Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Vitamin B 2.0

Die Top-Networker der Region

Emitis Pohl - Das Organisationstalent

Geschäftsführende Gesellschafterin bei ep communication GmbH, Verhandlungsexpertin in Media und Werbung, Organisationstalent. Emitis Pohl glänzt in mehreren Bereichen. Neben der Kölner Werbeagentur liegt das Augenmerk ihrer selbständigen Tätigkeit seit drei Jahren auf dem Cologne Business Day. Die jährlich stattfindende Veranstaltung (der nächste Cologne Business Day findet am 3. März 2016 statt) ist ein Treffen für Unternehmer, Selbständige, Freiberufler, Gründer und Interessierte aus Köln und der Region. Zum dritten Cologne Business Day, der sich im März dem Thema „#Cologne Online – Digitalisierung und Vernetzung im kleinen und mittelständischen Unternehmenssektor“ widmete, versammelten sich 600 Besucher. Der Fokus des Events liegt dabei deutlich auf dem Austausch über aktuelle Produkte, Dienstleistungen, Entwicklungen und Projekte, der mit der Bereitstellung von Ausstellungs- und Präsentationsflächen, kostenfreien Workshops und Vorträgen von Kölner Experten komplettiert wird. Ganz nebenbei wird dabei das Netzwerk erweitert. Pohl vergleicht ihre Veranstaltung mit einem „Blind-Dating für Unternehmer“.

Networking ist keine Technik sondern eine Lebenseinstellung

Entsprechend speziell denkt die 41-jährige Geschäftsfrau über die Idee des Networkings. „Networking ist keine Technik, die man lernen kann, sondern eine Lebenseinstellung. Networking ist in der heutigen schnelllebigen Zeit unverzichtbar, ist ein wichtiger Bestandteil der Geschäftswelt und ist das A und O, um sich in der Branche einen Namen zu machen.“ Für Pohl ist das Kontakteknüpfen weitaus mehr als geschäftlicher Klüngel der Business-Smalltalk und sollte ernst genommen werden. Durch ihre langjährige Erfahrung in den verschiedensten Netzwerken wie dem der IHK Köln, dem Bonner Wirtschaftstalk, Startplatz, der CDU und Digitale Stadt Düsseldorf hat die Verhandlungsexpertin fünf Tipps für ein erfolgreiches Networking zusammen gestellt:

  1. Der erste Eindruck zählt, Stichwort „Ausstrahlung“: Die ersten Sekunden entscheiden, ob man jemanden sympathisch findet oder nicht. Ein gepflegtes Erscheinungsbild (https://emitispohl.de/2015/01/20/lifestyle-im-beruf-meine-persoenlichen-top-3-mit-denen-sie-als-frau-glaenzen/) und die richtige Portion Selbstbewusstsein tragen in hohem Maße dazu bei.
  2. Die richtigen Events wählen und im Vorfeld über soziale Netzwerke herausfinden, wer da ist und wen man kennenlernen möchte. Eine gute Vorbereitung ist das A und O, um gute Gespräche zu führen und im Vorfeld nach Gemeinsamkeiten und Schnittpunkten für eine Zusammenarbeit/Kooperation zu finden.
  3. Dies hilft auch, um zwischen „leeren“ und „nutzvollen“ Kontakten zu unterscheiden. Leere Kontakte sind die, mit denen man z.B. aus Höflichkeit Visitenkarten austauscht und sich über Xing oder LinkedIn verlinkt. Bei nutzvollen Kontakten, die Anhaltspunkte zur weiteren Zusammenarbeit bieten, gilt es, in Erinnerung zu bleiben und noch während des Events oder durch einen Telefonanruf am nächsten Tag, einen Termin zum Lunch/Kaffee zu vereinbaren, um an das Gespräch anzuknüpfen.
  4. Auf Networking-Events trifft man in der Branche immer wieder auf alte und bekannte Gesichter. Ein großer Fehler ist es jedoch, sich immer nur auf diese zu konzentrieren und dabei, den Gedanken – „d.h. neue Leute kennenlernen, um sein eigenes Netzwerk zu vergrößern“ zu vergessen. Stattdessen ruhig mal aus der Komfortzone rausgehen und sich auf neue Persönlichkeiten „stürzen“.
  5. Ein guter Opener bricht das Eis – auch hier hilft die Vorbereitung, z.B. in dem man sich nach einem Erfolg oder Projekt des anderen informiert. „Und, was machen Sie hier?“ ist hingegen eher weniger geeignet und führt dazu, dass der Gegenüber perplex ist.

Neben den eigenen Veranstaltungen des Cologne Business Day und des Cologne BBQ Day zählen der Marken Award, PlakaDiva, der deutsche Fernsehpreis und der Wirtschaftstag Berlin zu Pohls Lieblingsveranstaltungen. Mehr über Emitis Pohl gibt es auf ihrer eigenen Homepage unter www.emitispohl.de.


 


 

Till Ohrmann
Maik Bolsmann
Karin Bäck
Christian Kerner
Jürgen Engelberth
Mitglieder
Networking
Netzwerk
Kontakt
Kick-off-Veranstaltungen
Bolsmann
Lukas Wachten
René Kühn
Jürgen Engelberth
Jürgen Schwarz
Oliver Eitel
Markus Bartha
Mar

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Martin Müller" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: