Sie sind hier: Startseite München
Dr. Jens-Uwe Meyer

Interview

„Auch Ihr Job kann in den nächsten Jahren wegdigitalisiert werden“

„Die nächste Stufe der Digitalisierung wird Wirtschaft und Gesellschaft in einer Art und Weise verändern, wie wir es kaum für möglich halten.“ Mit dieser These erklärt Dr. Jens-Uwe Meyer in seinem Buch „Digitale Disruption“ die Folgen der Digitalisierung. business-on.de hat Ihn hier zu einem kleinen Interview befragt.  mehr…

Es gibt doch tatsächlich Lebewesen, denen ist ein Sonderangebot egal! Den Hund (oder sein Herrchen) mitgerechnet, erreicht ein kluger Content-Marketer allein hier eine Vielzahl an Werbethemen mit unterschiedlichsten Inhalten. Zeit, um kreativ zu werden! Foto: Alexandra H.  / pixelio.de

Content Marketing

Verkaufsstarke Texte: Erklären Sie noch oder verkaufen Sie schon?

Menschen kaufen gern ein. Aber kaum jemand bekommt gern etwas "verkauft". Wie also bringt ein Unternehmer seine Kunden dazu, sich aufgrund der Informationen im Internet für seine Produkte zu entscheiden? Mit verkaufsstarken Texten. Hier vier Tipps dazu:  mehr…

Thomas-C. Schrank

#Rio2016

Olympische Spiele: „#Rio2016“ für Firmen tabu!

Viele Unternehmen nutzen die anstehenden Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, um mit den sportlichen Erfolgen in den sozialen Medien für sich zu werben. Doch Achtung: Es existiert ein „Hashtag-Verbot“, das es nicht gestattet „#Rio2016“ ohne weiteres für gewerbliche Zwecke zu verwenden. Grund dafür sind die europäischen Regelungen im Markenrecht.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Kleines Modul, große Wirkung. Bei unsachgemäßer Fensteröffnung schlagen etwa 100 Dezibel den Einbrecher in die Flucht.

Steigende Wohnungseinbrüche

Fünf Minuten, die alles entscheiden können!

Fünf Minuten, das sind gerade mal 300 Sekunden. Für einige eine Ewigkeit, für andere lediglich ein Wimpernschlag der Zeit. Für Einbrecher jedoch sind fünf Minuten jene statistische Schwelle, nach der sie es oft aufgeben, gewaltsam in ein Objekt einzudringen und sich leichter zu bezwingenden Objekten zuwenden. Und das geschieht laut offizieller Statistik alle vier Minuten in Deutschland! Und die Zahl der Einbrüche steigt stetig weiter.  mehr…

Andreas Franken ist international agierender Unternehmensberater und unter anderem fokussiert auf die „Finanzierung von Unternehmen durch Fördermittel“. Franken war bis 2003 selbst Manager, Vorstandsvorsitzender und Unternehmer, bevor er die auf die Themen Strategie, Marketing und Vertrieb spezialisierte Unternehmensberatung FRANKEN-CONSULTING gründete. In Summe verfügt er über eine 30-jährige Berufserfahrung als Manager und Berater. Er berät Unternehmen des Mittelstands, Konzerne und Non-Profit-Organisationen. Herr Franken ist zudem Partner von PARES Strategiepartner und PARES Unternehmenstransfer.

Fördergelder

14,8 Millionen Euro für eine neue Unternehmensstrategie

Das Thema Fördergelder ist komplex und abstrakt zugleich. Andreas Franken berichtete zuletzt über Grundlegendes, nun beschreibt er, wie ein Maschinenbauunternehmen für die Entwicklung und Implementierung einer internationalen Marktstrategie insgesamt 14,8 Millionen Euro Fördergelder erhalten hat.  mehr…

Design your Life

Buchtipp

Karriere-Reboot: Zurück auf Start

Alles hinschmeißen, kündigen und etwas vollkommen anderes machen – dieser Traum vieler Arbeitnehmer bleibt meistens unerfüllt. Zu groß ist die Angst vor dem Scheitern und davor, den Anschluss an die Karriere zu verlieren. Warum diese Sorge durchaus begründet ist und wie der Neustart dennoch gelingt.  mehr…

Gruppenfoto Finale 2014

Smile Eyes Trophy 2015

Smile Eyes Golf Trophy geht in die 6. Runde

Zum 6. Mal findet die Turnierserie der Smile Eyes Golf Trophy statt. Unter dem Motto „von Münchener Golfern für Münchener Golfer“ kann man auf Golfplätzen im Münchener Umland spielen und sich einen der zwölf Finalplätze sowie Sachpreise sichern.  mehr…

Begehrt: Ferienjobs in der Gastronomie

Kurzfristige Beschäftigung

Was muss bei Ferienjobs beachtet werden?

Ferienjobs für Schüler und Studenten sind in den Sommer- ferien heiß begehrt. Doch wie sind diese Jobs abzurechnen, damit Finanz- amt und Krankenkasse keine Probleme machen? Informationen geben die IHK Berlin und die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin.  mehr…

Entdecken Sie business-on.de: