommenden Jahr kann die Firma Moß aus Lingen (Ems) auf 50 Jahre Firmenhistorie blicken. „Auch wenn es kein Kaufargument war, sondern die Marktnachfrage der Grund ist – aber 50 Jahre Moß und die Investition in einen Spezialbagger mit 50 m Arbeitshöhe passen einfach zusammen “, gibt Firmeninhaber Markus Moß seine Devise für 2013 aus.

Mo�

Neuer 50-Meter Abbruchbagger

Die bedeutendste Investition stellt die Bestellung des Hitachi- Baggers ZX870XXL-3 dar. Damit ist Moß in der Lage, seine Leistungsstärke im Abbruch bis in 50 m Höhe umzusetzen. Die Geschichte des in zweiter Generation familiengeführten Unternehmens beweist seit jeher ein gutes Gespür für die technischen Entwicklungen, die den Erfolg am Markt ausmachen.

Im Jahr 1963 als klassisches Fuhrunternehmen gegründet, wurden anfangs mit nur einem einzigen Lkw vor allem Sand und Steine im Güternahverkehr transportiert. Die darauf folgende Erweiterung des Leistungsspektrums war richtungsweisend für die Firmenentwicklung bis heute. Dank stetiger Investitionen in neuste Maschinen und Geräte war Moß fortan in der Lage, auch schwierigste Abbruchvorhaben wie Bunker- oder Brückenabbrüche durchzuführen. Der daraus resultierende Unternehmenserfolg schaffte Ressourcen, um weiter in den Ausbau der Belegschaft und Maschinen zu investieren. Im Jahr 2008 wurden die Kapazitätsgrenzen an den drei Standorten in Lingen erreicht. Zusätzlich galt es der steigenden Nachfrage nach Recycling- Dienstleistungen im Großraum Lingen Rechnung zu tragen.

Entsprechende Entwicklungsmöglichkeiten hat das Unternehmen im Jahr 2008 durch den Bezug des neuen Firmensitzes an der Ulanenstraße 66 in Lingen geschaffen. Das 5,2 ha große Areal bietet nicht nur bis heute dem stetig wach- Moß setzt Firmenwachstum durch Investitionen fort Moß Abbruch-Erdbau-Recycling & Co. KG Im kommenden Jahr kann die Firma Moß aus Lingen (Ems) auf 50 Jahre Firmenhistorie blicken. „Auch wenn es kein Kaufargument war, sondern die Marktnachfrage der Grund ist – aber 50 Jahre Moß und die Investition in einen Spezialbagger mit 50 m Arbeitshöhe passen einfach zusammen “, gibt Firmeninhaber Markus Moß seine Devise für 2013 aus. Neuer 50-Meter Abbruchbagger Die bedeutendste Investition stellt die Bestellung des Hitachi- Baggers ZX870XXL-3 dar. Damit ist Moß in der Lage, seine Leistungsstärke im Abbruch bis in 50 m Höhe umzusetzen. Die Geschichte des in zweiter Generation familiengeführten Unternehmens beweist seit jeher ein gutes Gespür für die technischen Entwicklungen, die den Erfolg am Markt ausmachen. Im Jahr 1963 als klassisches Fuhrunternehmen gegründet, wurden anfangs mit nur einem einzigen Lkw vor allem Sand und Steine im Güternahverkehr transportiert. Die darauf folgende Erweiterung des Leistungsspektrums war richtungsweisend für die Firmenentwicklung bis heute. Dank stetiger Investitionen in neuste Maschinen und Geräte war Moß fortan in der Lasenden Maschinen- und Gerätepark ausreichend Platz, sondern wurde zudem zur zentralen Anlaufstelle zur Entsorgung und Aufbereitung von Abfällen ausgebaut.

100 Mitarbeiter blicken optimistisch in die Zukunft

Parallel zu den technischen Investitionen erweitert Moß durch Spezialschulungen kontinuierlich die Kompetenzen seiner stetig wachsenden Belegschaft. Genauso ernst nimmt der anerkannte Ausbildungsbetrieb seine Funktion der Nachwuchsförderung. So begannen in diesem Jahr beispielsweise drei neue Azubis ihre Lehre bei Moß und erfahren so, welch Potentiale in den Bereichen Abbruch, Erdbau und Recycling liegen.

