Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
  • 29.05.2020, 16:38 Uhr
  • |
  • Deutschland
Debatte

Impfungen - Fluch oder Segen? - „Es gibt einen anderen Weg“, sagt Unternehmer Matthias Langwasser

Es ist fast eine ganz normale Routine für Neugeborene: Neben den üblichen Vorsorgeuntersuchungen stehen für die Kleinsten ab der 6. Lebenswoche die ersten Impfungen gegen vermeintlich schwere Infektionserkrankungen an. Der sogenannten Grundimmunisierung folgen dann regelmäßig mehrere Mehrfachimpfungen – so will es die Agenda unseres Gesundheitssystems.

Doch wirken diese Impfungen zuverlässig gegen Masern, Mumps und Co., oder sind sogar die Nebenwirkungen noch viel schlimmer als eine potenzielle Infektion? Immer mehr Eltern stehen der hiesigen Impfkultur kritisch gegenüber, sodass über die Notwendigkeit von Impfungen, insbesondere das Impfen von Babys und Kleinkindern mittlerweile eine große Debatte entflammt ist.

Einer, der da ganz klar Stellung bezieht, ist Matthias Langwasser. Selbst Vater von zwei Kindern, beschäftigt sich der Pionier der veganen Szene in Deutschland seit Jahrzehnten mit der Kraft der Natur und der natürlichen Stärkung des Immunsystems. In seinem veganen Online-Shop Regenbogenkreis vertreibt er zu 100 % natürliche Produkte für Gesundheit und Wohlbefinden. Auch mit dem Thema Impfen hat sich der nachhaltige Lübecker Unternehmer intensiv auseinandergesetzt. Er hat einen anderen Ansatz und lehnt Impfungen strikt ab: “In Impfseren finden sich viele hochtoxische Substanzen, die dem Körper mehr schaden als nützen, und schwere Schäden auslösen können“, so Langwasser und meint damit organisch fremdes Zellgewebe, Schwermetalle und andere chemische Komponenten, die als Trägersubstanzen in den Impfstoffen enthalten sind. „Man kann diese Dinge ganz einfach selbst überprüfen, indem man auf den Seiten der Impfstoffhersteller die Inhaltsstoffe der Impfungen und die möglichen Nebenwirkungen dazu studiert“. Er erklärt: „Das Immunsystem der Kleinsten und Schutzbedürftigsten ist für solch massive Angriffe, die sich nach der Agenda im frühesten Kindesalter am liebsten auch noch ständig wiederholen sollten, gar nicht gewappnet. Das schadet dem Immunsystem gravierend und kann fatale Langzeitfolgen haben“, erklärt er und beruft sich dabei auch auf diverse internationale Studien zum Thema.

Das Immunsystem der Kinder brauche vor allem Zeit und die natürliche Auseinandersetzung mit der Umwelt und, ja, auch den dazugehörigen Keimen, um sich vollständig auszubilden, meint Langwasser. Nur so könne sich eine Abwehr entwickeln, die gesund und stark auf krankmachende Erreger reagieren kann. Künstlich forcierte Immunreaktionen, also Impfungen, stören diesen Prozess empfindlich – und können sogar die Krankheit auslösen, gegen die geimpft wird, anstatt sie zu verhindern.

„Vielmehr sollte der natürliche Ablauf der Entwicklung des Immunsystems gestärkt und gefördert werden“, so Matthias Langwasser. “In der Natur finden wir alles, was für den Körper essenziell ist und ihm dabei ganz natürlich hilft”, erklärt er. Das Immunsystem könne bei Bedarf beispielsweise durch Grapefruitkernextrakt unterstützt werden, da es eine natürliche antibiotische Wirkung aufweist. Auch die Gesundheit des Darms spielt für ein gut funktionierendes Abwehrsystem eine wichtige Rolle, da gerade auch der Darm hier eine wichtige Funktion trägt.

“Ich möchte erreichen, dass sich die Menschen bewusst dafür entscheiden, sich ihr eigenes Bild zu machen und ihrer inneren Stimme, nicht nur in Bezug auf ihre Gesundheit, zu vertrauen. Nicht alles, was von der Pharmaindustrie kommt, ist auch in erster Linie für uns gemacht“, sagt Matthias Langwasser. „Menschen sollen nicht erst krank werden, um sich mit der Gesundheit auseinanderzusetzen. Diesen Prozess will ich anregen.” Dieser Teil seiner Lebensvision ist auf einem guten Weg: Bereits mehr als 150.000 Kunden verzeichnet sein veganer Online-Shop Regenbogenkreis.

Kurz Bio Matthias Langwasser
Matthias Langwasser ist Gründer und Geschäftsführer des ganzheitlichen Unternehmens Regenbogenkreis, dessen Kerngeschäft ein veganer Online-Shop ist. Regenbogenkreis wurde 2011 gegründet. Seine Vision von einem gesunden, natürlichen und selbstbestimmten Leben entstand in jungen Jahren, als er 24 Monate in der Wildnis lebte, gefolgt von 7 Jahren als Selbstversorger und 17 Jahren als veganer Koch und Buchautor. Sein Kernthema ist der Schutz des Regenwaldes, weshalb ein fester Teil des Umsatzes in Schutzprojekte fließt.

(Redaktion)


 


 

Impfen
Immunsystem
Gesundheit
Matthias Langwasser
Online-Shop Regenbogenkreis

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Impfen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: