Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Botschafter zum Tag der Deutschen Einheit: Deutschland zeigt Gesicht

Ein Festakt, 16 Bundesländer, 32 Botschafterinnen und Botschafter für die Deutsche Einheit: Gastgeberland Sachsen-Anhalt setzt bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit auf persönliche Geschichten und setzt – 31 Jahre nach der Wiedervereinigung – neue Akzente.

Hallescher Marktplatz Sonnenuntergang

Auf Initiative Sachsen-Anhalts hat jedes Bundesland zum Tag der Deutschen Einheit zwei Einheitsbotschafter ernannt. Es sind Bürgerinnen und Bürger, die beschreiben, was für sie Deutschland ist, was die Deutsche Einheit für sie bedeutet. Sie erzählen, welches Projekt, welche Familiengründung, welches Erlebnis ohne die deutsche Einheit vielleicht nicht möglich gewesen wäre. So werden Bürgerinnen und Bürger mit ihren Geschichten und ihren Eindrücken in den Fokus der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit gerückt.

„Die Einheitsbotschafterinnen und Einheitsbotschafter sind rund um den Tag der Deutschen Einheit die Gesichter ihrer jeweiligen Heimatländer und stehen stellvertretend für Erfolge, Chancen sowie Herausforderungen der deutschen Einheit“, sagt Bundesratspräsident Dr. Reiner Haseloff. Dabei sei es unwichtig, ob die Botschafterinnen und Botschafter auch in dem Bundesland geboren oder aufgewachsen sind – entscheidend sei eher, dass sie sich in ihrer neuen Heimat wohlfühlen und alle in Deutschland lebenden Menschen repräsentieren.

Die Geschichten der Einheitsbotschafter zeigen, wie vielfältig Deutschland und seine Bürgerinnen und Bürger sind. Und: dass jedes Bundesland seinen ganz eigenen Charme hat. Katja Matthes, die aus Berlin stammt und Schleswig-Holstein als Botschafterin präsentiert, schwärmt vom Urlaubsgefühl, das ihr ihre Wahlheimat geschenkt hat. Für Dilek Gürsoy, Einheitsbotschafterin aus Nordrhein-Westfalen, sind es die Menschen und der Fußball, die ihr Bundesland so besonders machen.

Was denken die Botschafterinnen und Botschafter heute über die Einheit? Was wünschen sie sich und wo besteht in ihren Augen das Potenzial, noch enger zusammenzuwachsen? Der 18-jährige Serdar Ugurlu, einer der Einheitsbotschafter Bremens, erzählt beispielsweise von einem Videoprojekt, das er angestoßen habe, um die unsichtbare Mauer, die in den Köpfen mancher Zeitzeugen auch heute noch bestehe, einzureißen. Der Boxer Axel Schulz dagegen, der gemeinsam mit Model Franziska Knuppe das Einheits-Duo für Brandenburg bildet, wünscht sich, dass die „unsägliche Ossi/Wessi-Debatte“ endlich überholt sein möge.

Die 32 Einheitsbotschafter werden u. a. in Videos auf YouTube und Facebook sowie durch Podcasts auf Spotify vorgestellt und nehmen am zentralen Festakt zum Tag der Deutschen Einheit teil. Ihre Porträts werden zugleich auch auf der EinheitsEXPO vom 18.9. bis 3.10.21 in Halle (Saale) veröffentlicht. Alle Infos und weiterführende Inhalte finden Sie auf der Homepage zum Tag der Deutschen Einheit (https://tag-der-deutschen-einheit.de) und auf den Kanälen der Sozialen Netzwerke Facebook (https://www.facebook.com/tde2021) , Instagram (https://www.instagram.com/gemeinsamzukunftformen/) YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCOc0eBEkKxWIHW_uampEQGw) und Twitter (https://twitter.com/tde2021).

(ots)

Bildquellen

  • Tag der Deutschen Einheit: Deutschland zeigt Gesicht: Thomas Ziegler Stadt Halle (Saale)
Anzeige

News

Viele Deutsche würde gern mehr fürs Klima tun, wissen aber nicht genau wie. Zur Bewusstseins- und Wissensschärfung hat der Ökostromanbieter LichtBlick die App „Lichtblick...

Mahling-Studie - neue Erkenntnisse für die Versicherungsbranche! Mahling-Studie - neue Erkenntnisse für die Versicherungsbranche!

News

Die Coronapandemie hat weltweit das Leben der Menschen verändert. Während der Lockdowns waren ganze Branchen von den Maßnahmen der Bundesregierung betroffen. Prominente Opfer sind...

Reisen

Wer in Stuttgart wohnt und mehr Meer will, hat die Qual der Wahl, denn zu allen nächstgelegenen Meeren ist es etwa gleich weit. Ob...

Startups

Die digitale Plattform für Führungskräfteentwicklung gyde hat ihre erste Finanzierungsrunde mit einem Funding von 1,1 Millionen Euro abgeschlossen. Das Start-up wurde 2020 von den...

Startups

Das Lifestyle Food-Unternehmen FITTASTE befindet sich weiter auf Expansionskurs: bereits für die nahe Zukunft erwartet die Geschäftsführung Rekordumsätze.

IT IT

HR-Themen

Homeoffice, Remote Work und hybride Arbeitsmodelle sind die neue Normalität. Mitarbeiter beklagen jedoch viele ungelöste Probleme im Arbeitsalltag. Apogee, Europas größer Multi-Brand-Anbieter von Managed-Workplace-Services,...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Wirtschaftslexikon

Die deutsche Steuerverwaltung arbeitet mit Hilfe von verschiedenen Personenkennziffern. Eine davon ist die Steuernummer. So besitzt jede Person, die steuerpflichtig ist, sei es natürlicher...

Wirtschaft

(ots) - Brandenburg ist Dynamiksieger im achten wissenschaftlichen INSM-WiWo-Bundesländerranking. Arbeitsmarkt, Soziales, Wirtschaft und Wohlstand - kein anderes Bundesland hat sich in den Jahren 2006...

Anzeige