Connect with us

Hi, what are you looking for?

AImport

“Internationale Herbsttage für Musik 2020″ in Iserlohn

Die „Internationalen Herbsttage für Musik“ gehen Anfang September in ihr 43. Jahr. Bei dem Iserlohner Festival, das jedes Jahr ein anderes Instrument mit einem international renommierten Gastsolisten präsentiert, steht in diesem Jahr das Violoncello im Mittelpunkt der einwöchigen Folge von Konzerten.

Stadt Iserlohn

Iserlohn. Die „Internationalen Herbsttage für Musik“ gehen Anfang September in ihr 43. Jahr. Bei dem Iserlohner Festival, das jedes Jahr ein anderes Instrument mit einem international renommierten Gastsolisten präsentiert, steht in diesem Jahr das Violoncello im Mittelpunkt der einwöchigen Folge von Konzerten. Festivalleiter Paul Breidenstein informierte kürzlich gemeinsam mit Tone Johansen-Junius, Vorsitzende des Freundeskreises und der Sponsorengruppe des Festivals, über den ausgewählten Künstler.

Waren es 1980 und 1982 noch Cello-Legenden wie Maurice Gendron und Boris Pergamenschikow, folgten 2004 David Geringas, 2010 Sebastian Klinger, der noch bei Pergamenschikow studiert hatte, und 2016 Wolfgang Emanuel Schmidt, seinerseits ehemaliger Schüler von Geringas. 2020 folgt nun mit Claudio Bohórquez wiederum ein Meistercellist aus der Schmiede von Boris Pergamenschikow, womit das Festival ein weiteres Mal die bedeutendsten Cello-Schulen der letzten 100 Jahre vorstellen kann.

Bohórquez ist Preisträger der großen internationalen Wettbewerbe, konzertiert rund um die Welt mit Dirigenten wie Daniel Barenboim und Neville Marriner und den philharmonischen Orchestern von Tokyo, Los Angeles, Chicago, Paris, Zürich, den Wiener Symphonikern, der Academy of St. Martin in the Fields u.a. Auf den großen Festivals der Welt wie in Aspen, Tanglewood, Lockenhaus, im Rheingau und beim Schleswig Holstein Festival ist er zu hören; als Professor wurde er an die Musikhochschulen von Stuttgart und zuletzt Berlin berufen.

In Iserlohn wird Claudio Bohórquez neben einem Recital-Konzert (Cello und Klavier) und dem Abschlusskonzert als Solist mit großem Orchester auch einen Meisterkurs für Violoncello geben, zu dem sich Studenten aus Europa und Übersee bewerben können.

Die Termine im Einzelnen:

Auftaktkonzert (Cello und Klavier): Dienstag, 1. September, 20 Uhr, Parktheater Iserlohn Internationaler Meisterkurs für Violoncello: 2. bis 4. September, Musikschule Iserlohn Konzert der Meisterstudenten: Freitag, 4. September, 20 Uhr, Musikschule Iserlohn Festliches Abschlusskonzert: Sonntag, 6. September, 11 Uhr, Parktheater Iserlohn, mit dem Philharmonischen Orchester Hagen und dem Sinfonieorchester der Musikschule Iserlohn; Leitung: Generalmusikdirektor Joseph Trafton

Ausführliche Informationen zum Festival sind ab Ende April unter www.herbsttage.de zu finden.

 

Anzeige

Vorsorge

Mit Luxusuhren werden weltweit Milliardenbeträge umgesetzt. In den letzten Jahren ist das Interesse an Luxusuhren gestiegen, wobei exklusive und limitierte Uhren einen Wertzuwachs erfahren...

News

Die Inflation liegt in Deutschland auf dem höchsten Stand seit 50 Jahren. Auch in der Bau- und Immobilienbranche sind die Preissteigerungen deutlich zu spüren:...

News

Unternehmen verschiedener Branchen beschäftigen sich zunehmend mit der Frage, wie sich das Betreiben ihrer Büros, Produktionshallen und anderer Flächen auf die Umgebung auswirkt. Zum...

News

Viele Deutsche würde gern mehr fürs Klima tun, wissen aber nicht genau wie. Zur Bewusstseins- und Wissensschärfung hat der Ökostromanbieter LichtBlick die App „Lichtblick...

Mahling-Studie - neue Erkenntnisse für die Versicherungsbranche! Mahling-Studie - neue Erkenntnisse für die Versicherungsbranche!

News

Die Coronapandemie hat weltweit das Leben der Menschen verändert. Während der Lockdowns waren ganze Branchen von den Maßnahmen der Bundesregierung betroffen. Prominente Opfer sind...

Reisen

Wer in Stuttgart wohnt und mehr Meer will, hat die Qual der Wahl, denn zu allen nächstgelegenen Meeren ist es etwa gleich weit. Ob...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Interviews

Laut einer Studie (PDF) des ARD-Forschungsdienstes gehört Musik zu den wichtigsten Elementen von TV- und Kinowerbung. Auch in anderen Bereichen spielt Musik in Unternehmen...

AImport

Mescheder BerufsInfoBörse findet auch in Coronazeiten statt – Onlineanmeldung vorab erforderlich

News

Durch die andauernde Corona-Krise sind öffentliche Großveranstaltungen nach wie vor untersagt. Mit gutem Grund: Die Infektionszahlen konnten in Deutschland durch Kontaktbeschränkungen und Abstandsregelungen gemindert...

AImport

Die Medien sind voll von negativen Schlagzeilen. Menschen sind in Kurzarbeit. Unternehmen vermelden Umsatzeinbußen. Großkonzerne benötigen Staatshilfen. Oliver Bestier und Sascha Zöller haben zehn...

Messen

Save the date: Medienvertreter können sich ab sofort zur Pressekonferenz am Freitag, 6. März 2020 in der Arena Berlin anmelden, um sich aus erster...

AImport

Tickets ab sofort im Vorverkauf

Aktuell

In den Staaten ist die Martial Arts Supershow jedes Jahr in Highlight. Tausende Besucher, Kampfsportler und Kampfkunst-Fans strömen nach Las Vegas, um die Stars...

AImport

ABBA-Review mit energiegeladener Show

Anzeige