Sie sind hier: Startseite Marketing Marketing News
Weitere Artikel
  • 19.02.2020, 07:04 Uhr
  • |
  • Deutschland
Digitalisierung

Werbemittel: Das ist 2020 in

Werbung wandelt sich ununterbrochen – und seit der Digitalisierung immer rasanter. Für Laien entwickelt sich der Werbemarkt daher zunehmend unübersichtlich. Viele Unternehmen verlegten in den vergangenen Jahren einen Großteil ihrer Werbemaßnahmen ins Internet. Experten empfehlen demgegenüber einen multisensorischen Marketing-Mix und lehnen den kompletten Verzicht auf klassische Werbung grundsätzlich ab. Werbemittel, die möglichst viele Sinne ansprechen, machen als Maßnahmen am meisten Sinn, so belegen zahlreiche Studien. Vor all diesen Hintergründen entwickeln sich regelmäßig neue Werbetrends. Auch 2020 tun sich in dieser Hinsicht Neuheiten hervor, mit denen sich Werbende von ihrer Konkurrenz abgrenzen können.

Werbung zum Anfassen

Ob es um die PSI in Düsseldorf geht oder um die Bonner Haptica Live: Auf Messen begegnen Besuchern vor allem haptische Werbemittel. Viele Menschen verstehen Dinge besser, wenn sie sich berühren lassen. Aus zahlreichen Studien ist außerdem hervorgegangen, dass Werbung zum Anfassen länger in Erinnerung bleibt. Kein Wunder also, dass sich die Werbemitteltrends 2020 vor allem auf haptische Werbung konzentrieren. Am beliebtesten sind Artikel, die sich am Zeitgeschehen orientieren und die jeweiligen Kundenbedürfnisse in dessen Kontext berücksichtigen. Entwicklungen wie der Klimawandel haben im aktuellen Zeitgeist für ein neues Nachhaltigkeits- und Gesundheitsbewusstsein gesorgt. Indem Werbemittel diese Zusammenhänge berücksichtigen, bewegen sie mögliche Kunden nachhaltig.

Give-Aways im Geiste der Nachhaltigkeit

Mit umwelt- und ressourcenschonenden Werbemitteln können sich Unternehmen in einem zeitgemäßen Kontext platzieren. Mögliche Kunden gewinnen dadurch einen positiven emotionalen Eindruck. Ein breites Feld für mögliche Werbemittel und schon seit Jahren ein Trendthema ist die mobile Kommunikation. Individueller Schutz für mobile Geräte ist gefragter denn je – auch wenn Deutschland trotz Bewegungen wie Zero Waste laut dem Umweltamt zu viel Elektromüll produziert. Grund dafür ist vor allem Nachlässigkeiten im Hinblick auf die Gerätepflege. Schutzhüllen und Folien machen Elektrogeräte länger haltbar und richten sich damit gegen die Wegwerf-Mentalität. Sie sind somit eine gute Möglichkeit für Werbung im Geiste der Nachhaltigkeit. Schutzhüllen mit Firmenlogo können – beispielsweise als Give-Away zu verkauften Artikeln – die Kundschaft von einer sozial verantwortlichen Unternehmensphilosophie überzeugen. Wer sich bewusst um Werte wie Nachhaltigkeit kümmert, ist im aktuellen Zeitalter automatisch beliebter.

Vegane Werbemittel im Kontext des neuen Gesundheitsbewusstseins

So ähnlich wie Nachhaltigkeit und Rücksicht auf die Umwelt den Zeitgeist prägen, tut es auch ein neues Gesundheitsbewusstsein. Volkskrankheiten wie Diabetes breiten sich fast epidemisch aus. Außerdem wird die Gesellschaft in Zeiten des demografischen Wandels immer älter, wozu ein möglichst gesunder Lebensstil beitragen kann. Im Hinblick auf die Lebensweise entwickeln sich vor diesen Hintergründen seit Jahren Trends wie Veganismus. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, setzen immer mehr Werbende auf vegane Werbemittel aus den Bereichen Kosmetik und Food. Zertifizierte Bio-Produkte aus nachhaltiger Produktion können als Give-Aways vom Umwelt- und zugleich Gesundheitsbewusstsein des Unternehmens zeugen. Im Einzelnen können Werbende auf einer Box mit veganen Snacks beispielsweise ein gut sichtbares Logo platzieren.

Fazit: Massenartikel sind out

Beispiele wie die beiden genannten machen deutlich, dass es bei den Werbemittel-Trends 2020 nicht um Massenprodukte geht. Massen-produzierte Give-Aways wie Kugelschreiber haben ausgedient. Stattdessen stehen Werbeartikel mit ehrlichem Mehrwert und einer Botschaft der sozialen Verantwortung im Fokus.

(Redaktion)


 


 

Indem Werbemittel
Werbung
Werbende
Werbemittel-Trends
Umwelt
Gesundheitsbewusstsein
Give-Away
Kontext

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Indem Werbemittel" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: