Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Vitamin B 2.0

Die Top-Networker der Region

Jürgen Engelberth - Der Vermittler

Vom niederdeutschen „makeln“ abstammend, bedeutet der Begriff des Maklers theoretisch so viel wie „das Vermitteln von Angelegenheiten“. Als praktisches Beispiel für die vielseitigen Tätigkeiten eines solchen Vermittlers kann Jürgen Engelberth, Mitgründer und Vorstandsvorsitzender des BVFI – Bundesverband für die Immobilienwirtschaft, dienen. Der 50-Jährige moderiert zudem die Gruppe Loge der Immobilisten – XING Immobilien sowie den jüngst gegründeten Owners Club.

„Für Networking braucht man Geduld!“

Gegründet im Jahr 2010 zählt der BVFI mit über 12.000 Mitgliedern, bereits heute zu den größten Verbänden der Branche. Hinzu kommen die knapp 24.000 Logen-Mitglieder sowie ca. 50.000 Mitglieder in Social Media Networks wie Facebook, LinkedIn, Twitter und anderen. Bevor man geneigt ist, sich zu fragen, wie die hohe Mitgliederanzahl zu koordinieren ist, setzt der Koordinator noch einen drauf: „Sowohl die Loge der Immobilisten als auch der Owners Club sind nicht nur virtuell, sondern auch in der Realität bestens vertreten. So sind wir unter anderem auch Initiator der www.Deutsche-Immobilienmesse.de und veranstalten über den Owners Club durch Repräsentanten (bisher 200) überall Veranstaltungen mit Immobilienkontext." Die Deutsche Immobilienmesse feiert in diesem Jahr am 2. und 3. Juli im Weltkulturerbe Zeche Zollverein Premiere. Nicht nur wegen der auferlegten Rolle als Event-Debütantin ist die Messe Engelberths auserkorene Lieblingsveranstaltung; die über 80 ausstellende Unternehmen und mehr als 50 Top-Speaker der Branche, die einen Immobilienkongress und Podiumsdiskussionen auf zwei Bühnen sowie einen separaten Speakers Corner bieten, machen die Veranstaltung für alle Interessenten der Immobilienbranche attraktiv. Bleibt die Frage, wie das selbst auferlegte Pensum zu schaffen ist. Durch Erfahrung, konsterniert Engelberth: "Eigentlich habe ich schon immer Netzwerke aufgebaut. Schon 1995 habe ich mit der ADESSO Immobiliennetzwerk erste Netzwerke in der Immobilienwirtschaft gegründet. Richtig effektiv wurde es aber erst 2006 mit dem Start meiner Tätigkeiten auf XING und später als XING Xpert Ambassador für die Immobilienwirtschaft." Als Netzwerkguru sieht sich der Immobilienspezialist jedoch nicht: "Früher waren diejenigen, die Kontakte benötigten im Schützenverein, in der Partei, in der Kirche oder sonstigen „Netzwerken“. Social Media Networking ist für mich eigentlich nichts anderes als der „Schützenverein“ von heute." Mittlerweile sind Engelberths bestehende Netzwerke weltumspannend. Kontakte in ganz Europa, den USA, Vietnam, restliches Asien führen immer wieder zu Kontaktanfragen aller Art. "Diese Netzwerke steuere ich vor allem über die Kanäle XING und Facebook. Mit großem Abstand folgen dann LinkedIN, Twitter und sonstige Medien." Neulingen rät Engelberth vor allem nicht so voreilig zu sein. "Für Networking brauch man Geduld. Das funktioniert nicht von heute auf morgen. Aber je länger man es professionell betreibt, desto erfolgreicher wird es."


 


 

Till Ohrmann
Maik Bolsmann
Karin Bäck
Christian Kerner
Jürgen Engelberth
Mitglieder
Networking
Netzwerk
Kontakt
Kick-off-Veranstaltungen
Bolsmann
Lukas Wachten
René Kühn
Jürgen Engelberth
Jürgen Schwarz
Oliver Eitel
Markus Bartha
Mar

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Martin Müller" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: