Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Gebäudereinigung: Selbst erledigen, Hilfe holen oder auf Profis setzen?

Gute Unternehmer wissen, wie wichtig der erste Eindruck ist. Dieser entsteht, wenn die Firmenzentrale oder eine Filiale vom Kunden beziehungsweise Geschäftspartner betreten wird. Was darf es in diesem Moment auf keinen Fall zu sehen geben? Dreck, Schmutz und Müll – auch unangenehme Gerüche sind ein No-Go.

Doch gleichzeitig ist die Gebäudereinigung ein Kostenpunkt, der vielen nicht gefällt. Die Investition in Reinheit ist schwer messbar und oftmals auch nicht sichtbar. Denn wer ständig saubere Innenräume und Fassaden sieht, der denkt gar nicht daran, dass es anders sein könnte. Gleichzeitig geschieht es immer wieder, dass generelle Unsauberkeit Teil des Unternehmens wird und das darf nicht sein. Also: Wie löst man die Gebäudereinigung am besten?

Hochprofessionelle Gebäudereinigung: die beste Option

Wer die entsprechenden Gelder zur Verfügung hat, sollte immer auf professionelle Gebäudereinigung setzen, um den Aufwand bestmöglich zu minimieren. Profis für Sauberkeit, wie die Gebäudereinigungsfirma Can Facility, übernehmen alle wichtigen Tätigkeiten und sind dabei extrem eigenständig. Einmal beauftragt, erledigen sie ihre Aufgaben zuverlässig. Innenräume bleiben sauber, ohne dass noch einmal Aufwand für das Unternehmen entsteht.

Der zweite Grund dafür, dass sich die Investition lohnt: Die Reinigung ist einwandfrei. Mitarbeiter von etablierten Gebäudereinigungsfirmen sind geschult, arbeiten mit passenden Geräten und nutzen hochwertige Putzmittel. Nur so kann garantiert werden, dass wirklich alles sauber ist und auch unangenehme Gerüche entfernt werden.

Besonders wichtig ist absolute Reinheit, wenn ein Unternehmen professionell wirken möchte. Wer beispielsweise Investoren überzeugen oder teure Produkte verkaufen will, der kann dies nicht umgeben von Staub und Krümeln machen. Der Zustand eines Raumes fällt meist erst auf, wenn es etwas zu bemängeln gibt. Firmen, die für Qualität stehen wollen, dürfen sich das nicht erlauben.

Unternehmensräume in Eigenregie putzen: nur selten sinnvoll

Gerade kleine Unternehmen setzen auf Reinigung durch das eigene Personal. Das birgt viele Probleme. Einerseits können sich die Mitarbeiter dagegen wehren – steht das Reinigen der Räumlichkeiten nicht im Arbeitsvertrag, fühlen sie sich vielleicht übergangen oder nicht respektiert. Oder aber sie glauben (meist zurecht), dass ihre Fähigkeiten anderweitig besser eingesetzt werden könnten.

Neben dem fehlenden Einsatz, kann es aber auch am nötigen Wissen mangeln. Ein aggressives Reinigungsmittel für eine Holzoberfläche, ein kratzender Schwamm für die Glasscheibe oder ein nasser Boden ohne Warnhinweis sind typisch, wenn nicht geschultes Personal putzen soll.

Schon gar nicht sollte man erwarten, dass auf Gerüche, Verfärbungen oder andere Details geachtet wird. Ohne echte Reinigungskräfte wird der erste Eindruck (und oftmals auch der zweite) immer getrübt sein. Sinnvoller ist es da, jemanden immerhin in Form eines Nebenjobs zu beauftragen.

Die gelegentliche Aushilfe für Reinigungsarbeiten: ein Zwischenweg

Kleine und mittlere Unternehmen können sich eine professionelle Gebäudereinigung meist nicht leisten. Einmalig ist es vielleicht noch möglich – wie eine Art Frühjahrsputz zum Beispiel. Doch für tägliche oder wöchentliche Reinigungsarbeiten muss ein Zwischenweg gefunden werden. Dies kann durch einen Nebenjob beziehungsweise durch Selbstständige erreicht werden.