Leistungsspektrum

· Industriedemontage
· Industrieabbruch
· Brückenabbruch
· Spezialabbruch u -Demontage
· Kasernenabbruch
· Hochhausabbruch
· Abbruch von Tankanlagen
· Sanierungsarbeiten
· Aufbereitung sämtlicher Bauabfälle
· Holzaufbereitung AI-AIV
· Arbeiten in kontaminierten Bereichen
· Asbest und KMF gem. TRGS 519/521
· Entsorgungsarbeiten
· Baugrubenaushub
· Erdbau
· Reitplatzbau
· Recyclingzentrum Lingen

Moß Abbruch-Erdbau-Recycling
GmbH & Co. KG
Ulanenstraße 66
49811 Lingen (Ems)
Tel. 0591 96399-0
Fax 0591 96399-66
[email protected]
www.moss-abbruch.de

 

Interviews

Interview mit Ossian Vogel, dem Gründer der Berliner E-Bike Manufaktur Urban Drivestyle. Während andere Branchen leiden, haben E-Bikes Konjunktur. Doch auch hier lauern Tücken....

Startups

Internationale Investoren, wie der Frühphaseninvestor APX von Axel Springer und Porsche, investieren in das Wiener HR-Startup Bonrepublic. Mit dessen Software-Lösung werden Unternehmen im Bereich...

HR-Themen

Jedes zehnte Unternehmen hat im Ausbildungsjahr 2019/2020 weniger Auszubildende übernommen als geplant. In großen Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern wurde die Planung noch...

News

Laut einer Studie von Voycer, goetzpartners und Der Handel verfügt nur jeder 20. Online-Händler über hohe Kundenbindung. Der Grund: Ein Großteil aller Konsumenten nutzt zur Informationsbeschaffung...

News

Prozente, Rabatte, Schnäppchen! Gewöhnlich geht es beim Black Friday darum, Kunden mit unschlagbaren Angeboten zu verwöhnen – und sie in einen Kaufrausch hinein zu...

Startups

Geld wird von mehr als einem Drittel aller Deutschen als größter Stressfaktor angesehen – noch vor Arbeit oder Gesundheit. Diesen Stress will rubarb den...

Weitere Beiträge

News

Die Hamburger Jungheinrich AG beteiligt sich am Münchener Robotik-Start-up Magazino. In Dingolfing bei München haben gestern Vertreter beider Unternehmen die entsprechenden Verträge dazu unterzeichnet....

News

Digitalisierung ist nichts für Technik-Nerds, sondern für ganzheitlich denkende Unternehmerpersönlichkeiten. Zu dieser Auffassung kommt die GeBeCe – Gesellschaft für Beratung und Mentoring mit Standorten...

Finanzen

Rohstoffe gehören zu den ältesten Finanzinstrumenten der Welt und ihre Bedeutung hat im Laufe der Jahre nicht abgenommen. Tatsächlich ist der Rohstoffmarkt fast so...

Finanzierung

Wer seinen Blick über die Presselandschaft schwenkt, der erkennt schnell: Eine Kreditaufnahme ist heute offensichtlich nichts Außergewöhnliches mehr. Privatpersonen finanzieren große Anschaffungen wie etwa...

HR-Themen

Zahlreiche Experten erwarten für 2020 nur noch ein verhaltenes Wirtschaftswachstum oder sogar eine leichte Rezession. Aber die Arbeitnehmer in Deutschland sind weiterhin zuversichtlich, wie...

News

Der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen war am 16. Januar zu Besuch bei der Hentschke Bau GmbH in Bautzen. Michael Kretschmer zeigte sich beeindruckt von...

News

Der Beitrag der Schiene zu einem umweltfreundlicheren Verkehr und engerem wirtschaftlichen sowie sozialen Zusammenhalt in den Regionen und Kommunen Europas ist der Fokus der...

Startups

Contractbook, die Plattform für ganzheitliches Vertragsmanagement, hat 3,5 Mio. € von einem Konsortium unter der Führung von Gradient Ventures, Googles AI Fund, dem Nordic...

Send this to a friend