Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Lockdown als Supergau für den Einzelhandel – neue Plattform BELUGA hilft, Warenbestände schnell weiterzuverkaufen

Der bereits gebeutelte stationäre Handel steht mit dem erneuten Lockdown ab Mittwoch vor einem Desaster. Die Warenlager sind voll, aber gleichzeitig fehlen eingeplante Profite aus dem laufenden Jahr und vor allen vom Weihnachtsgeschäft. Damit sind viele Händler nicht liquide, um Rechnungen für die Ladenmiete, Personal oder bestellte Waren zu bezahlen. Geplante Staatshilfen kommen laut Handelsverband Deutschland (HDE) dafür zu spät. Retouren-Spezialist BuyBay aus Holland zieht daher den Launch seiner neuen Plattform „BELUGA Auctions“ vor, mit der Händler Restposten und Warenüberhänge innerhalb von zwei Wochen mittels Auktionen sehr viel profitabler weiterverkaufen können als über traditionelle Kanäle. BuyBay verzichtet zudem bis Ende Januar auf seine Provision, um speziell den stationären Handel zu unterstützen.

Lockdown als Supergau für den Einzelhandel
Lockdown als Supergau für den Einzelhandel

Es sieht düster aus für den stationären Handel. Zwar plant der Bund Unternehmen, die vom bevorstehenden Shutdown betroffen sind, mit über elf Milliarden Euro pro Monat zu unterstützen. Das Verfahren sei jedoch „viel zu technokratisch“, sodass Auszahlungen erst im März fließen können, betonte Stefan Genth, HDE-Hauptgeschäftsführer, in einem aktuellen Bericht des Handelsblatts(i). Für den Handel, der jetzt Waren für die Frühjahr-Sommersaison 2021 bezahlen muss, ist dies zu spät. Auch geplante Sonderabschreibungsmöglichkeiten helfen nur sehr bedingt, da viele Einzelhändler kaum Gewinne erwirtschaften konnten.

Oliver Lauterwein, CCO Expansion, BuyBay

Oliver Lauterwein, CCO Expansion, BuyBay

„Eigentlich hatten wir geplant, Anfang 2021 unseren offiziellen Markteintritt in Deutschland mit eigener Niederlassung bekannt zu geben und dann auch die neue BELUGA-Plattform zu launchen“, erklärt Oliver Lauterwein, CCO bei BuyBay Deutschland. „Als nun aber erneut ein harter Lockdown in Deutschland und den Niederlanden angekündigt wurde, haben wir erkannt, dass eine solche Plattform dem Handel eine aktuelle Soforthilfe bieten könnte.

Da die Beta-Phase mit großen Handelspartnern aus den Niederlanden sehr erfolgreich verlaufen ist, entschloss sich BuyBay, die Plattform ab sofort sowohl für seine traditionellen Partner im Onlinebereich, aber auch für den stationären Handel zu öffnen.

Problematik beim Abverkauf von Restposten und Warenüberhängen

Restposten und Überhänge entstehen meist, wenn die tatsächliche Nachfrage für Produkte nicht so stark ist wie von Händlern vermutet. Der Händler schafft es dann nicht, die bestellte Ware selbst zu verkaufen, sodass seine Lager immer voller werden. Vor allem bei Produkten mit kurzem Lebenszyklus ist dies verheerend, da mit jedem Tag ein enormer Wertverlust entsteht. Für diese Produkte müssen andere Absatzwege gefunden werden.

Bisher ist die Liquidierung von Restposten und Warenüberhängen für die meisten Händler ein großes Verlustgeschäft. Viele Waren werden auf traditionellen Kanälen über Großeinkäufer und teilweise zu Kilopreisen verkauft. Damit erreichen die Waren oftmals weniger als 10 Prozent ihres Verkaufspreises.

Zudem ist der operative Aufwand sehr hoch, um den richtigen Käufer zu finden. Dabei muss auch sichergestellt werden, dass dieser die Artikel nicht in Konkurrenz zum eigenen Angebot verkauft – und das zu Dumping-Preisen.

Neuer Ansatz mit BELUGA Auctions

BELUGA wurde entwickelt, um den Warenabverkauf einfacher und durch ein KI-unterstütztes Auktionsmodell profitabler und sehr viel schneller zu machen. Das funktioniert folgendermaßen:

  1. Der Händler teilt mit, welche Artikel er liquidieren möchte – einschließlich des Mindestverkaufspreises sowie seiner Anforderungen zu Themen wie Marken- und Länderbeschränkungen für den Wiederverkauf.
  2. Die KI-Software der Plattform bereitet die optimale Auktion vor, um den Gewinn für den Verkauf zu maximieren und listet die Artikel online.
  3. BELUGA greift dabei auch auf das Netzwerk von BuyBay mit mehr als 300 europäischen Großabnehmern zu. Jeder von ihnen wurde als zuverlässiger Partner für den Wiederverkauf überprüft.
  4. Sobald die Waren verkauft wurden, arrangiert BuyBay den Versand für den Händler. Im Schnitt wird der Verkauf innerhalb von zwei Wochen abgewickelt.

Ein großer Vorteil für die Händler ist zudem, dass alle Wiederverkäufer von BuyBay überprüft wurden. Sie müssen als eingetragene Unternehmen in der EU oder ausgewählten europäischen Ländern außerhalb der EU registriert und mindestens seit drei Jahren erfolgreich tätig sein. Die Käufer sind vertraglich verpflichtet, alle Vorgaben der Händler und Hersteller zu Markenrichtlinien einzuhalten. Die Käufer werden durchgehend hinsichtlich ihrer Qualität überwacht. Käufer, die gegen Markenvereinbarungen verstoßen, werden sofort auf die schwarze Liste gesetzt, und rechtliche Schritte sind bei Bedarf möglich.

Erfolgreiche Beta-Phase belegt das Gewinnpotenzial

In der Beta-Phase testete BuyBay die neue Plattform mit erfolgreichen Handelsunternehmen. Dabei zeigte sich, dass die erwirtschafteten Erträge des Warenabverkaufs gegenüber traditionellen Kanälen erheblich gesteigert werden konnten, da die BELUGA-Plattform immer den höchstmöglichen Verkaufspreis erzielt. Der zweite große Vorteil ist die Geschwindigkeit der Warenliquidierung.

„Da die Verkäufe innerhalb von zwei Wochen abgewickelt werden, können Händler ihre Waren nicht nur mit mehr Profit, sondern auch sehr schnell liquidieren, wenn es finanzielle Engpässe gibt“, erläutert BuyBay Deutschland COO Lauterwein. „Um unsere bestehenden und neuen Handelspartner in der aktuellen Phase zu unterstützen, werden wir bei der Zusammenarbeit mit Händlern, die ihr Hauptgeschäft über den stationären Handel erwirtschaften, außerdem bis Ende Januar auf unsere Provision verzichten.“

Jetzt weiterlesen:

Handel 2021: Corona-Pandemie treibt Digitalisierung weiter voran

(i) https://www.handelsblatt.com/dpa/wirtschaft-handel-und-finanzen-verband-rechnet-mit-klagen-des-einzelhandels-wegen-corona-hilfen/26719468.html?ticket=ST-12048969-K9nuhmSvPVnH3b1PAMfD-ap3

Bildquellen:

  • Oliver Lauterwein: BuyBay
  • Warenlager Symbolbild: Image by Pexels from Pixabay

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Marketing

In der Welt des Marketings und Designs spielt der Wiedererkennungswert eine entscheidende Rolle. Die Wiederholung von bestimmten Elementen – seien es Farben, Formen oder...

Marketing

Als IT-Experte ist der eigene Bekanntheitsgrad wichtig für den Unternehmenserfolg. Ein Betreiber für Verwaltungssoftware lebt ebenso von Empfehlungen der Kundschaft wie ein Webdesigner oder...

Aktuell

Die Druckindustrie steht an der Schwelle einer neuen Ära, in der technologische Fortschritte, Digitalisierung und Nachhaltigkeitsgesichtspunkte die traditionellen Produktionsmethoden herausfordern und transformieren. Inmitten globaler...

News

Online-Dating erlebt gerade einen beispiellosen Boom. Millionen von Menschen durchstöbern täglich Profile, swipen und liken in der Hoffnung, eine bedeutungsvolle Verbindung zu finden. Doch...

Personal

Rauchen während der Arbeitszeit? Mitarbeiter, die regelmäßig eine Raucherpause einlegen, erzeugen häufig Missmut beim Arbeitgeber – und auch bei Nichtrauchern im Team. Tatsächlich gilt:...

Lifestyle

Die Gestaltung der Büroräume birgt ein großes Potenzial in Hinblick auf die Steigerung der Produktivität und Zufriedenheit von Mitarbeitern. Dabei geht es nicht nur...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Lifestyle

Luxusuhren sind auf der ganzen Welt ein beliebtes Gut. Doch welche Modelle standen bei Uhrenenthusiasten im Jahr 2023 besonders hoch im Kurs? Ein Blick...

News

Anwaltskanzleien stehen vor der Herausforderung, die Diskretion und den Schutz der Vertraulichkeit von Mandantengesprächen zu gewährleisten und gleichzeitig Fälle innerhalb des Teams effektiv zu...

News

In Unternehmen geht mit der Digitalisierung vor allem einher, dass die bestehenden Geschäftsmodelle und etablierten Prozesse durch die Implementierung digitaler Technologien ergänzt beziehungsweise optimiert...

Wirtschaft

Ob wir alt werden und lange fit bleiben, hängt nach allgemeiner Auffassung neben dem eigenen Lebensstil entscheidend von den vererbten Genen ab. „Das stimmt...

News

Baukompressoren sind auch unter dem Namen “Druckluftkompressoren” bekannt und vielleicht dem ein oder anderen ein Begriff. Es handelt sich dabei um ein Gerät, das...

News

Seltene, vom Hersteller limitierte Sneaker sind nicht nur ein modisches Highlight. Sie können eine gute Anlageoption sein und sich nach einigen Jahren gewinnbringend verkaufen...

News

Beim internationalen Versand mit dem Bestimmungsland außerhalb der Europäischen Gemeinschaft muss Ware nach strengen Regularien verzollt werden. Doch neben Begleitdokumenten und Zollbeschau sind auch weitere...

News

Die letzten zwei Jahre waren eine Zeit des rapiden Wandels und des bemerkenswerten Wachstums in der Eventbranche. Geprägt von technologischen Innovationen, sich verändernden Kundenbedürfnissen...

Werbung