Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Floki Inu: Was ist das Besondere an der neuen Kryptowährung?

Floki Inu ist eine neuartige Kryptowährung, die erst wenige Wochen alt ist. Anders als bei vielen anderen Kryptowährungen werden keine neuen Token geschürft, sondern vorhandene Token verbrannt. Die Anzahl der im Umlauf befindlichen Token wird daher immer geringer. Tesla-Chef Elon Musk und sein Bruder Kimbal leisteten einen wichtigen Beitrag bei der Erschaffung der digitalen Devise.

Floki Inu: Was ist das Besondere an der neuen Kryptowährung?
Floki Inu: Was ist das Besondere an der neuen Kryptowährung?

Die neue Kryptowährung Floki Inu

Der Name „Floki Inu“ lässt bereits vermuten, dass die neue Kryptowährung etwas mit einem Hund zu tun hat. In der Tat stand der Hund von Tesla-Chef Elon Musk, ein Shiba Inu mit dem Namen Floki, Pate bei der Entwicklung des Floki Inu. Elon Musk kündigte bereits im Juni 2021 an, dass er sich als Haustier einen Shiba Inu, das Gesicht der digitalen Münze Dogecoin, anschaffen wolle. Er verriet dann auch schon den Namen seines künftigen Haustieres. Im September 2021 veröffentlichte er ein Bild seines neuen Hundes mit dem Namen Floki. Das führte zu einer Kursrallye beim Dogecoin.

Auf der Grundlage des Dogecoin wurden inzwischen weitere Kryptowährungen erschaffen. Sie werden als Memecoins bezeichnet, abgeleitet von Meme, einem kreativ geschaffenen, humoristischen Bewusstseinsinhalt, der sich unter den Menschen schnell verbreitet. Die neuen Memecoins heißen Baby Doge und Shiba Inu. Auch der Floki Inu kann zu den Memecoins gezählt werden. Er ist der größte Profiteur der Kursentwicklung von Dogecoin. Auch Baby Doge und Shiba Inu konnten profitieren. Dogecoin, Baby Doge und Shiba Inu wurden ursprünglich als Scherz-Kryptowährungen herausgebracht. Der Hype um diese drei digitalen Devisen ist schon wieder abgeflaut, während der Floki Inu Investoren gute Renditen verspricht.

Floki Inu sorgt für Aufsehen

Der Floki Inu hat inzwischen eine eigene offizielle Webseite in englischer Sprache. Die Kryptowährung wurde von Elon Musk und seinem jüngeren Bruder Kimbal inspiriert. Herausgebracht wurde sie jedoch von der Shiba Inu Community. Ziel war es, mit der neuen Kryptowährung Aufsehen zu erregen, was auch gelungen ist. Rein äußerlich erinnert die neue digitale Münze stark an Dogecoin, Baby Doge und Shiba Inu. Floki Inu ist nicht nur eine digitale Devise, sondern auch ein Projekt. Ziel ist ein Platz unter den Top-10-Kryptoprojekten. Der Floki Inu hat das ehrgeizige Ziel, die nächste Krypto-Revolution in Gang zu setzen. Die Betreiber der neuen Kryptowährung arbeiten gleich an drei Projekten:

  • Valhalla als NFT-Gaming-Metaversum
  • FlokiPlaces als NFT- und Merchandise-Marktplatz
  • Floki Inuversity als Inhalts- und Bildungsplattform.

Die wichtigsten Fakten über den Floki Inu auf einen Blick

Die Fakten über den Floki Inu zeigen bereits, dass die neue digitale Münze einige Besonderheiten aufweist. Hier sind die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Floki Inu startete mit 10.000.000.000.000 Token
  • aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei 2.307.607.067 Euro
  • aktueller Kurs (3. November 2021) liegt bei 0.0002575 Euro
  • 24-Stunden-Handelsvolumen (3. November 2021) liegt bei 109.973.039 Euro
  • da immer mehr Coins geburnt werden, nimmt die Zahl der im Umlauf befindlichen Coins immer weiter ab.

Was macht den Floki Inu so einzigartig?

Auf den ersten Blick mag der Floki Inu mit seinem außerordentlich geringen Kurs und mit seiner Ähnlichkeit mit Dogecoin, Baby Doge und Shiba Inu nicht einzigartig erscheinen. Auch die Tatsache, dass Coins verbrannt werden und sich daher immer weniger Coins im Umlauf befinden, ist für Kryptowährungen nicht ungewöhnlich. Der Floki Inu ist ein neuer Memecoin. Er will durch die Erhebung einer Umverteilungssteuer für seine Besitzer einen Anreiz schaffen, ihn zu halten. Bei jedem Handel mit dem Floki Inu wird eine Transaktionsgebühr von 8 Prozent fällig. Es gibt beim Floki Inu eine Marketing Wallet. Von der Transaktionsgebühr fließen immer 4 Prozent in die Marketing Wallet, während die restlichen 4 Prozent an die Inhaber gehen.

So wie die meisten Kryptowährungen ist auch der Floki Inu für den täglichen Gebrauch als Währung nicht konzipiert. Bei jedem Handel mit der digitalen Devise verlieren die Besitzer aufgrund der Umverteilungssteuer 8 Prozent. Allerdings gibt es einen Anreiz, die digitale Devise zu besitzen. Die Besitzer des Floki Inu haben nicht auf jede Transaktion im Netzwerk des Memecoins Einfluss. Jeder Besitzer des Floki Inu profitiert aber von jeder Transaktion im Netzwerk, da er dann einen prozentualen Anteil der Gebühr bekommt. Dieser Trend ist aber auch bei anderen Memecoins zu beobachten.

Kryptowährungen und die Steuern: Tools für die Krypto-Steuererklärung

Besonderheiten von Floki Inu

Eine Besonderheit beim Floki Inu ist die Marketing Wallet. Sie dient zur Finanzierung einer Marketing-Kampagne in Großbritannien. Aggressive Werbung soll auch auf Social Media Kanälen wie Twitter, YouTube oder TikTok erfolgen. Das Ökosystem der digitalen Devise soll mit der Werbung und der Marketing-Wallet stark wachsen.
Trotzdem bereits Influencer an Bord geholt wurden, um Werbung für den Floki Inu zu betreiben, ist der Memecoin in der Liste der Kryptowährungen weit abgeschlagen. Er hat auch sein Allzeit-Hoch bereits hinter sich. Am 30. Oktober 2021 verzeichnete er ein Allzeit-Hoch von 0,000308 US-Dollar, was 0,00027 Euro entspricht. Ein Blick auf den aktuellen Kurs zeigt, dass der Floki Inu nicht weit von seinem Allzeithoch entfernt ist. Der außerordentlich niedrige Kurs ist allerdings nicht mit den Kursen anderer Kryptowährungen vergleichbar.
Anders als bei anderen Kryptowährungen setzt sich die Community von Floki Inu für gesunde Lebensmittel ein. Die Community ist eine Partnerschaft mit Million Garden Movement eingegangen, einer Initiative des Bruders von Elon Musk, Kimbal Musk. Die Bewegung will der Gemeinschaft die Macht zu Auswahl, Anbau, Zubereitung und Verzehr gesunder Lebensmittel zurückgeben.
Schon kurz nach Ankündigung dieser Partnerschaft sagte Floki Inu eine Spende von 1,4 Millionen US-Dollar zu. Um diese Spenden zu leisten, wurde ein NFT (Non Fungible Token) Avatar mit dem Namen Flokitar erschaffen. Insgesamt 10.000 Flokitars wurden am 18. September 2021 der Öffentlichkeit präsentiert. Alle Einnahmen aus dem Verkauf dieser Flokitars wurden an Million Garden Movement gespendet. Alle Flokitars waren innerhalb von 35 Minuten ausverkauft, sodass 1,4 Millionen US-Dollar gespendet werden konnten.
Eine weitere Besonderheit ist das große Angebot an Token. Die Betreiber von Floki Inu wollen, dass die digitale Devise für jeden zugänglich ist und die Investition auch mit geringen Beträgen erfolgen kann.

Technik hinter Floki Inu

Die Transaktionsgebühr von 8 Prozent bei jedem Handel mit dem Floki Inu soll Anleger zum Halten (HODL) der Kryptowährung bewegen. Die Anleger werden mit einem Anteil an der Transaktionsgebühr belohnt. Auch bei verschiedenen anderen Kryptowährungen wie Elongate, Bonfire, Baby Doge oder Safemoon wird diese Strategie angewendet. Anfänglich konnten diese Kryptowährungen tatsächlich Kurszuwächse verzeichnen. Da auf die anfänglichen Erfolge schon nach kurzer Zeit große Verluste folgten, scheint sich diese Taktik nicht zu bewähren.
Der Floki Inu wird nicht mehr erzeugt, sondern die vorhandenen Token werden sukzessive verbrannt. Diese Vorgehensweise gibt es nicht nur beim Floki Inu, sondern auch bei verschiedenen anderen Kryptowährungen. Sie dient dazu, die Inflation einer digitalen Devise in Grenzen zu halten. Aus dem umlaufenden Bestand einer Kryptowährung werden laufend Coins entnommen. Das Gesamtangebot am Markt wird dauerhaft reduziert. Der Wert einer Kryptowährung soll durch diese künstliche Verknappung gehalten oder gesteigert werden. Für das Burning einer Kryptowährung gibt es verschiedene Algorithmen.
Im Whitepaper des Floki Inu wird über das Burning informiert. Floki Inu nutzt eine Burn-Wallet auf der Blockchain von Ethereum. Token werden entnommen und an die Burn-Wallet geschickt. Die noch im Umlauf befindlichen Token werden dadurch wertvoller. Allerdings zeigt die aktuelle Kursentwicklung, dass der Floki Inu trotz des Burnings nicht im Kurs gestiegen ist.

Kryptos mit Unternehmen aus der D-A-CH-Region handeln

Anwendungsbeispiele für den Floki Inu

Der Floki Inu ist aufgrund der aktuellen Entwicklung und des außerordentlich geringen Kurses nur für Anleger geeignet, die das Risiko nicht scheuen. Er kann als Beimischung für ein Portfolio mit Aktien, Investmentfonds oder anderen Kryptowährungen verwendet werden.
Eine Anwendungsmöglichkeit sind gemeinnützige Zwecke, wie das Beispiel der Unterstützung von Million Gardens Movement zur Sensibilisierung für die gesunde Ernährung zeigt. Mit der Marketing Wallet könnte Kapital gesammelt werden, das nicht nur für das Marketing, sondern für gemeinnützige Projekte verwendet wird.
Wie die Projekte, an denen die Community arbeitet, zeigen, kann der Floki Inu für Spiele, Bildungsprojekte oder Marketing verwendet werden.
Da es sich um einen NFT (Non Fungible Token) handelt, kann der Floki Inu auch zur Digitalisierung verschiedener Projekte genutzt werden, die nicht teilbar sind. Kunstwerke, Immobilien und andere Objekte könnten in digitale Einzelstücke zerlegt werden. Mit dem Erwerb der Token könnten sich Anleger an solchen Objekten beteiligen. Ob es allerdings soweit kommt, dass der Floki Inu zu solchen Zwecken verwendet wird, ist eher unwahrscheinlich.

Handeln mit dem Floki Inu

Gegenwärtig gibt es nur wenige Kryptowährungs-Börsen, an denen der Floki Inu verfügbar ist. Wer bei einer Krypto-Börse handeln möchte, benötigt eine Kryptowährungs-Wallet, um die digitalen Devisen darauf zu hinterlegen. Da der Floki Inu noch neu ist und es nur wenige Krypto-Börsen gibt, an denen er handelbar ist, kann er in der Regel nur gegen andere Kryptowährungen erworben werden. Wer ihn handeln möchte, muss sich also erst eine andere Kryptowährung als Zahlungsmittel besorgen. Beim Handel an einer Kryptobörse besteht die Gefahr, dass die Börse gehackt wird. Die Folge kann ein Totalverlust sein.
Eine Alternative zum direkten Erwerb des Floki Inu ist der CFD-Handel bei einem Broker. Beim CFD-Handel wird der Floki Inu nicht direkt erworben. Es handelt sich um Hebelprodukte für die kurzfristige Anlage. Anleger profitieren nicht von der Transaktionsgebühr, wie sie beim Handel anfällt. Beim CFD-Handel wird eine Margin als Sicherheitsleistung hinterlegt. Der Anleger leiht sich quasi Geld vom Broker und kann mit dem Hebel große Mengen an Kapital bewegen. Gehandelt wird auf die Kursentwicklung. Daher können CFD-Trader sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Kursen Gewinne erzielen. Der Hebel ermöglicht hohe Gewinne, doch kann er sich auch entgegengesetzt auswirken und zu hohen Verlusten führen.

Wie könnte die Prognose für den Floki Inu aussehen?

Über die künftige Entwicklung des Floki Inu kann nur spekuliert werden. Da der Floki Inu weit abgeschlagen in der Liste der Kryptowährungen steht und bereits im Kurs gesunken ist, wird der Hype um diese digitale Devise vermutlich weiter abflauen. Es gibt inzwischen neben Dogecoin, Baby Doge, Shiba Inu und Floki Inu weitere Kryptowährungen mit dem Shiba Inu als Markenzeichen. Auch der Name von Elon Musk wird in abgewandelter Form bereits für verschiedene Kryptowährungen verwendet. Der Markt der Kryptowährungen ist in ständiger Bewegung. Wie die meisten Kryptowährungen ist auch der Floki Inu stark volatil. Die Investition sollte gut überlegt werden und ist nur risikobereiten Anlegern zu empfehlen.

Fazit: Investition in Floki Inu mit hohem Risiko verbunden

Der Floki Inu ist eine neue Kryptowährung, die wie Dogecoin, Baby Doge und Shiba Inu zu den Memecoins gehört. Die Zahl der im Umlauf befindlichen Coins nimmt immer weiter ab. Durch Krypto-Burning wird die Zahl der Token künstlich verknappt. Der Wert der Kryptowährung soll dadurch gesteigert oder stabil gehalten werden. In der Liste der Kryptowährungen ist der Floki Inu bereits weit abgeschlagen. Eine Besonderheit ist die Marketing Wallet. Sie soll zur Finanzierung von Werbekampagnen genutzt werden. Denkbar ist allerdings auch eine Nutzung für gemeinnützige Projekte. Der Floki Inu kann nur auf wenigen Kryptobörsen gehandelt werden. Die Inivestition ist nur Anlegern zu empfehlen, die zu einem hohen Risiko bereit sind.

Chiliz Coin – Kryptowährung für Sportbegeisterte

Bildquellen

Anzeige

Finanzen

Der Trend, sich über mobile Trading-Plattformen Zugang zu den Finanzmärkten zu eröffnen und Geld in Aktien, ETFs, CFDs oder Kryptowährungen zu investieren, hält an....

News

Wer über seinen Arbeitgeber eine Entgeltumwandlung abgeschlossen hat, kann sich im neuen Jahr freuen: Ab 1. Januar 2022 muss der Chef den Vertrag bezuschussen...

Kredit Kredit

News

Laut einer aktuellen Analyse von Creditreform Rating, eine der führenden europäischen Ratingagenturen, erfährt die Weltwirtschaft trotz der sich in vielen Regionen wieder verschärfenden Covid-19-Pandemie...

Krypto Krypto

Finanzen

Kryptowährungen sind aktuell in aller Munde und das auch aus gutem Grund! Nicht nur träumen mehr und mehr Menschen vom großen Geld, dank Bitcoin-Boom,...

HR-Themen

Menschen sind soziale Wesen, die in harmonischer Interaktion mit anderen stehen möchten. Deshalb wächst auch das Bedürfnis nach Gesprächen über Persönliches am Arbeitsplatz, denn...

Finanzen

Selbst gekauft oder vom Arbeitgeber finanziert, geldwerter Vorteil oder nicht: Ob Beschäftigte die Ausgaben für ihre Bahncard steuerlich geltend machen können, hängt von verschiedenen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Finanzen

Kryptowährungen sind aktuell in aller Munde und das auch aus gutem Grund! Nicht nur träumen mehr und mehr Menschen vom großen Geld, dank Bitcoin-Boom,...

Finanzen

Kryptowährungen haben die Nischenmärkte verlassen und sind aufgrund ihrer Volatilität ein beliebtes Spekulationsobjekt geworden. Neben dem Bitcoin haben sich schon mehrere Tausende weitere digitale...

Aktien & Fonds

Die Aktien- und Investitionskultur in Deutschland ist im Aufwind. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Deutschen Aktieninstituts. Im Vergleich zu 2019 legten...

Finanzen

Bei Ethereum handelt es sich um eine dezentralisierte Software-Plattform, die auf dem Open-Source-Prinzip der freien Software beruht und die Blockchain als technologische Basis nutzt....

Steuertipps

Wer Handel mit Kryptowährungen betreibt, muss sich mit der korrekten Besteuerung der Erträge befassen. Grundsätzlich ist jeder Trade ein steuerrelevantes Ereignis, das dem Finanzamt...

Finanzierung

Das Projekt Chiliz wurde von dem Informatiker und Geschäftsmann Alexandre Dreyfus am 1. Januar 2012 auf Malta ins Leben gerufen. Bei Chiliz (CHZ) bzw....

Aktien & Fonds

Bitcoin ist die beliebteste Kryptowährung der Welt. Allerdings bezog sich das Investitionsgeschehen in den vergangenen Jahren vor allen Dingen auf Privatanleger. Banken, Fonds und...

Vorsorge

Die Kurse der Kryptowährungen sind wieder im Aufschwung. Während der Bitcoin in letzter Zeit zwischen 8.000 und 9.000 Euro pendelt, erstarken die sogenannten Altcoins....

Anzeige
Send this to a friend