Die Aushilfskräfte kommen entweder nach Bedarf in die Räumlichkeiten oder täglich für ein bis zwei Stunden. Das spart Kosten, während gleichzeitig Sauberkeit nicht auf die lange Bank geschoben wird. Natürlich kann bei dieser Lösung nicht erwartet werden, dass alles auf Hochglanz poliert wird. Aushilfskräfte sehen nun mal nicht jeden noch so kleinen Fleck. Sie haben auch nicht die Zeit, um alle Schlieren von den Fenstern zu wischen. Hier sind extra angestellte Putzkräfte definitiv die bessere Wahl.

Bildquellen

  • pexels-nathan-cowley-713297: Foto von Nathan Cowley: https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-im-grauen-hemd-das-klare-glaswand-nahe-sofa-reinigt-713297/
Anzeige

Ratgeber

Dubai hat in den letzten Jahren immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen und Stück für Stück die Herzen von Urlaubern und Geschäftsleuten erobert. Die kilometerlange...

Einzelunternehmen Steuern Einzelunternehmen Steuern

Ratgeber

Fragen wie die Steuererklärung eines Unternehmens sind bei der Gründung bereits sehr wichtig. Vor allem Einzelunternehmen sind beliebt, da sie oft die steuerlich einfachste...

Holding gründen Holding gründen

Ratgeber

Das eigene Business auf das nächste Level bringen: Wenn sich das Geschäftsjahr dem Ende zuneigt, richten Unternehmer ihren Blick in die Zukunft. Denn Wachstum...

Rechtsformen

Mit der Unternehmensgründung stellt sich gleichzeitig die Frage nach der richtigen Rechtsform. Sie kann als fester Rahmen für ein Unternehmen gesehen werden, der finanzielle,...

Rechtsformen

Besonders für Existenzgründungen im großen Stil ist eine Aktiengesellschaft, kurz AG, geeignet. Kleine Unternehmen mit einem geringen Startkapital können dagegen eher auf eine GmbH...

Recht & Steuern

Die private Vorsorge wird immer wichtiger, da die gesetzliche Rente in vielen Fällen nicht mehr ausreicht, um den gewünschten Lebensstandard im Alter halten zu...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Ratgeber

Dubai hat in den letzten Jahren immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen und Stück für Stück die Herzen von Urlaubern und Geschäftsleuten erobert. Die kilometerlange...

Ratgeber

Fragen wie die Steuererklärung eines Unternehmens sind bei der Gründung bereits sehr wichtig. Vor allem Einzelunternehmen sind beliebt, da sie oft die steuerlich einfachste...

Rechtsformen

Besonders für Existenzgründungen im großen Stil ist eine Aktiengesellschaft, kurz AG, geeignet. Kleine Unternehmen mit einem geringen Startkapital können dagegen eher auf eine GmbH...

Recht & Steuern

Die private Vorsorge wird immer wichtiger, da die gesetzliche Rente in vielen Fällen nicht mehr ausreicht, um den gewünschten Lebensstandard im Alter halten zu...

News

Um eine GmbH zu gründen, bedarf es einiger wichtiger Schritte. Die Idee einer GmbH hat den großen Vorteil, dass die Haftung hierbei beschränkt ist....

Rechtsformen

Mit der Bezeichnung e.K., e.Kffr. oder e.Kfm. ist ein Eingetragener Kaufmann bzw. eine Eingetragene Kauffrau gemeint. Im Prinzip besagt die Bezeichnung, dass eine natürliche...

Rechtsformen

Die GmbH & Co. KG ist eine Mischform aus der haftungsbeschränkten Gesellschaft und der Personengesellschaft KG. Dabei werden die haftungsrechtlichen Vorteile mit den gesellschaftlichen...

Rechtsformen

Wer sich selbstständig machen möchte und dabei nicht viel finanziellem Rückhalt vorweisen kann, kann sein Unternehmen auch mit einer Rechtsform belegen, die Ein Euro...

Anzeige