Connect with us

Hi, what are you looking for?

Life & Balance

Fitness-Wirtschaft mit Wachstumsgarant

Die Fitness-Wirtschaft befindet sich weiterhin auf dem wachsenden Ast. Über 10 Prozent der Gesamtbevölkerung in Deutschland tut etwas für die eigene Fitness und ist Mitglied in einem Verein oder einem Fitnessstudio. Damit wird die Wirtschaft in diesem Bereich enorm weit vorangetrieben. Neben einem hohen Branchenumsatz ist auch die Schaffung von Arbeitsplätzen in diesem Bereich interessant.

Rainer Sturm / pixelio.de

Der positive Trend der Fitnesswirtschaft setzt sich auch im vergangenen Jahr fort. Damit zeigt der deutsche Fitnessmarkt wahre Höchststände. Die Anzahl der Mitglieder entwickelt sich positiv und neue Fitnessclubs und andere Unternehmen starten. Die Zielgruppe in diesem Bereich liegt zwischen 15 und 65 Jahren. Begründet ist der Trend im Fithalten des Körpers und dem Erreichen der Traumfigur. Selbst mit wenig Zeitaufwand gibt es Übungen und Trainings, mit denen man fortfahren kann. Zusätzlich lässt sich der Muskelaufbau mit verschiedenen Mitteln unterstützen. Unter https://www.bodylab24.de/ sind einige dieser Mittel aufgeführt, die gerne von Fitnesstreiben eingesetzt werden. Der Vorteil: Es sind umgehend Ergebnisse zu sehen, sodass sich das intensive Training gelohnt hat. Durch diesen Ansporn machen viele Fitnesstreibenden weiter.

Jobs und neue Studios

Der Fitnesswahn der Menschheit spiegelt sich jedoch nicht nur im eigenen Wohl wieder. Die Fitness-Branche bringt sehr viele Arbeitsplätze hervor. Über 200.000 Menschen finden in dieser Branche einen sicheren Arbeitsplatz. Dabei gibt es unterschiedliche Betriebsstrukturen und Formen der Beschäftigung. Manche Mitarbeiter arbeiten am Empfang oder der Bar. Andere sind direkt als Trainer eingestellt und gehen mit den Interessenten die gewünschten Übungen durch. Viele Betriebe achten nicht mehr nur auf kurze Beschäftigungsverhältnisse. Weiterbildungen und Ausbildung stehen bei manchen Unternehmen im Vordergrund, damit ein sicheres Standbein im Fitnessmarkt geschaffen werden kann. Von diesem Denken profitiert die komplette Branche. Ein Großteil der Betriebe sind Fitnessketten, die mit mehreren Filialen in ganz Deutschland vertreten sind. Daneben gibt es Einzelbetriebe, die ihre Mitarbeiter auch selber ausbauen und sich in den Regionen etabliert haben.

Positive Zukunft

Die Studiobetreiber schauen positiv in dieses Jahr und in die Zukunft. Es zeigt sich wie auch im letzten Jahr eine komplett positive Stimmung in diesem Bereich. Unterstütz wird die Branche nun auch über das Internet. Verschiedene Apps messen viele Werte im Körper während des Trainings und können an den persönlichen Tagesablauf abgepasst werden. Die Nutzer bekommen dann angezeigt, was für ein Training sie durchführen sollten oder wann es wieder Zeit für das nächste Training ist. Viele Menschen haben deshalb begonnen, sich sportlich zu betätigen. Auch der Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheitsanlagen blickt positiv in die Zukunft. Der Mensch hegt den steigenden Wunsch, sich sportlich zu betätigen und auch der eigenen Gesundheit vorzusorgen. Krankenkassen unterstützen viele Sportprogramme oder zahlen den Versicherten einen Bonus aus, wenn sie die Sportprogramme vorzeigen können. Diese Gesundheitsvorsorge beflügelt den kompletten Wirtschaftszweig. Nach aktueller Prognose sollen bis zum Jahr 2017 insgesamt 10 Millionen Mitglieder im deutschen Fitnessbereich zu zählen sein. Die Mitgliederzahl ist seit 2008 jährlich gestiegen und könnte weiterhin ein solches Wachstum aufweisen. Mittlerweile trainiert jeder zehnte Deutsche in einem Fitnessstudio. Im Vergleich zu anderen Ländern hat Deutschland zusätzlich noch ein Wachstumspotenzial zu zeigen. Damit bekommen Jungunternehmer wieder neue Chancen und Mitarbeiter die Möglichkeit auf neue Arbeitsplätze.

 

Anzeige

News

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint hat knapp 1000 IT-Beraterinnen und Berater zu den wichtigsten IT-Trends für 2022 befragt. Fünf Trends stechen besonders heraus.

News

Die traditionsreiche Flensburger HGDF Familienholding und Vireo Ventures sind in der aktuellen Seed-Runde in ampere.cloud GmbH eingestiegen. Sämtliche Bestandsinvestoren des 2019 gegründeten Unternehmens wie...

Interviews

In einem Interview mit IT-Zoom am 09.09.2021 geben Sie an, dass einige Ihrer Shopbetreiber Umsätze während Corona teilweise verdoppeln konnten, es sich dabei allerdings...

News

Die Energiewende ist längst eingeleitet, die Grundlagen hierfür wurden geschaffen. Im nächsten Schritt werden nun große Infrastrukturprojekte umgesetzt, an denen zahlreiche Unternehmen beteiligt sind....

News

Übersetzungen werden immer noch als Kostenfaktor betrachtet, der das Budget unnötig belastet. Doch in einer globalisierten Welt, die durch transaktionalen Handel und internationale Beziehungen...

News

Die Arbeitswelt befindet sich in einem stetigen Wandel - die aktuelle Entwicklung bewegt sich in Richtung Hybrides Arbeiten. Mitarbeiter entscheiden selbst, wann und wo...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Corona als Entwicklungsbeschleuniger Der Wandel in der Arbeitswelt war schon vor Corona ingang, doch wie bei so vielen anderen gesellschaftlichen Entwicklungen auch hat die...

HR-Themen

Eine falsche Körperhaltung während des Sitzens bei der Arbeit und mangelnde Bewegung führen mit der Zeit in vielen Fällen zu Rücken- und Nackenbeschwerden. Durch...

News

Die Weihnachtstage rücken näher, doch die vorweihnachtliche Stimmung ist getrübt. Pandemiebedingte Einschränkungen lassen lieb gewonnene Weihnachtsbräuche verblassen. Welchen Einfluss all diese Veränderungen auf das...

News

COVID-19 hat das Nutzungsverhalten der europäischen Bankkunden nachhaltig verändert. 42 % der befragten Europäer gaben an, seitdem Finanztransaktionen häufiger online oder via App abzuwickeln,...

News

BearingPoint und das Handelsblatt Research Institute nehmen in ihrer neuesten Studie die Innovationsprämie der Bundesregierung genauer unter die Lupe. Ihre Analyse zeigt, in welchen...

Vorsorge

Das Thema Digitalisierung und Geldanlage nicht immer mehr an Fahrt auf. In den letzten Jahren haben viele Trends diesen Bereich bewegt. Davon sind einige...

Vorsorge

Deutsche wissen zunehmend mehr über Kryptowährungen, nutzen sie jedoch weniger und haben immer weniger Vertrauen in die Preisstabilität. Das zeigt die neue Umfrage der...

News

Jetzt wird es eng. Der EU-Mobilitätspakt ist veröffentlicht. Gemäß dieser Richtlinie wird das Übernachten von LKW-Fahrern in der Fahrzeugkabine zumindest am Wochenende nicht mehr...

Anzeige
Send this to a friend