Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Bernard Arnault Vermögen – der reichste Mensch der Welt

Bernard Arnault gilt aktuell als der reichste Mensch der Welt und verfügt über ein beeindruckendes Imperium voller Luxusmarken. Bereits seit 1985 ist er Mehrheitseigner bei Dior, einem renommierten Modeunternehmen, und seit 1989 ist er als Mitbegründer des Luxuskonzerns LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton erfolgreich. Sein Vermögen wächst stetig, insbesondere wenn bei Marken wie Sephora, Louis Vuitton und anderen die Kassen klingeln.

Bernard Arnault – ein französischer Milliardär

Ende 2022 wurde Arnault zum reichsten Menschen der Welt. Das renommierte Wirtschaftsmagazin Forbes Magazine schätzt sein Vermögen auf etwa 233,7 Milliarden US-Dollar.

Bernard Arnault ist studierter Ingenieur und seit 1985 Mehrheitseigner der Christian Dior S.A. Im Jahre 1989 stieg er als der PDG (Président Directeur Général) des Luxusgüter-Konzerns LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton (LVMH) ein, zu dem renommierte Marken wie Louis Vuitton, Moët & Chandon und Hennessy gehören. Über seine Holding Groupe Arnault besitzt er einen Anteil von 70,4 % an der Firma Christian Dior und hält über eine Tochtergesellschaft sowie eigenen Aktienbestand insgesamt fast 47 % der Aktien von LVMH, wobei er über 64 % der Stimmrechte kontrolliert. Darüber hinaus ist er auch Eigentümer der angesehenen Wirtschaftszeitung Les Échos.

Bernard Arnault reiht sich mit seinem beeindruckenden Vermögen in die Riege der reichsten Menschen der Welt ein. Sein geschätztes Vermögen von rund 233,7 Milliarden US-Dollar platziert ihn in der Nähe von anderen Milliardären wie Jeff Bezos, Elon Musk und Bill Gates. Im Vergleich dazu beträgt das Mark Zuckerberg Vermögen, dem Gründer von Facebook, laut Forbes gerade einmal 112 Milliarden US-Dollar.

Bernard Arnault Vermögen

Bernard Arnault Vermögen

 

Karriere

Wie auch manch anderer auf der Forbes-Liste hat Bernard Arnault seinen enormen Reichtum nicht zuletzt seiner familiären Herkunft zu verdanken. Arnaults Vater war ein erfolgreicher Bauunternehmer und hinterließ ihm ein beträchtliches Vermögen, das es ihm ermöglichte, bei Christian Dior einzusteigen. Diese geschickte Entscheidung kostete ihn damals etwa 12,5 Millionen Euro. Bevor er jedoch in das Modegeschäft einstieg, arbeitete der studierte Ingenieur ebenfalls im Bauwesen – er baute luxuriöse Ferienwohnungen sowohl in Frankreich als auch in den USA und konnte damit erstmals sein unternehmerisches Geschick unter Beweis stellen.

Nach seiner Rückkehr aus den USA betrat Arnault das Modegeschäft und prägte maßgeblich die französische und globale Modewelt – wenn auch zunächst eher im Verborgenen. Bereits von Anfang an besaß er ein gutes Gespür dafür, welche Marken zu seinem Portfolio passen und wie er dieses gewinnbringend erweitern kann. Im Jahr 1987 erwarb er beispielsweise Celine, ein Unternehmen, das auf luxuriöse Lederartikel spezialisiert ist. Ob Dior, Celine oder Louis Vuitton – einige der größten Labels der Welt haben Arnault reich gemacht und könnten sein Vermögen auch in Zukunft weiter steigern.

Die Erfolgsgeschichte von Arnault steht neben anderen einflussreichen und prominenten Persönlichkeiten wie Bill Gates, Elon Musk und auch deutschen Unternehmern wie Carsten Maschmeyer. Spannende Informationen über Carsten Maschmeyers Vermögen gibt es hier zu lesen.

LVMH Moët Hennessy – Louis Vuitton (LVMH)

Über die Jahre hinweg hat Bernard Arnault sein Vermögen durch den Aufbau von LVMH kontinuierlich ausgebaut. Der Konzern umfasst neben bekannten Marken wie Louis Vuitton, Moët & Chandon und Hennessy noch weitere 72 Luxusmarken, darunter die bekannten Namen Dior, Tiffany, Givenchy, Fendi und Bulgari. Arnault und seine Familie halten etwa 47 % der Unternehmensanteile.

https://www.istockphoto.com/de/foto/selektive-unsch%C3%A4rfe-auf-einem-barschirm-mit-dem-logo-von-moet-chandon-moet-et-chandon-gm1390641204-447525348?phrase=moet

Wie reich ist Bernard Arnault?

Das vergangene Jahr war ein herausragendes Jahr für den Luxusgüter-Konzern LVMH. Sowohl die Erlöse als auch der Gewinn stiegen um mehr als ein Viertel. Die Aktie verzeichnete in den letzten sechs Monaten einen Anstieg um etwa ein Drittel und erreichte kürzlich den höchsten Stand seit über 20 Jahren. Dieser Erfolg spiegelte sich auch im Vermögen des 74-jährigen Mitgründers und CEO des Konzerns wider: Laut dem Bloomberg Billionaires Index hat sein Vermögen nun erstmals die Grenze von 200 Milliarden Dollar überschritten.

Damit ist Arnault nach Elon Musk und Jeff Bezos der dritte Mensch überhaupt, dessen Vermögen diese beeindruckende Marke erreicht hat. Geschätzt beträgt das Vermögen des Multimilliardärs derzeit auf etwa 233,7 Milliarden Dollar. Bereits Mitte Dezember des letzten Jahres hatte der Franzose den Tesla-Chef laut der Forbes-Liste der Superreichen als reichsten Menschen der Welt abgelöst.

Der reichste Mensch der Welt

Arnault ist stets am Puls der Zeit, was ihn mitunter so erfolgreich macht. Im Jahr 2017 erzielte er beispielsweise neue Rekorde durch die Zusammenarbeit mit Superstar Rihanna. Die Beauty-Kollektion Fenty Beauty, die in Zusammenarbeit mit der Sängerin auf den Markt gebracht wurde, war ein großer Erfolg. Nun wird die Mode-Marke „Fenty“ gemeinsam mit der Sängerin unter dem Dach von LVMH neu aufgebaut. Auch der Kauf von Tiffany & Co. sorgte in der Luxusbranche für Aufsehen.

Bei Louis Vuitton sorgen regelmäßig neue Kooperationen mit renommierten Künstlern dafür, dass das Label Rekordumsätze erzielt. Dennoch beschreibt sich Bernard Arnault selbst als vorsichtigen Mann. Anders als Jeff Bezos und Elon Musk trifft er keine risikoreichen Schritte und fürchtet sogar eine erneute Weltwirtschaftskrise – die bisher jedoch keine negativen Auswirkungen auf ihn hatten. Derzeit kann er sich glücklich schätzen, da die Luxusprodukte seiner Unternehmen in Asien eine derart hohe Nachfrage verzeichnen, dass der Konzern mit der Produktion kaum mithalten kann. Dennoch lässt sich der Firmenchef nicht zu unüberlegten Investitionen hinreißen: Er möchte auch für den Fall einer Krise gut gerüstet sein und seine Unternehmen weiterhin profitabel führen können.

https://www.istockphoto.com/de/foto/wei%C3%9Fes-weibliches-model-zeigt-dollarnoten-in-ihrer-hand-nahaufnahme-vorderansicht-gm1422233466-467587988?phrase=dollar

FAQ

Welche Marken gehören Bernard Arnault?

Bernard Arnault besitzt verschiedene Luxusmarken, darunter Louis Vuitton, Dior, Moët & Chandon, Hennessy, Givenchy, Fendi, Bulgari, Celine und Tiffany & Co.

Wie ist Bernard Arnault so reich geworden?

Bernard Arnault hat sein enormes Vermögen hauptsächlich durch den Aufbau und die erfolgreiche Leitung des Luxusgüter-Konzerns LVMH (Louis Vuitton Moët Hennessy) erlangt. Als Mitgründer und CEO des Konzerns hat er eine beeindruckende Sammlung von renommierten Luxusmarken aufgebaut, darunter Louis Vuitton, Moët & Chandon, Hennessy, Givenchy, Fendi, Bulgari und viele andere. Durch seine geschickten Geschäftsentscheidungen konnte er kontinuierlich Gewinne erzielen und sein Vermögen stetig steigern.

Wie viel verdient Bernard Arnault pro Sekunde?

Bernard Arnault verdient laut aktuellen Schätzungen etwa 2.489 US-Dollar pro Sekunde – das ist mehr, als viele Menschen in einem ganzen Monat verdienen. Diese enormen Einnahmen erzielt Arnault durch sein breites Portfolio an Luxusmarken, die unter dem erfolgreichen LVMH Geschäftsimperium laufen.

Wie viel Geld hat Bernard Arnault?

Nach aktuellen Schätzungen beträgt das Vermögen von Bernard Arnault rund 233,7 Milliarden US-Dollar laut Forbes und 221,5 Milliarden US-Dollar laut Statista. Damit steht Arnault aktuell an der Spitze der reichsten Menschen der Welt.

Bildquellen:

  • Bernard Arnault Vermögen – der reichste Mensch der Welt: https://www.istockphoto.com/de/foto/lupis-vuitton-ladenschild-in-berlin-deutschland-gm1134864274-301705573

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Aktuell

Dass Fachkräfte angesichts des Renteneintritts der „Boomer“ knapp werden, ist ebenso wenig neu wie das Fußballergebnis der letzten Woche. Doch die Reaktionen der Politik...

Lifestyle

Vielen Menschen fällt es heutzutage schwer, die Basis für eine gesunde Work-Life-Balance zu schaffen. Viele Termine, Aufträge und lange Arbeitstage sorgen häufig dafür, dass...

Ratgeber

Die steuerlichen Regelungen für Elektro- und Hybrid-Dienstwagen in Deutschland bieten einige Vorteile, die die Entscheidung für umweltfreundlichere Fahrzeuge attraktiver machen. Beschäftigte, die von ihrem...

Lifestyle

Regelmäßig stattfindende Firmenfeiern sind im Unternehmensleben der meisten Betriebe nicht wegzudenken. Ob Sommerfest, Weihnachtsfeier, gemeinsamer Cocktail-Abend oder Sportevent: Firmenfeiern stärken den Teamgeist und tragen...

Lifestyle

Mit dem Rad zur Arbeit? Ja, bitte! Die Entscheidung, das Fahrrad für den täglichen Arbeitsweg zu nutzen, bringt sowohl für Arbeitnehmende als auch für...

IT & Telekommunikation

Legacy-Systeme sind ein zweischneidiges Schwert: Sie bieten Stabilität und unterstützen kritische Prozesse, aber ihre Nachteile können die Agilität und Innovationsfähigkeit eines Unternehmens einschränken. Die...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

News

Carsten Maschmeyer, der deutsche Investor sowie Inhaber und Geschäftsführer der Maschmeyer Group, verfügt über reichlich Erfahrung als Unternehmer und investiert fortwährend in Unternehmensgründungen aus...

News

Am 3. April 2023 war es wieder so weit: "Die Höhle der Löwen ging in die nächste Runde und mit ihr auch Nils Glagau....

News

Der Lidl-Gründer Dieter Schwarz gilt auch 2023 als der reichste Mann Deutschlands. Sein Vermögen übertrifft selbst die Ersparnisse des Mehrheitseigentümers des Logistikdienstleisters Kühne +...

News

"Sei ängstlich, wenn andere gierig sind, und sei gierig, wenn andere ängstlich sind." Dieses Zitat stammt von Warren Buffett, auch bekannt als “Orakel von...

News

Der russische Präsident Wladimir Putin lebt offiziell ein eher bescheidenes Leben. Allerdings kommen immer wieder Gerüchte auf, denen zufolge er ein hohes Vermögen angesammelt...

News

Derzeit steht Mark Zuckerberg vor allem aufgrund eines geplanten Käfigkampfes gegen seinen Entrepreneur-Kollegen Elon Musk in den Schlagzeilen. Der Gründer von Facebook hat aber...

News

Auf der Liste der reichsten Menschen der Welt taucht ein Name seit vielen Jahren regelmäßig auf einem der ersten Plätze auf: Bill Gates. Der...

Recht & Steuern

Zuwendungen unter Verwandten sind grundsätzlich steuerfrei. Jedoch können Schenkungen von Immobilien oder großen Vermögenswerten der Besteuerung unterliegen. Doch wie hoch ist der Freibetrag in...

Werbung