fbpx
Connect with us

Hi, what are you looking for?

Ratgeber

Die Vorteile der internationalen Krankenversicherung

Ein kurzer Urlaub am Meer oder doch ein längerer Aufenthalt im Ausland? Egal aus welchen Gründen man sich im Ausland aufhält – eine ausreichende Gesundheitsversorgung sollte gesichert sein. Sollte die Reise mehr als nur ein kurzer Urlaub werden, ist eine einfache Auslandskrankenversicherung nicht mehr ausreichend. Aus diesem Grund raten Experten zum Abschluss einer internationalen Krankenversicherung.

Doch was bietet eine internationale Krankenversicherung, für wen ist sie geeignet und wie unterscheidet sie sich zur regulären Auslandskrankenversicherung? All das und mehr erfahren Sie hier.

Die Vorteile der internationalen Krankenversicherung

Was bietet die internationale Krankenversicherung?

Bei der internationalen Krankenversicherung handelt es sich um einen Versicherungsschutz, der weltweit gilt und die Gesundheitsversorgung im Ausland sicherstellt.

Ob man beruflich oder privat längere Zeit im Ausland verbringt – eine internationale Krankenversicherung bietet den Versicherten zusätzliche Sicherheit und die Möglichkeit, frei zu wählen, wo und vom wem sie behandelt werden. So erhalten Auswanderer, Mitarbeiter im Ausland oder Expatriates einen vollwertigen Versicherungsschutz und unbegrenzten Auslandskrankenschutz.

Jedoch sind die Standards der Gesundheitsversorgung in vielen Ländern der Welt ganz andere, als wir es in Deutschland gewohnt sind. Aus diesem Grund kann man ähnlich wie bei einer privaten deutschen Krankenversicherung zwischen vielen verschiedenen Tarifen wählen, um den bestmöglichen Versicherungsschutz entsprechend der eigenen Bedürfnisse zu erhalten.

Die internationale Absicherung gilt je nach Tarif unter anderem bei Krankheit, Mutterschaft, Notfallbehandlungen, ambulanten Kosten, geplanten operativen Kosten und zahnärztlichen Behandlungen. Auch eine Kostenübernahme von Medikamenten kann möglich sein.

Folgende Vorteile kann eine internationale Krankenversicherung für Weltenbummler zusammenfassend bieten:

  • vollwertige Krankenversicherung mit Privatpatienten-Status im Ausland
  • ambulante Behandlungen mit freier Arzt- und Krankenhauswahl
  • Krankenrücktransport in das Heimatland
  • alternative Heilmethoden durch einen Heilpraktiker
  • Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen, Nachsorge- und Reha-Leistungen
  • Kostenübernahme bei Schwangerschaft und Geburt
  • Chefarztbehandlung im Krankenhaus
  • Augenbehandlungen
  • Zahnbehandlungen und Zahnersatz

Darüber hinaus wird eine gesonderte deutsche Krankenversicherung nicht benötigt, da jegliche Behandlungen durch die internationale Krankenversicherung auch in Deutschland abgesichert sind.

An wen richtet sich die internationale Krankenversicherung?

Eine internationale Krankenversicherung sorgt für einen Rund-um-Versicherungsschutz auf Reisen im Ausland. Im Grunde ist sie daher für jeden geeignet, der einen Auslandsaufenthalt von mehr als drei Monaten hat.

Folgende Personengruppen können besonders von einer internationalen Krankenversicherung profitieren:

  • Au-pairs
  • Work & Traveler
  • Studenten im Ausland
  • Langzeitreisende
  • Digitalnomaden
  • Expatriates
  • Auswanderer
  • Rentner im Ausland

Internationale Krankenversicherung: Was zeichnet sie aus?

Die Gründe für einen längeren Auslandsaufenthalt oder ein Leben im Ausland sind vielfältig. Jedes Land hat seinen ganz eigenen Charme und Reiz. Um auf der Urlaubs- oder Geschäftsreise sowie als Auswanderer ausreichend geschützt zu sein und von einer guten Gesundheitsversorgung überall auf der Welt profitieren zu können, ist der Abschluss einer internationalen Krankenversicherung maßgeblich.

Eine gute internationale Krankenversicherung zeichnet sich durch bestimmte Merkmale und Kriterien aus und übertrifft in vielerlei Hinsicht die reguläre Auslandskrankenversicherung.

Keine festgeschriebene Dauer

Grundsätzlich gilt die internationale Krankenversicherung unbefristet – und das von vornherein. Eine klassische Auslandskrankenversicherung hingegen ist meist auf eine Höchstdauer von fünf Jahren oder weniger befristet.

Eine Behandlung im Heimatland

Ein weiterer klarer Vorteil der internationalen Krankenversicherung ist die Möglichkeit der Behandlung im Heimatland. Unabhängig davon, in welchem Land man aktuell sesshaft ist, kann man sich auf Wunsch jederzeit in Deutschland von den vertrauten Ärzten behandeln lassen. Aus diesem Grund wird auch keine gesonderte inländische Krankenversicherung benötigt, da der internationale Versicherungsschutz tatsächlich global greift.

Umfangreicher Schutz

Eine normale Auslandskrankenversicherung bietet in den meisten Fällen nur einen begrenzten Versicherungsschutz für Ausländer auf Reisen. Eine internationale Krankenversicherung hingegen ist in vielen Bereichen sehr viel umfangreicher. So gehören reine Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen, Schwangerschaften oder auch der Zahnersatz zu einer Basisversicherung. Je nach Tarif können hier jedoch auch zusätzliche Leistungen infrage kommen und vom Versicherungsschutz umfasst sein.

Optimal bei Reisen ohne festen Rückflug

Da eine internationale Krankenversicherung unbefristet ist und beliebig verlängert werden kann, muss die Dauer des Aufenthalts nicht im Voraus geplant werden. Daher eignet sich diese Art der Versicherung im Vergleich zur Auslandskrankenversicherung für spontane Menschen, die noch keinen festen Rückflug in ihr Heimatland geplant haben.

Kann auch vor Ort abgeschlossen werden

Vor einer Reise muss stets alles genau organisiert und durchgeplant sein. Auch die einfache Reisekrankenversicherung muss bereits vor Antritt der Reise abgeschlossen werden. Anders ist es bei internationalen Krankenversicherungen – diese können auch flexibel im Ausland abgeschlossen werden, ohne dass dadurch Nachteile für den Versicherten bei der medizinischen Versorgung entstehen.

Was kostet die internationale Krankenversicherung?

Wie hoch die Kosten für eine internationale Krankenversicherung ausfallen, ist von vielen verschiedenen Faktoren und Kriterien abhängig.

So sind beispielsweise das Alter und der Gesundheitszustand des Versicherten wichtig. Aus diesem Grund wird beim Abschluss der internationalen Versicherung in der Regel eine Gesundheitsprüfung erforderlich. Dies betrifft vor allem Rentner, die das Alter von 60 Jahren bereits überschritten haben. Menschen mit Vorerkrankungen benötigen in der Regel einen umfangreicheren Versicherungsschutz, der jegliche Behandlungen bzw. eine entsprechende Weiterbehandlung im Ausland abdeckt.

Des Weiteren ist für die Höhe der Prämie auch das Einreiseland ausschlaggebend. So können die Kosten im Krankheitsfall für bestimmte Behandlungen in Ländern Europas deutlich anders ausfallen als in den USA.

Auch der gewählte Tarif beeinflusst den Preis der internationalen Krankenversicherung. So gibt es bei vielen Versicherern die Auswahl zwischen einem Basis-Tarif, einem Premium-Tarif und einem Professional-Tarif. All diese Tarife decken zwar notfallmedizinische Behandlungen nach einem Unfall oder bei akuter Krankheit ab, jedoch können die Leistungen in Bezug auf die Kostenübernahme bei einem stationären Krankenhausaufenthalt, bei ambulanten Behandlungen sowie bei der Weiterbehandlung oder auch bei Rehabilitation stark schwanken.

Grundsätzlich gilt bei internationalen Krankenversicherungen:

  • je mehr Leistungen, desto teurer
  • je jünger, desto günstiger
  • je höher die vereinbarten Selbstbehalte, desto geringer die Versicherungsprämie

Für einen vollumfänglichen Versicherungsschutz empfiehlt sich jedoch stets der Abschluss eines Professional-Tarifs.

Der Unterschied zur Auslandskrankenversicherung

Irrtümlicherweise erachten viele Menschen den Abschluss von internationalen Krankenversicherungen als unnötig, da sie davon ausgehen, dass eine Auslandskrankenversicherung ausreicht. Jedoch kann erstere im Vergleich deutlich mehr Vorteile bieten.

So muss eine Auslandskrankenversicherung noch vor Reiseantritt bestehen, wohingegen die internationale Krankenversicherung bequem vor Ort abgeschlossen werden kann. Darüber hinaus besteht bei einem internationalen Krankenversicherungsschutz eine unbegrenzte Laufzeit. Eine einfache Reisekrankenversicherung hat eine maximale Laufzeitdauer von fünf Jahren.

Häufig ist der Erhalt von internationalen Krankenversicherungen außerdem nur dann möglich, wenn im Voraus eine Gesundheitsprüfung erfolgt ist. Dies gilt besonders für Menschen ab einem Alter von 60 Jahren. Eine Auslandskrankenversicherung kann in der Regel auch ohne eine solche Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden, jedoch sind dann auch keinerlei Vorerkrankungen abgesichert.

Bezüglich der Leistungen kann eine internationale Versicherung ebenfalls mehr bieten. So müssen Versicherte bei einer regulären Reiseversicherung mit mehr Selbstbehalt und einem geringeren Umfang bezüglich der Kostenübernahme rechnen. Zwar übernimmt der Versicherer einer Auslandskrankenversicherung die Kosten für Arzneimittel bei einer ambulanten und stationären Behandlung sowie diverse Zahnbehandlungen und Notfallbehandlungen, jedoch kann der Leistungsumfang einer internationalen Auslandskrankenversicherung anhand verschiedener Tarife flexibler gewählt werden. Auch Heimaturlaube sind in diesem Zusammenhang mitversichert, da der Krankenversicherungsschutz auch in Deutschland greift.

