fbpx
Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

Treuhandgesellschaft: Verwaltung von Treuhandschaften

Eine Treuhandgesellschaft ist ein Unternehmen, das die Abwicklung von Treuhandgeschäften übernimmt. Ein wichtiger Aspekt dieser Tätigkeit ist die Verwaltung von Vermögenswerten Dritter. In einem engeren Sinn umfasst der Aufgabenbereich von Treuhandgesellschaften die Wirtschaftsprüfung von Unternehmen.

Treuhänder beraten Unternehmen

Die Prüfgesellschaften werden als Personen- oder Kapitalgesellschaft geführt. Sie helfen Unternehmen dabei, die vom Handelsrecht vorgeschriebenen Rechnungsprüfungen durchzuführen. In diesem Zusammenhang handeln sie selbstständig mit den Finanzmitteln des Unternehmens (Treugeber). Um sicherzustellen, dass die Treuhandgesellschaft im Sinne des Unternehmens mit den Finanzen umgeht, wird ein Vertrag geschlossen.

Der Leistungsumfang von Treuhandgesellschaften

Die Leistungen einer Treuhandgesellschaft teilen sich in zwei Großbereiche auf. Einer davon ist die Wirtschaftsprüfung. Sie enthält Aufgaben wie die folgenden:

  • Erstellung und Überprüfung von Abschlüssen des Konzerns und Jahresabschlüssen
  • Überprüfung der Bilanzierung inklusive der Sonderbilanzen
  • Außerordentliche Überprüfungen im Falle von Umwandlungen, Kapitalerhöhungen und Neugründungen

Bei der Wirtschaftsprüfung geht es in erster Linie darum, die inhaltliche und formale Korrektheit von Unternehmensangaben sicherzustellen. Ziel der Steuerberatung ist es, Hilfeleistungen bei Steuerangelegenheiten zu bieten. Zum Umfang der Dienstleistung gehören unter anderem:

  • Hilfe bei Steuererklärungen
  • Permanente Beratung bei laufenden steuerrechtlichen Fragen
  • Treuhänderische Vertretung gegenüber öffentlichen Finanzeinrichtungen
  • Treuhänderische Vertretung bei Steueraußenprüfungen, gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren
  • Erstellung von steuerrechtlichen Gutachten
  • Optimierte Unternehmensgestaltung nach nationalem und internationalem Steuerrecht

Neben diesen Leistungen konzentrieren sich Wirtschaftsprüfungsgesellschaften auf spezifische Schwerpunkte. Hierzu gehören die Beratung bei Unternehmensgründungen, Regelungen von Nachfolgen, Unternehmenskäufe und Mediationen.

Begriffliche Abgrenzung

Der Treuhandbegriff findet in vielen verschiedenen Zusammenhängen Anwendung. Meistens lehnt er sich dabei an die juristische Treuhand -treuhand-die-uebertragung-von-rechten-an-dritte-_id43347.html‘>Treuhand an. Grundsätzlich unterscheidet man drei Formen:

  • öffentlich-rechtliche Treuhand
  • privatrechtliche Treuhand
  • völkerrechtliche Treuhand

Teilweise nutzt man den Begriff auch zur Beschreibung spezieller Unternehmensformen oder besonderer Unternehmenszwecke. Er wird dann in der Firmenbezeichnung getragen. Im rechtlichen Zusammenhang ist ‚Treuhand‘ ein Oberbegriff, der viele verschiedene Formen von Treuhandbeziehungen umfasst.

Besonderheiten der Rechtsform

Wie ein Treuhandverhältnis im Einzelfall ausgestaltet ist, kann ganz unterschiedlich sein. Oft handelt es sich um ein Rechtsgeschäft, das durch einen Vertrag festgeschrieben ist. Ein Treuhandverhältnis kann auch in Form einer anderen Rechtsbeziehung wie z. B. einem Trust realisiert sein.

Je nachdem, wie das Treuhandverhältnis im Einzelfall ausgestaltet ist, bekommt der Treuhänder vom Treugeber verschiedene Rechte und Pflichten. So gibt es beispielsweise bei Formen wie den folgenden große Unterschiede:

  • Bevollmächtigung
  • Ermächtigung
  • Vollrechtsübertragung

In dem Maße, in dem der Treuhänder die Rechten und Pflichten erhält, verliert der Treugeber seine rechtliche Position.

Unterschiede zu anderen Rechtsformen

Da eine Treuhandschaft in verschiedenen Formen auftreten kann, ist es wichtig, sie genau gegenüber anderen Rechtsformen abzugrenzen. Schauen wir uns die wichtigsten davon einmal im Einzelnen an.

Unterschiede
Art des Rechtsinstituts Unterschied
Ermächtigung • Ermächtigter zum Handeln in eigenem Namen berechtigt
• Beschränkte Übertragung der Rechtsausübung
• Nicht das Recht selbst übertragen
Hinterlegung/Verwahrung • Keine grundsätzliche Eigentumsübertragung an Verwalter
• Nur passive Verwaltung (Verwahrung)
Nacherbschaft • Ähnlich wie Treuhandschaft, aber eingeschränktere Verfügungsmacht der Vorerben
Rückkauf • Ähnlich wie Sicherheitsübereignung
• Nur passive Verwaltung
Schenkung • Keine Drittbegünstigung
• Kein Weisungsrecht des Schenkers
Stellvertretung • Treuhänder handelt in seinem eigenen Namen
Trust • Rechtsgeschäft zwischen Treugeber und Treuhänder
• Verantwortung bei der Treuhand
• Rechtstellung des Begünstigten schwächer als beim Trust

 

Aktualisiert im August 2022

Bildquellen:

  • pexels-andrea-piacquadio-3760067: https://www.pexels.com/de-de/foto/ernte-geschaftsmann-der-vertrag-zur-frau-gibt-um-zu-unterzeichnen-3760067/

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Personal

Geschäftsessen spielen eine zentrale Rolle im Berufsalltag, sei es zur Kundenpflege oder als Teil der internen Teamkommunikation. Doch die Abgrenzung zwischen Arbeitszeit und privaten...

Finanzen

Die Eröffnung eines Geschäftskontos ist für die meisten Unternehmen, Gründer und Selbstständige unerlässlich, führt jedoch oft zu hohen Kosten und administrativen Hürden. Traditionelle Filialbanken...

Ratgeber

Die Büroküche dient als zentraler Ort des Zusammentreffens, des Austauschs und der Regeneration. Hier können sich Mitarbeitende entspannen, neue Energie tanken und sich ungezwungen...

Ratgeber

Ein Geschäftspartner besucht den Firmenstandort. Der Weg vom Parkplatz bis zum Firmengebäude führt ihn über den Firmengarten. Gleiches gilt für potenzielle Neukunden und Bestandskunden,...

Ratgeber

Finanzielle Schwierigkeiten können nicht nur Privatpersonen, sondern auch Unternehmen ereilen. Im Zuge der Corona-Pandemie gerieten beispielsweise zahlreiche Betriebe in eine finanzielle Schieflage. Führen diverse...

Aktuell

Deutschland ist bekannt für seine wirtschaftliche Stabilität und Innovationskraft – so ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Liste der reichsten Personen ein jährliches...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Ratgeber

Ein Geschäftskonto bildet das finanzielle Rückgrat jedes Unternehmens. Es beeinflusst die Effizienz des täglichen Betriebs wesentlich und kann bei der Wahl der richtigen Konditionen...

Marketing

Der Fachkräftemangel heizt den Wettbewerb um Arbeitskräfte immer weiter an. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren, um Top-Talente...

Finanzen

Unternehmer zu sein, ist ein Abenteuer voller Herausforderungen, Risiken und Chancen. Daher ist es in diesem Umfeld besonders entscheidend, dass Unternehmer sich vor unvorhergesehenen...

Lifestyle

Luxusuhren sind auf der ganzen Welt ein beliebtes Gut. Doch welche Modelle standen bei Uhrenenthusiasten im Jahr 2023 besonders hoch im Kurs? Ein Blick...

News

Anwaltskanzleien stehen vor der Herausforderung, die Diskretion und den Schutz der Vertraulichkeit von Mandantengesprächen zu gewährleisten und gleichzeitig Fälle innerhalb des Teams effektiv zu...

News

In Unternehmen geht mit der Digitalisierung vor allem einher, dass die bestehenden Geschäftsmodelle und etablierten Prozesse durch die Implementierung digitaler Technologien ergänzt beziehungsweise optimiert...

Wirtschaft

Ob wir alt werden und lange fit bleiben, hängt nach allgemeiner Auffassung neben dem eigenen Lebensstil entscheidend von den vererbten Genen ab. „Das stimmt...

News

Baukompressoren sind auch unter dem Namen “Druckluftkompressoren” bekannt und vielleicht dem ein oder anderen ein Begriff. Es handelt sich dabei um ein Gerät, das...

Werbung