Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personal

Was es bei einem erfolgreichen Dienstreisemanagement zu beachten gibt

Immer mehr Mitarbeiter sind in ihrem Beruf von regelmäßig stattfindenden Geschäftsreisen betroffen. Diese bringen nämlich einige Vorzüge für den Betrieb mit sich, wie unter anderem das Erweitern des Netzwerks oder die Zunahme der Unternehmensbekanntheit. Zudem steigt aber auch die Wahrscheinlichkeit des Zustandekommens eines neuen Vertrags, da man mit der persönlichen Teilnahme an einem Meeting eine höhere Vertrauensbasis erweckt. Allerdings unterscheidet sich jede Dienstreise von der anderen, weshalb für jeden Auswärtstermin eine ausreichende Organisation und Planung einkalkuliert werden muss. Nur so können die gewünschten Outputs auf einer Geschäftsreise erreicht und die gesamte Abwicklung problemlos durchgeführt werden. Worauf man daher vor Reiseantritt und danach achten muss und was alles zu einem erfolgreichen Dienstreisemanagement gehört, erfährt man im Anschluss.

Genügend Vorbereitungszeit einplanen

Der wichtigste Planungsteil findet vor Beginn der Geschäftsreise statt, wobei der erste Schritt dabei immer das Festlegen des Zwecks und des Verhandlungsziels ist. Denn darauf basierend unterscheiden sich die weiteren organisatorischen Details, wie beispielsweise, um welche Art von Dienstreise es sich handelt, die bei der Erstellung eines Reisebudgets ausschlaggebend sind.

Hinweis: Je früher man sich um die Buchung der Unterkunft und des Transportmittels kümmert, desto günstiger fallen in der Regel diese Kostenstellen aus und es kommt zu keinen hohen Last-Minute-Ausgaben.

Vorab gibt es des Weiteren abzuklären, wie die Reisekostenabrechnung gehandhabt wird, da es grundsätzlich diese drei Varianten der Verrechnung gibt:

  1. Das Unternehmen kommt für die Kosten auf
  2. Der Angestellte muss in Vorkasse treten
  3. Der Mitarbeiter begleicht die Ausgabe aus privaten Einnahmen

Zudem sollte man sich zwecks der Verpflegungspauschale erkundigen, die vom Finanzministerium eines jeden Landes festgelegt wird. Diese kann ein Mitarbeiter nach der Dienstreise anfordern, vorausgesetzt er ist für die Kosten aufgekommen. Damit auch vor Ort alles reibungslos verläuft und man auf Meetings vorbereitet wirkt, ist es sinnvoll sämtliche Unterlagen, persönliche, wie Reisepass und Buchungsunterlagen, aber auch geschäftliche, unter anderem Visitenkarten und Informationsmaterial, in gedruckter und in digitaler Form griffbereit zu haben. Um sicherzustellen, dass während der Abwesenheit im Unternehmen alles ordentlich vonstattengeht, sollte sich der dienstreisende Mitarbeiter früh genug um eine Vertretung kümmern und eine detaillierte Urlaubsübergabe erstellen. So kann eine Liste mit allen bereits laufenden und anstehenden Aufgaben und eine Auskunft über die jeweiligen Ansprechpartner sehr hilfreich sein.

Anfallende Reisekosten stets im Auge behalten

Allgemein lassen sich anfallende Ausgaben auf einer Geschäftsreise grob in diese Kategorien eingliedern:

  • Unterkunftskosten
  • Transport-/Anfahrtskosten
  • Verpflegungskosten
  • Reisenebenkosten

Nachdem vor Reiseantritt bereits alles bezüglich der Reisekostenabrechnung geregelt sein sollte, ist es nun sehr wichtig, alle relevanten Belege und Quittungen aufzubewahren. Nur so können die Ausgaben richtig zugeordnet, verrechnet und erstattet werden. Allerdings kann sich dies auf Dienstreisen häufig als sehr mühsam herausstellen, weshalb viele Betriebe dafür auf sogenannte Firmenkreditkarten zurückgreifen. Dabei werden nicht nur alle Reiseausgaben in Echtzeit erfasst und bereits an die Buchhaltung weitergeleitet, wodurch sich die aufwändige Belegverwaltung erübrigt, sondern man hat jederzeit Einsicht in die bereits angefallenen Kosten und behält somit stets den Überblick. Das ist vor allem so wichtig, um den gesetzten Budgetrahmen einzuhalten. Ein weiterer Pluspunkt von Firmenkreditkarten ist ebenfalls, dass Angestellte nicht mehr in Vorkasse gehen müssen und sich die anschließende Spesenabrechnung ersparen können.

Was noch zu einem optimalen Reisemanagement gehört

Anfangs muss klar definiert werden, um welche Art von Geschäftsreise es sich handelt, wobei es meistens um eine gewöhnliche Dienstreise, eine Konferenzreise oder eine Teamreise geht. Allerdings unterscheiden sich demnach auch die entsprechenden Anforderungen an die Reiseplanung selbst, da vor allem diese Aspekte variieren können:

  1. Dauer der Reise
  2. Anzahl der Mitreisenden
  3. Anreise, Unterkunft und Transport
  4. Zielsetzung

Bei der Wahl des Reiseorts darf man auf keine Fälle die Infrastruktur, das Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten, die Anreisedauer als auch die Einreisebedingungen außer Acht lassen. Des Weiteren muss die Entscheidung des jeweiligen Transportmittels den Sicherheits- und Compliance-Anforderungen eines Unternehmens entsprechen.

Fazit

Jede Dienstreise bedarf einer ausreichenden und genauen Planung, damit auch die gewünschten Ergebnisse erzielt werden können. Um dies zu erreichen, braucht es hinter jedem erfolgreichen Reisemanagement eine detaillierte Struktur. Dabei muss zuerst festgelegt werden, um was für eine Art von Dienstreise es sich handelt, welche Anforderungen basierend darauf zu erfüllen sind und wie sich diese mit den Sicherheits- und Complianceregelungen vereinen lassen. Danach sollte man sich früh genug um Unterkunft und Anreise kümmern und vorab auf alle Fälle den Budgetrahmen als auch die Zuteilung von aufkommenden Ausgaben klären, damit es im Nachhinein bei der Reisekostenabrechnung zu keinen Unstimmigkeiten kommt. Während der Dienstreise müssen die Kosten stets im Überblick behalten werden, wobei dabei der Einsatz von Firmenkreditkarten helfen kann. Eine Checkliste für benötigte Dokumente und Unterlagen zu haben ist ebenfalls von Vorteil, da man so keine relevanten Dinge vergisst.

Bildquellen:

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Marketing

In der Welt des Marketings und Designs spielt der Wiedererkennungswert eine entscheidende Rolle. Die Wiederholung von bestimmten Elementen – seien es Farben, Formen oder...

Marketing

Als IT-Experte ist der eigene Bekanntheitsgrad wichtig für den Unternehmenserfolg. Ein Betreiber für Verwaltungssoftware lebt ebenso von Empfehlungen der Kundschaft wie ein Webdesigner oder...

Aktuell

Die Druckindustrie steht an der Schwelle einer neuen Ära, in der technologische Fortschritte, Digitalisierung und Nachhaltigkeitsgesichtspunkte die traditionellen Produktionsmethoden herausfordern und transformieren. Inmitten globaler...

News

Online-Dating erlebt gerade einen beispiellosen Boom. Millionen von Menschen durchstöbern täglich Profile, swipen und liken in der Hoffnung, eine bedeutungsvolle Verbindung zu finden. Doch...

Personal

Rauchen während der Arbeitszeit? Mitarbeiter, die regelmäßig eine Raucherpause einlegen, erzeugen häufig Missmut beim Arbeitgeber – und auch bei Nichtrauchern im Team. Tatsächlich gilt:...

Lifestyle

Die Gestaltung der Büroräume birgt ein großes Potenzial in Hinblick auf die Steigerung der Produktivität und Zufriedenheit von Mitarbeitern. Dabei geht es nicht nur...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Lifestyle

Luxusuhren sind auf der ganzen Welt ein beliebtes Gut. Doch welche Modelle standen bei Uhrenenthusiasten im Jahr 2023 besonders hoch im Kurs? Ein Blick...

News

Anwaltskanzleien stehen vor der Herausforderung, die Diskretion und den Schutz der Vertraulichkeit von Mandantengesprächen zu gewährleisten und gleichzeitig Fälle innerhalb des Teams effektiv zu...

News

In Unternehmen geht mit der Digitalisierung vor allem einher, dass die bestehenden Geschäftsmodelle und etablierten Prozesse durch die Implementierung digitaler Technologien ergänzt beziehungsweise optimiert...

Wirtschaft

Ob wir alt werden und lange fit bleiben, hängt nach allgemeiner Auffassung neben dem eigenen Lebensstil entscheidend von den vererbten Genen ab. „Das stimmt...

News

Baukompressoren sind auch unter dem Namen “Druckluftkompressoren” bekannt und vielleicht dem ein oder anderen ein Begriff. Es handelt sich dabei um ein Gerät, das...

News

Seltene, vom Hersteller limitierte Sneaker sind nicht nur ein modisches Highlight. Sie können eine gute Anlageoption sein und sich nach einigen Jahren gewinnbringend verkaufen...

News

Beim internationalen Versand mit dem Bestimmungsland außerhalb der Europäischen Gemeinschaft muss Ware nach strengen Regularien verzollt werden. Doch neben Begleitdokumenten und Zollbeschau sind auch weitere...

News

Die letzten zwei Jahre waren eine Zeit des rapiden Wandels und des bemerkenswerten Wachstums in der Eventbranche. Geprägt von technologischen Innovationen, sich verändernden Kundenbedürfnissen...

Werbung