fbpx
Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing

Kundenbindung: Werbegeschenke und Souvenirs punkten mit Regionalität

Der Etat für Werbegeschenke steigt kontinuierlich an – aus gutem Grund. Immerhin ist bewiesen, dass kleine Aufmerksamkeiten – ob zum Jahresabschluss, zu Feiertagen, während Messen oder anderen Events – die Kundenbindung stärken. Vorausgesetzt, das gewählte Mitgebsel trifft den Geschmack des (potenziellen) Kunden. Doch was soll die Aufmerksamkeit mit sich bringen, um als solche beim Beschenkten angenommen zu werden?

Kleine Geschenkartikel erhalten die Freundschaft. Wer sich die Zeit nimmt, jemand anderem eine Freude zu machen, gewinnt selbst viel. Dass das Sprichwort weitaus mehr als eine im Sprachgebrauch hartnäckig verwurzelte Floskel ist, zeigen die jährlich ansteigenden Kosten, die sowohl Betriebe als auch Privatpersonen in die gut gemeinten Aufmerksamkeiten investieren, sowie der anhaltende Boom der auf Geschenkartikel spezialisierten Industrie. Auch wurde die Wirksamkeit von Mitbringseln und Give-aways mittlerweile mehrfach wissenschaftlich bestätigt.

Schenken macht glücklich. Und dieser Effekt hat sogar eine langanhaltende Wirkung. Schon bei der Auswahl des Präsentes schüttet der Körper Glückshormone aus. Der Schenkende freut sich schon im Vorfeld über die positive Resonanz. Meist wird diese vorschnelle Erwartungshaltung auch erfüllt. Kaum jemand kann sich der Wirkung einer Aufmerksamkeit entziehen. Geschenkartikel werden mit Anerkennung und Wertschätzung gleichgesetzt, das steigert nicht nur die Selbstzufriedenheit, sondern auch die Bindung zwischen Beschenktem und Schenker.

Dabei ist die Größe, sprich der Wert des Präsentes, weniger wichtig. Interessanterweise sind es eher die kleinen Aufmerksamkeiten (u.a. Effektgeschenke), die die größte Wirkung erzielen. Woran das liegt? Je teurer der Geschenkartikel, desto größer der sogenannte Reziprozitätsdruck, der dem Beschenkten unbewusst das Gefühl vermittelt, sich revanchieren zu müssen. Andersherum gilt: je einfacher gehalten, desto eher sinkt die Erwartung an eine Gegenleistung, was sich der Geschenkartikel als das präsentieren lässt, was es ist – eine Aufmerksamkeit, die Freude bringt.

Was macht ein perfektes Geschenk aus?

Simpel sollte es sein, aber raffiniert. Es muss nicht teuer sein, aber darf auf keinen Fall wie ein billiges Give-away wirken, sonst löst sich der erhoffte Effekt in Luft aus. Während kleine Wegwerfartikel unter Freunden im besten Fall zumindest für einen gemeinsamen Lacher gut sind, kann ein schlecht ausgesuchter Geschenkartikel, das eigentlich zur Kundenbindung dienen sollte, verheerende Konsequenzen haben. Im schlimmsten Fall fühlt sich dann der Kunde nicht wertgeschätzt und distanziert sich. Ein guter Geschenkartikel bietet bestenfalls einen Mehrwert, ist individuell und verweist auf die Kreativität des Schenkers.

Dies gilt vor allem für Werbegeschenke. Diese müssen nicht nur den Empfänger ansprechen, sondern sollten zudem positiv mit dem Sender in Verbindung gebracht werden. Und dies nicht nur für den Moment, in dem der Geschenkartikel ausgepackt wird, sondern weit darüber hinaus.

Regionale Souvenirs als Werbegeschenk

Ein gutes Beispiel dafür sind regionale Souvenirs, die der Beschenkte, sprich der Kunde sofort und immer wieder positiv mit dem Schenker in Verbindung bringt. Der regionale Bezug schafft aufgrund der vielschichtigen Assoziationen eine starke, langanhaltende Bindung. Da jede Region für sich mit Alleinstellungsmerkmalen punkten kann, wird zudem ein bildlicher Bezug zur Geschäftsbeziehung hergestellt, die Nähe aufbaut, selbst wenn der Geschäftskontakt bislang rein über den Schriftverkehr stattfand, ohne dass eine persönliche Ebene erreicht werden konnte.

Regionale Souvenirs reflektieren darüber hinaus Lebensfreude und Tradition – beides Werte, mit denen sich ein Betrieb gerne in Verbindung gebracht sieht. Ob Schwarzwald Souvenirs, wie der Bollenhut, bayerische Souvenirs, wie die Lederhose, die Hexe vom Brocken oder die Karnevalsmaske aus dem Rheinland – Regionalität bietet stets den passenden Mehrwert. Kombiniert als Schlüsselanhänger, Notizbuch, Magnet oder gar als Haftzettel (der Produktfindung sind keine Grenzen gesetzt) ist auch mit kleinem Etat das perfekte (Werbe-)geschenk möglich. Vor allem, wenn Sie als Betrieb Geschenkartikel im großen Stil bei einem Großhandel für Geschenkartikel wie Euro Souvenirs kaufen, sind Werbegeschenke mit kleinem Etat gut umsetzbar.

Der Wert von kleinen Aufmerksamkeiten – ob im geschäftlichen oder im privaten Bereich – sollte nicht unterschätzt werden, aber dafür umso besser durchdacht sein. In Hinblick auf die gewünschten Kriterien schlicht und doch außergewöhnlich, individuell und mit persönlichem Bezug, sind Souvenirs als Werbegeschenke eine gute Wahl, insbesondere wenn mit dem regionalen Bezug gespielt wird.

Bildquellen:

  • pexels-rodnae-productions-8293652: Foto von RODNAE Productions: https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-paar-frau-buro-8293652/

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Personal

Geschäftsessen spielen eine zentrale Rolle im Berufsalltag, sei es zur Kundenpflege oder als Teil der internen Teamkommunikation. Doch die Abgrenzung zwischen Arbeitszeit und privaten...

Finanzen

Die Eröffnung eines Geschäftskontos ist für die meisten Unternehmen, Gründer und Selbstständige unerlässlich, führt jedoch oft zu hohen Kosten und administrativen Hürden. Traditionelle Filialbanken...

Ratgeber

Die Büroküche dient als zentraler Ort des Zusammentreffens, des Austauschs und der Regeneration. Hier können sich Mitarbeitende entspannen, neue Energie tanken und sich ungezwungen...

Ratgeber

Ein Geschäftspartner besucht den Firmenstandort. Der Weg vom Parkplatz bis zum Firmengebäude führt ihn über den Firmengarten. Gleiches gilt für potenzielle Neukunden und Bestandskunden,...

Ratgeber

Finanzielle Schwierigkeiten können nicht nur Privatpersonen, sondern auch Unternehmen ereilen. Im Zuge der Corona-Pandemie gerieten beispielsweise zahlreiche Betriebe in eine finanzielle Schieflage. Führen diverse...

Aktuell

Deutschland ist bekannt für seine wirtschaftliche Stabilität und Innovationskraft – so ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Liste der reichsten Personen ein jährliches...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Ratgeber

Ein Geschäftskonto bildet das finanzielle Rückgrat jedes Unternehmens. Es beeinflusst die Effizienz des täglichen Betriebs wesentlich und kann bei der Wahl der richtigen Konditionen...

Marketing

Der Fachkräftemangel heizt den Wettbewerb um Arbeitskräfte immer weiter an. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren, um Top-Talente...

Finanzen

Unternehmer zu sein, ist ein Abenteuer voller Herausforderungen, Risiken und Chancen. Daher ist es in diesem Umfeld besonders entscheidend, dass Unternehmer sich vor unvorhergesehenen...

Marketing

Möchte ein Unternehmer neue Kunden erreichen, hat er die Qual der Wahl: unzählige Marketing-Strategien versprechen schnellen Umsatz und nachhaltige Kundenbindung. Dabei kann jede Methode...

Lifestyle

Luxusuhren sind auf der ganzen Welt ein beliebtes Gut. Doch welche Modelle standen bei Uhrenenthusiasten im Jahr 2023 besonders hoch im Kurs? Ein Blick...

News

Anwaltskanzleien stehen vor der Herausforderung, die Diskretion und den Schutz der Vertraulichkeit von Mandantengesprächen zu gewährleisten und gleichzeitig Fälle innerhalb des Teams effektiv zu...

News

In Unternehmen geht mit der Digitalisierung vor allem einher, dass die bestehenden Geschäftsmodelle und etablierten Prozesse durch die Implementierung digitaler Technologien ergänzt beziehungsweise optimiert...

Wirtschaft

Ob wir alt werden und lange fit bleiben, hängt nach allgemeiner Auffassung neben dem eigenen Lebensstil entscheidend von den vererbten Genen ab. „Das stimmt...

Werbung