Dieser Artikel erscheint mit freundlicher Unterstützung von:Yourfone
Weitere Artikel

Für weitere Artikel aus dem Wirtschaftslexikon bitte den Anfangsbuchstaben auswählen:

Definition Copie-Strategie

Copy-Strategie für kreative Werbung





Die kreative Copy-Strategie wird vorrangig in der Werbung eingesetzt. Zuerst werden die Werbeinhalte festgelegt. Sie richten sich nach den Bedürfnissen der Zielgruppe sowie der angestrebten Platzierung.

Vorher muss also genau das Werbeziel definiert werden. Der zweite Schritt ist die Umsetzung. Dabei wird zuerst ein Bild oder Motiv ausgewählt. Danach wird der Nutzen des Produkts formuliert. Daraufhin erfolgt eine klar verständliche und vernünftige Argumentation, warum das Versprechen für die Nutzer eingehalten wird. Schließlich werden der Stil und die letztliche Ausstrahlung der Werbung festgelegt.

Von wem wird die Copy-Strategie erstellt?

In der Copy-Strategie werden also die inhaltlichen Konzeptionen besprochen. Vorüberlegungen, Ideen und konkrete Aufgabenstellungen sind in dieser Werbestrategie vereint. Die Botschaft wird nicht nur verbalisiert, sondern auch bildlich dargestellt. Die Copy-Strategie wird vom Auftraggeber verwendet, damit die Werbeagentur einen genauen Überblick über die Marketingstrategie hat. Versprechen und Beweise für das Nutzerversprechen sind ebenfalls bereits in der Strategie enthalten.

Einzelbestandteile des Verbraucherbedürfnisses

Das Verbraucherbedürfnis wiederum muss drei bestimmte Punkte erfüllen, den „Consumer Benefit“, „Reason Why“ und „Tonality“. Beim Consumer Benefit wird das Versprechen formuliert, beispielsweise dass diese Zahnpasta weißere Zähne macht. Damit soll das Produkt von anderen Produkten auf den Markt positiv abgegrenzt werden. Hier wird herausgestellt, was das Produkt leisten kann. Auch der Wunsch einer Kundengruppe, die sich einem bestimmten Trend zugehörig fühlen will, kann damit erfüllt werden. Beim Reason Why handelt es sich um den speziellen Wirkstoff, der beispielsweise die Zähne weißer macht. Tonality meint schließlich den Grundton der Werbebotschaft. Sie muss zum Image des Produkts passen.

(Florian Weis)








 


 

Definition
Erklärung
Lexikon
Produkt
Nutzerversprechen
Werbung
Tonality
Zähne

Auch für Sie interessant!


Das Bausparen ist eine Möglichkeit zur Finanzierung von Immobilien

Definition Bausparvertrag

Bausparvertrag

Das könnte Sie auch interessieren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Copy-Strategie" - jetzt Suche starten:

Für weitere Artikel im Wirtschaftslexikon bitte den Anfangsbuchstaben auswählen:
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von ehfa
18.01.12 11:10 Uhr
Wer erstellt die Copy-Strategie?

Mich würde eines interessieren: Wer genau ist denn alles an einer Copy-Strategie beteiligt? Das macht ja sicherlich nicht nur einer allein