Connect with us

Hi, what are you looking for?

Vorsorge

Mit der richtigen Investition für das Alter vorsorgen

Viele spielen mit dem Gedanken, dass sie für das Alter und die Rente Geld anlegen, oder für unvorhersehbare Situationen zu sparen. Mit der Rentenreform wurden die Rentenansprüche verringert, weswegen die Altersvorsorge beinahe schon unerlässlich geworden ist. Bei der Fülle der Angebote kann aber rasch der Überblick verloren werden. Beinahe täglich gibt es neue Pakete und Produkte, die vielversprechend klingen, die den Konsumenten aber rasch in die Irre führen können. Wer da noch den Durchblick behalten möchte, sollte sich vorab ausgiebig informieren.

Altersvorsorge Symbolbild

Wie gestaltet sich die perfekte Altersvorsorge?

Es gibt viele Möglichkeiten mittels sinnvoller Finanzierung eine Altersvorsorge zu betreiben. Die Anlagen können sich monatlich, jährlich oder einmalig belaufen. Fakt ist, dass jeder Konsument eigene Vorstellungen über die Altersvorsorge hat, dass diese individuell zugeschnitten sein muss. Nur so können die Bedürfnisse und Anforderungen im Alter gestillt werden. Es gibt zwar zahlreiche Pakete und Angebote, diese wirken auf den ersten Blick ähnlich. Viele Konsumenten sind versucht aufgrund der Fülle der Produkte sofort einen Zuschlag zu machen, um die Altersvorsorge zu sichern. Das ist allerdings ein großer Fehler. Mit der richtigen Beratung können eigens zugeschnittene Angebote für jeden gefunden werden. Vor allem bei der Altersvorsorge sollte nicht die Katze im Sack gekauft werden.

Gibt es ausreichende Reserven für Unvorhergesehenes?

Das Leben spielt nicht immer, wie es sollte. Unvorhersehbare Kosten gibt es häufig und diese belasten das Ersparte und das vorhandene Budget. Mit dem Überziehen des Kontos werden hohe Zinsen verrechnet, die zu einer teuflischen Spirale werden. Deswegen empfiehlt es sich, wenn Reserven angespart werden. Die Faustformel lautet, dass ungefähr zwei bis drei Bruttogehälter für unvorhersehbare Situationen zur Seite gelegt werden sollten. Vor allem ältere Menschen sollten sich im Laufe ihres Lebens ein kleines finanzielles Polster angelegt haben, damit die geringe Rente nicht zur Armutsfalle wird.

Geld anlegen für später

Wer früher spart, hat im Alter mehr davon. Doch hier stellt sich die große Frage, wann mit dem Sparen begonnen werden sollte, und vor allem – wie lange wird das angelegte Geld gespart? Diese Entscheidung hat große Auswirkung auf die Anlageform. Es gibt Anlageformen, die über einen kurzen Zeitraum hinweg laufen. Bei dieser Anlageform fallen die Gewinne verhältnismäßig gering aus. Längere Anlageformen bringen höhere Gewinne, sind aber über viele Jahre hinweg nicht verfügbar. Werden diese Anlageformen frühzeitig aufgelöst, müssen Kunden mit einem Verlust rechnen.

Für kurze Anlageformen haben sich das Tages- und das Festgeld bewährt. Das Tagesgeld ist zwar jeden Tag verfügbar, bringt aber kaum noch Zinsen. Bei einigen Banken sind diese Anlageformen bereits mit einem Minuszinssatz belegt, so dass das Geld im Laufe der Zeit weniger wird. Der Vorteil bei dieser Anlageform besteht darin, dass auch größere Geldbeträge ohne Vorlaufzeit, ohne Kündigungszeit behoben werden können.

Das Festgeld wird je nach Bank auf 6 Monate bis 5 Jahre hinweg geschlossen. Je länger die Laufzeit gewählt wird, desto höher belaufen sich die Zinsen. Der Nachteil besteht vor allem darin, dass das Geld vor Ablauf der Laufzeit nicht zugänglich ist.

Sowohl bei Fest- als auch bei Tagesgeld ist wichtig, dass die richtige Bank gewählt wird. Damit die Einlagen auch im Pleitefall nicht verlorengehen, sollte die Bank auf jeden Fall der gesetzlich deutschen Einlagensicherung unterliegen. Im Pleitefall werden die Einlagen bis zu einem Wert von 100.000 Euro ersetzt, so dass Kunden nicht geschädigt werden.

Aktien sind immer wieder mit einem schlechten Ruf belegt. Zu oft wird über hohe Verluste berichtet, die nicht kalkulierbar sind. Wer dennoch Geld in Aktien investieren möchte, sollte dies mit Hilfe eines Fonds machen. Dabei handelt es sich nicht ausschließlich um eine Aktie per Se, sondern um einen ganzen Pool. Die Gefahr, dass es bei unterschiedlichen Aktien zu großen Verlusten kommt, ist weitaus geringer.

Fazit

Die Geldanlage ist wichtig. Sei es für das Alter oder für unvorhersehbare Ausgaben: Wer rechtzeitig spart, kann ein Loch im Budget verhindern. Wie sich die Anlageform gestaltet, ist sehr individuell. Jeder hat andere Ansprüche und Bedürfnisse, die mit dem Sparen und der Anlage einhergehen. Deswegen ist eine ausgiebige Beratung im Vorfeld unerlässlich.

Bildquellen

  • Altersvorsorge Symbolbild: https://www.merkur.de/leben/geld/rente-geld-anlegen-sparen-so-viel-auf-konto-haben-versorgungsluecke-zr-90018851.html
Anzeige

News

Viele Deutsche würde gern mehr fürs Klima tun, wissen aber nicht genau wie. Zur Bewusstseins- und Wissensschärfung hat der Ökostromanbieter LichtBlick die App „Lichtblick...

Mahling-Studie - neue Erkenntnisse für die Versicherungsbranche! Mahling-Studie - neue Erkenntnisse für die Versicherungsbranche!

News

Die Coronapandemie hat weltweit das Leben der Menschen verändert. Während der Lockdowns waren ganze Branchen von den Maßnahmen der Bundesregierung betroffen. Prominente Opfer sind...

Reisen

Wer in Stuttgart wohnt und mehr Meer will, hat die Qual der Wahl, denn zu allen nächstgelegenen Meeren ist es etwa gleich weit. Ob...

Startups

Die digitale Plattform für Führungskräfteentwicklung gyde hat ihre erste Finanzierungsrunde mit einem Funding von 1,1 Millionen Euro abgeschlossen. Das Start-up wurde 2020 von den...

Startups

Das Lifestyle Food-Unternehmen FITTASTE befindet sich weiter auf Expansionskurs: bereits für die nahe Zukunft erwartet die Geschäftsführung Rekordumsätze.

IT IT

HR-Themen

Homeoffice, Remote Work und hybride Arbeitsmodelle sind die neue Normalität. Mitarbeiter beklagen jedoch viele ungelöste Probleme im Arbeitsalltag. Apogee, Europas größer Multi-Brand-Anbieter von Managed-Workplace-Services,...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Viele Deutsche würde gern mehr fürs Klima tun, wissen aber nicht genau wie. Zur Bewusstseins- und Wissensschärfung hat der Ökostromanbieter LichtBlick die App „Lichtblick...

News

Die Coronapandemie hat weltweit das Leben der Menschen verändert. Während der Lockdowns waren ganze Branchen von den Maßnahmen der Bundesregierung betroffen. Prominente Opfer sind...

Reisen

Wer in Stuttgart wohnt und mehr Meer will, hat die Qual der Wahl, denn zu allen nächstgelegenen Meeren ist es etwa gleich weit. Ob...

HR-Themen

Homeoffice, Remote Work und hybride Arbeitsmodelle sind die neue Normalität. Mitarbeiter beklagen jedoch viele ungelöste Probleme im Arbeitsalltag. Apogee, Europas größer Multi-Brand-Anbieter von Managed-Workplace-Services,...

Unternehmen

Das chinesische E-Commerce-Portal Alibaba und Amazon liefern sich seit Jahren einen Wettstreit in der Frage, wer der größte Internetshop weltweit ist. Große Einigkeit gibt...

HR-Themen

Gute, qualifizierte Mitarbeiter gehören zum größten Kapital eines jeden Unternehmens. Entsprechend wichtig ist es für ein Unternehmen, gut ausgebildete Fachkräfte langfristig zu binden –...

IT & Telekommunikation

In der heutigen Arbeitswelt ist die Cloud zu einem unverzichtbaren Werkzeug geworden. Doch wie hat sie sich in den letzten Jahren entwickelt und welche...

News

Die Investition in gewerbliche Immobilien gehört zu den lukrativsten Formen der Geldanlage – auch für Privatanleger. Ertragsstarke Immobilien bieten dabei einige Vorteile gegenüber Investitionen...

Anzeige