Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

So schalten Sie eine erfolgreiche Anzeige

Werbung ist wichtig! Allerdings führt nicht jede Form der Werbung zum gewünschten Erfolg. Das wusste auch schon Henry Ford, Gründer der Ford Motor Company und Vater des modernen Automobilbaus. Er war sich dem Nutzen von Werbestrategien bewusst, als er meinte: „Wer nicht wirbt, stirbt.“ Auf was es bei einer erfolgreichen Anzeigeschaltung ankommt, erfahren Sie hier.

Werbung ist wichtig! Allerdings führt nicht jede Form der Werbung zum gewünschten Erfolg. Das wusste auch schon Henry Ford, Gründer der Ford Motor Company und Vater des modernen Automobilbaus. Er war sich dem Nutzen von Werbestrategien bewusst, als er meinte: „Wer nicht wirbt, stirbt.“ Auf was es bei einer erfolgreichen Anzeigeschaltung ankommt, erfahren Sie hier.

Ist Werbung unverzichtbar?

Ja! Lautet die klare Antwort, weil Werbemaßnahmen für unternehmerischen Erfolg unabdingbar sind. Allerdings müssen die Maßnahmen gut geplant und sinnvoll sein. Unternehmen bringt die beste Werbung nichts, wenn es Produkte oder Dienstleistungen anbietet, die niemand benötigt.

Bietet das Angebot allerdings einen besonderen Nutzen für den Kunden und dazu noch ein – für die relevante Zielgruppe – wichtiges Alleinstellungsmerkmal (Alleinstellungsmerkmal Definition), benötigt das Unternehmen keine besonders raffiniert gestalteten Werbemaßnahmen. Ein gutes Beispiel ist diese Anzeige: http://www.quoka.de/vermietungen/vermietung-schrebergaerten-lauben/c2200a912345679/verkaufen-gartenhaeuser-tempelhofer.html

Die angebotenen Gartenhäuser auf dem Tempelhofer Feld in Berlin sprechen hier einen besonderen und interessanten Bedarf an.

Werbung ja! Aber wie?

Werbung muss erfolgreich sein. Ihren Erfolg muss man zudem betriebswirtschaftlich messen können. Die Konkurrenzlosigkeit von Fords Angebot machte einst den Unterschied. Damals war die Ford Motor Company in der Lage, preiswerte Automobile in großen Stückzahlen herzustellen. Durch das schnelle Bedienen der Nachfragen sowie den cleveren Umgang mit Werbung entstand die Chance, achtbare Profite zu realisieren, die bei einem Kapitaleinsatz von 100 Prozent einen Werbeerfolg von etwa 50 Prozent legitimieren.

Jedes Unternehmen muss prüfen, ob ein annähernd fünfzigprozentiger Werbeerfolg das tatsächlich angestrebte Ziel ist. Wer gleichfalls immense Erträge generiert, sodass für Werbung problemlos doppelt so viel investiert werden kann, wie eigentlich notwendig wäre, muss sich keine grundsätzlichen Gedanken über erfolgreiche Anzeigenschaltung machen. Dagegen sind die Gedanken über den nutzbringenden Einsatz des vorhandenen Werbebudgets unverzichtbar, wenn über Anzeigenwerbung optimale Erfolge erzielt werden sollen.

Die perfekte Anzeige

Erzeugen die Werbeanzeigen keine Resonanz, kann es dafür verschiedene Gründe geben:

  • Die Anzeige erscheint viel zu selten
  • Das falsche Werbemedium wurde ausgesucht
  • Die Anzeige ist zu unauffällig
  • Die Vorteile des Angebots werden der Zielgruppe nicht klar und eindeutig dargelegt
  • Es tummeln sich zu viele Bieter des gleichen Angebots auf dem Markt

Um mit der eigenen Werbung aufzufallen, ist es wichtig, einiges Know-how in Sachen Anzeigenwerbung zu besitzen. Darauf sollten Sie bei der Erstellung und Planung Ihrer Anzeigen achten:

1. Prägnanz

Die individuelle Anzeige muss aus dem großen, unübersichtlichen Gewirr von Annoncen herausstechen. Schließlich soll sie von der Zielgruppe schnell wahrgenommen werden. Viel wichtiger als die Größe der Anzeige ist die professionelle Gestaltung. Sie wird durch ein bestechendes Zusammenspiel von Text und Grafik erreicht. Dabei wecken sogenannte „Eyecatcher“ die Aufmerksamkeit der jeweiligen Zielgruppe. Ergo: Die Anzeige muss positiv auffallen und verkaufspsychologische Erkenntnisse nutzen.

2. Relevante Vorteile für die Zielgruppe kenntlich machen

Hat die Anzeige die Aufmerksamkeit des Adressaten geweckt, muss er schnell den persönlichen Vorteil des beworbenen Produkts oder der Dienstleistung erkennen. Innerhalb von Zehntelsekunden spielen sich Wahrnehmungs- und Erfassungsprozesse im Unterbewusstsein der Rezipienten ab. Daher muss er auf den ersten Blick von einem Angebot angesprochen werden. Deshalb ist es unverzichtbar, dass Überschriften und Texte aus der Sicht der jeweiligen Zielgruppe formuliert werden. Der Mensch ist gewillt unbedingt profitieren zu wollen. Zur Aktivierung von Emotionen sind darüber hinaus Bilder und Grafiken bestens geeignet.

Übrigens: Gehört der Betrachter der Anzeige nicht in die Zielgruppe, wird er sich abwenden – oder er gibt im Bestfall unter dem Eindruck der cleveren Anzeige Empfehlungen weiter und verbreitet so das Angebot.

3. Tu‘ es jetzt!

Der interessierte Leser will nun wissen, was zu tun ist. Eine konkrete Handlungsaufforderung ist unverzichtbar, damit das Angebot nicht wieder in Vergessenheit gerät! Die Quintessenz einer Anzeige muss also lauten: Tu‘ es genau jetzt, und verschiebe es nicht auf später!

4. Ständige Wiederholung

Regelmäßige Werbung ist der Schlüssel zum Erfolg. Eine einmalige Anzeige bringt keinen Nutzen, da Konsumenten einer Reizüberflutung ausgesetzt sind und viele Werbemaßnahmen dadurch nicht wahrnehmen. Deshalb ist eine Vielzahl von Kontakten mit der Anzeige notwendig, um Aufmerksamkeit bei einer Person zu erregen. Die Anzeige muss oft und eindringlich auf die Zielperson einwirken, bis diese der integrierten Handlungsaufforderung nachkommt.

Fazit: Wer die naturgegebene Trägheit der Zielgruppe überwinden will, muss Anzeigen häufig und regelmäßig schalten.

5. Strategie

Vor der professionellen Gestaltung der Anzeige und vor der Anstrengung, eine knackige Headline zu formulieren, muss die schlüssige Unternehmensstrategie feststehen. Ein stimmiges Konzept ist die Voraussetzung der erfolgreichen Werbestrategie (zur Werbestrategie Definition). Nur wer sich von allen anderen Mitbewerbern positiv unterscheidet und der Zielgruppe etwas Nutzbringendes bietet, kann sich am Markt erfolgreich behaupten. Dabei ist „Spezialisierung“ das Zauberwort und im übertragenen Sinn die Feststellung „Klasse statt Masse“. Erfolg definiert sich nicht über die Vielzahl von Kunden allein, sondern auch über den Gewinn, der sich pro Kunde erzielen lässt. Anhaltender Erfolg bringt ebenso neue Möglichkeiten: So kann man sich beispielsweise seine Kunden auswählen und ist dadurch weniger Stress bei gleichbleibenden Umsätzen ausgesetzt.

Wer in der Lage ist, mit unveränderter Kundenanzahl einen höheren Umsatz (Umsatz Definition) zu erzielen, hat alles richtig gemacht. Was bleibt, ist der Transport des einzigartigen Konzepts in knackig-kurzer Form hinein in die Werbeanzeige, damit die gewünschte Zielgruppe Kontakt aufnehmen kann.

Zusammenfassung

  • Anzeigen dürfen nicht beliebig wirken! Die Nutzung verkaufspsychologischer Erkenntnisse und eine professionelle Attitüde zahlen sich aus.
  • Optimierte Überschriften und knackige Texte sollten den Mehrwert auf einen Blick darstellen!
  • Gegen die Trägheit der Zielgruppe wirkt die konkrete Handlungsaufforderung.
  • Regelmäßige Werbung ist effektiver als seltene und überbordende Anzeigenformate.
  • Wer sich spezialisiert, grenzt sich clever von Mitbewerbern ab!

 

Anzeige

Allgemein

So erkennt man eine gute Tintenpatrone! Die Tintenpatrone stellt das Herzstück des Druckers dar. Ohne sie kann das Gerät nicht einwandfrei arbeiten. Jedoch gibt...

News

Ein exquisiter Rotwein lässt das Herz eines jeden Weinkenners höherschlagen und kann zu einer Vielzahl an Gerichten passend kombiniert werden. Des Weiteren wird dem...

Patrick Hünemohr wird Vorstand der Rudolf Röser AG Patrick Hünemohr wird Vorstand der Rudolf Röser AG

News

Die Rudolf Röser AG, einer der führenden Anbieter von Informationsmedien und Online-Marketingdienstleistungen in Deutschland, beruft Patrick Hünemohr in den Vorstand. Der 54-Jährige übernimmt gleichzeitig...

News

Bei den diesjährigen BrandEX Award konnte rpc – The Retail Performance Company GmbH gleich zwei Mal auf das Siegerpodest steigen: In der Kategorie „Best...

Marketing News

Online-Marketing ist in der heutigen digitalen Welt unerlässlich, um erfolgreich zu sein. Durch die zunehmende Verbreitung des Internets haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte...

News

Das Leben als Werkstudent im Marketing bietet eine große Vielfalt an Möglichkeiten für junge Menschen, die ihre Karriere in dieser wachsenden Branche starten möchten....

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Allgemein

So erkennt man eine gute Tintenpatrone! Die Tintenpatrone stellt das Herzstück des Druckers dar. Ohne sie kann das Gerät nicht einwandfrei arbeiten. Jedoch gibt...

News

Die Rudolf Röser AG, einer der führenden Anbieter von Informationsmedien und Online-Marketingdienstleistungen in Deutschland, beruft Patrick Hünemohr in den Vorstand. Der 54-Jährige übernimmt gleichzeitig...

News

Bei den diesjährigen BrandEX Award konnte rpc – The Retail Performance Company GmbH gleich zwei Mal auf das Siegerpodest steigen: In der Kategorie „Best...

News

Das Leben als Werkstudent im Marketing bietet eine große Vielfalt an Möglichkeiten für junge Menschen, die ihre Karriere in dieser wachsenden Branche starten möchten....

Interviews

In Deutschland haben Finanzberater einen eher schlechten Ruf. Wir haben deshalb mit Alexander Hecking von lomee.de über die Probleme der Branche gesprochen und ein...

News

Es gibt bekanntlich zahlreiche Möglichkeiten, wie man sich heutzutage auf eine freie Stelle bewerben kann – und in einem speziellen Fall ist dazu nicht...

Finanzen

Arbeitnehmer dürfen ab einem bestimmten Bruttoeinkommen selbst entscheiden, ob sie von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung wechseln möchten. Eine private Krankenversicherung bietet im...

Recht & Steuern

Die Homeoffice-Pauschale ist mit 1.260 Euro im Jahr mehr als doppelt so hoch wie früher. Bestimmte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer dürfen jetzt außerdem die Homeoffice-Pauschale...

Anzeige

Spare zwischen 15 und 75 % Steuern - und das vollkommen legal