FAQ

Wie teuer ist eine internationale Krankenversicherung?

In der Regel sind internationale Krankenversicherungen teurer als eine normale Reisekrankenversicherung. Je nach Alter, Reiseziel, Reisedauer und Leistungsumfang ist ein internationaler Versicherungsschutz ab etwa 35 Euro im Monat erhältlich.

Was ist eine internationale Versicherung?

Bei einer internationalen Krankenversicherung handelt es sich um einen globalen Krankenversicherungsschutz, der für Auslandsaufenthalte, Auswanderer, Studenten oder Mitarbeiter im Ausland geeignet ist.

Kann ich im Ausland leben und in Deutschland krankenversichert sein?

Ja, denn gemäß dem Sozialversicherungsabkommen kann nach Vorlage der sogenannten Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC) eine medizinische Behandlung erfolgen. Dieses Abkommen gilt jedoch nur innerhalb der EU-Staaten und in einigen wenigen Ländern außerhalb der Europäischen Union.

Welche Krankenversicherung, wenn ich im Ausland lebe?

Sollte man im EU-Ausland leben und dort neue Leistungsansprüche erhalten, erlischt in der Regel der Versicherungsstatus in der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung. Aus diesem Grund lohnt es sich spätestens dann, eine internationale Krankenversicherung abzuschließen.

Zu den renommiertesten Auslandskrankenversicherungen gehören unter anderem folgende:

  • ALC Global Health und AXA PPP
  • Allianz Worldwide Care
  • April International
  • Foyer Global Health
  • Freedom Health Insurance
  • Globality Health
  • Morgan Price International
  • Hanse Merkur Auslandsreisekrankenversicherung

netgrade

Bildquellen:

  • Die Vorteile der internationalen Krankenversicherung: Foto von Karolina Grabowska: https://www.pexels.com/de-de/foto/person-herz-grun-arzt-5207103/

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

News

Juristische Übersetzungen sind in der globalisierten Welt von heute unerlässlich. Missverständnisse oder Fehler in der Übersetzung können schwerwiegende rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Stellen...

Personal

Das moderne Arbeitsleben und speziell die Teamkultur ist vielerorts von Stress und Unsicherheit geprägt. Ob ungeeignete Teamzusammensetzung, schlechte Rollenverteilung oder Angst, durch eigene Fehler...

Ratgeber

Rund 20 Prozent der Deutschen sitzen täglich acht Stunden im Büro. Werden Tätigkeiten wie die Nahrungsaufnahme, die Fahrt zur Arbeitsstelle hin und zurück sowie...

Ratgeber

Betriebsfeiern sind ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur und fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl im Team. Doch die Kosten können für Arbeitgeber schnell außer Kontrolle geraten, wenn...

Ratgeber

Damit eine Dienstreise reibungslos und erfolgreich verläuft, ist eine gründliche Reiseplanung und Organisation nötig. Eine detaillierte Checkliste für die Geschäftsreise ist dabei der Schlüssel...

Aktuell

Die Online-Präsenz ist für Unternehmen die Visitenkarte im Internet. Hier kommen Kunden mit dem Marktakteur in Berührung, hier wickeln sie ihre Käufe ab, hier...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Aktuell

Incentive-Reisen sind vom Arbeitgeber organisierte Urlaube, die Unternehmen ihren Mitarbeitern als Belohnung für hervorragende Leistungen anbieten und Teamgeist und Engagement am Arbeitsplatz fördern sollen....

Lifestyle

Seeluft, Sonne und Entspannung. Kreuzfahrten sind gesund und es gibt ein Dutzend Gründe, warum eine Reise gut tut. Ein Kreuzfahrturlaub macht nicht nur Spaß,...

Finanzen

Arbeitnehmer dürfen ab einem bestimmten Bruttoeinkommen selbst entscheiden, ob sie von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung wechseln möchten. Eine private Krankenversicherung bietet im...

News

Für den Kauf eines Wohnmobils gilt das gleiche wie für jede teure Anschaffung: Ein Fehlkauf kommt teuer. Die Entscheidung für das eine oder andere...

Recht & Steuern

Ein grippaler Infekt oder ein gebrochener Finger? – schon stellt der Arzt eine Krankschreibung aus. Viele sind sich jedoch unsicher, was sie im Krankheitsfall...

Recht & Steuern

Häufig kassieren Mitarbeiter eine Abmahnung in Verbindung mit ihrer Krankmeldung. Entweder kommt die Meldung zu spät, der Nachweis fehlt oder es wurde unangebrachtes Verhalten...

Lifestyle

Wer in Stuttgart wohnt und mehr Meer will, hat die Qual der Wahl, denn zu allen nächstgelegenen Meeren ist es etwa gleich weit. Ob...

Lifestyle

Im Januar 2022 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 16,2 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter...

Werbung