Connect with us

Hi, what are you looking for?

Unternehmen

Ex-Klarna-Geschäftsführer Jens Lütcke verstärkt Mobile-Payment-Anbieter Bluecode

Der ehemalige Mitgründer des Online-Zahlungsdienstes Sofort und Geschäftsführer der Klarna GmbH startet als Deputy CEO im Bluecode-Führungsteam rund um CEO Christian Pirkner und CCO Georg Schardt.

Der europäische Mobile-Payment-Anbieter Bluecode erweitert sein Führungsteam: Seit Anfang Januar 2020 ist Jens Lütcke (48) neuer Deputy CEO von Bluecode und verantwortet in dieser Rolle das Partnermanagement auf Banken-Seite. Der promovierte Jurist verfügt über rund 15 Jahre Erfahrung in der Payment- und E-Commerce-Branche. Als Mitinitiator und ehemaliger Geschäftsführer der Sofort GmbH entwickelte er die „Sofort Überweisung“ innerhalb von 12 Jahren zum führenden Direktüberweisungsverfahren in Europa. Nach dem erfolgreichen Verkauf an die schwedische Klarna Group leitete er ab 2014 zusätzlich für Klarna die DACH-Region. Bis 2017 führte er Klarna an die Spitze im deutschen Rechnungsmarkt. In dieser Zeit gestaltete er auch die zweite EU-Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) maßgeblich mit, die seit 14. September 2019 von europäischen Banken verpflichtend umgesetzt werden muss und es Fintechs ermöglicht, via PSD2-Schnittstellen gemeinsam mit Banken innovative Zahlungslösungen anzubieten. Zuletzt war der Stuttgarter als CEO des Software- und Serviceanbieters ipan Group sowie als Start-up-Berater und Business Angel tätig.

Bluecode als europäische Mobile-Payment-Alternative

„Die Vision, mit Bluecode ein eigenes europäisches Mobile-Payment-System für Banken, Handel und Endkunden aufzubauen, hat mich begeistert. Ich freue mich, die schon mit Sofort verfolgte Idee eines kontobasierten Zahlungsverfahrens voranzutreiben – ohne dazwischengeschaltete US-basierte Kartensysteme“, sagt Jens Lütcke, Deputy CEO der Blue Code International AG, zu seinen Zielen. „Mit meinem technischen und rechtlichen Know-how rund um PSD2-Schnittstellen will ich im Bereich Issuing dazu beitragen, dass Banken ihren Kunden noch schneller eine europäische Mobile-Payment-Lösung als Alternative zu US-Anbietern wie Apple Pay und Google Pay bieten können. Ich begreife Payment nicht als Silo, sondern als integralen Bestandteil der Wertschöpfungskette – also als Prozess, der Kunden und Händler digital verbindet und Mehrwertservices integriert. Daher entwickeln wir mit Bluecode Express eine neue Möglichkeit, Banken schnell an unser mobiles Zahlungssystem anzubinden, um letztendlich das Bankkonto an den Point of Sale zu bringen.“ Mehr als 100 europäische Partner-Banken sind bereits dem Bluecode-Zahlungssystem beigetreten, darunter dutzende Raiffeisenbanken, die BKS Bank und einige Hypobanken in Österreich, sowie zahlreiche deutsche Sparkassen, darunter vier der Top-Fünf-Institute der Finanzgruppe.

Wertschöpfung im mobilen Zahlungsverkehr im Sinne Europas gestalten

Christian Pirkner, CEO der Blue Code International AG, freut sich über den hochkarätigen Neuzugang im Management-Team: „Mit Jens Lütcke gewinnen wir eine weitere Führungspersönlichkeit mit langjähriger Erfahrung im strategischen Aufbau und in der Internationalisierung von innovativen Zahlungslösungen. Sein regulatorisches Know-how rund um die zweite EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 wird uns dabei helfen, sicheres mobiles Bezahlen per Bluecode in Verbindung mit attraktiven Mehrwerten nach europäischen Regeln auszurollen. Insbesondere wird Jens Lütcke unsere Partner-Banken dabei unterstützen, die Wertschöpfungskette rund um Mobile Payment in ihren Händen zu behalten und diese im Sinne aller europäischen Beteiligten – von Banken über Handel bis zu den Endkunden – neu zu gestalten.“

 

Anzeige

Recht & Steuern

Fast zwei Jahre lang haben Unternehmen Dienstreisen aufgrund der weltweiten Pandemie auf ein notwendiges Minimum reduziert. Doch bei sinkender Inzidenz fahren immer mehr Betriebe...

Marketing

Wie finden Unternehmen die richtigen Partner für ihre digitalen Marketingaktivitäten? Welche Marketing Software passt am besten zu den eigenen Anforderungen? Wie erhalte ich unkompliziert...

News

Die Arbeitsbedingungen im Unternehmen entscheiden zu einem wesentlichen Teil über die Qualität des Leistungsangebots. Doch optimale Bedingungen stellen sich nicht quasi von selbst ein...

News

Nicht nur durch die Corona-Pandemie hatte der stationäre Handel mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen. Innenstädte gelten ohnehin vielerorts als sterbender Raum für den Konsum....

News

Die Mehrheit der deutschen Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter:innen mit einer mittleren bis hohen Vielfalt an Bildungshintergründen. Das geben 68% der Personalverantwortlichen in der neuesten Randstad-ifo-Personalleiterbefragung...

Unternehmen

Jedes Unternehmen durchläuft in seiner Geschichte Veränderungen, die es voranbringen und dabei helfen, Visionen umzusetzen. Dass aber ein Unternehmen vom Hersteller für Wasserfilter zum...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Die Deutschen bleiben beim Bargeld, trotz der Aufforderung, wegen der Corona-Pandemie auf bargeldlose Zahlungen umzusteigen: Nur 47 Prozent der Verbraucher zahlen beim Einkaufen häufiger...

Vorsorge

Seit Jahren gibt es in Wirtschaftsmedien in Bezug auf Zinsen häufig vor allem ein Thema: Die niedrigen Zinsen für Geldanlagen sorgen dafür, dass Anleger...

News

Mobile Bezahldienste wie Apple Pay, Google Pay oder spezielle Apps drängen auf den Markt. Auch zahlreiche Banken werben auf Ihren Webseiten mit dieser neuen...

Finanzierung

Das Thema Niedrigzinsen beschäftigt seit nunmehr rund einem Jahrzehnt Finanzmärkte und Verbraucher. Durch das Platzen von Immobilienblasen in den USA und später auch anderen...

Finanzierung

Immer wieder entstehen im Leben Situationen, die eine Geldsumme erfordern, die man nicht direkt aufbringen kann. Das könnten ungeplante Haus- oder Autoreparaturen sein, ein...

News

Viele junge Unternehmer sind voll vom Potenzial ihrer Geschäftsidee überzeugt. Allerdings fehlt es oftmals am nötigen Geld. Deshalb steht früher oder später das Gespräch...

News

Bisher nutzen nur wenige Menschen die Möglichkeit, ihre Einkaufsrechnungen mit dem Smartphone zu bezahlen. Gerade einmal 15 Prozent der Verbraucher greifen darauf zurück. Glaubt...

Aktien & Fonds

Die laufende Woche könnte ganz im Zeichen der Banken stehen. Hierauf lässt die Spitzenstellung der beiden größten deutschen Finanzinstitute im DAX schließen. Während die...

Anzeige
Send this to a friend