Connect with us

Hi, what are you looking for?

Fachwissen

Die Bedeutung von Farben im Dialogmarketing

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden zu verstehen und diese in der Kommunikation zu berücksichtigen. Das gilt vor allem für den Bereich Dialogmarketing. Hier lässt sich oft mit verhältnismäßig einfachen Mitteln eine emotionale Bindung aufbauen. Möglich wird dies beispielsweise durch den gezielten Einsatz von Farben.

pixabay.com � <a href="https://pixabay.com/de/users/garageband-4200899/" target="_blank" rel="noopener noreferrer">garageband </a> (<a href="https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de" target="_blank" rel="noopener noreferrer">CC0 Public Domain</a>)

Farben – mehr als nur Ästhetik

Bei der Nutzung von Farben im Marketing spielen nicht nur ästhetische Aspekte eine Rolle. Vielmehr ist hier die psychologische Wirkung von Bedeutung. Wir alle verbinden Farben unterbewusst mit verschiedenen Situationen, Zusammenhängen und Gefühlen. Während beispielsweise Rottönen eine aktivierende und laszive Wirkung zugesprochen wird, steht Grün für Natürlichkeit, Energie und Erneuerung. Wer um diese Zusammenhänge weiß, kann seine Kundenkommunikation unterstützen und ihre Wirkung verbessern. Umgekehrt kann eine falsche Farbauswahl die Wirkung anderer Kommunikationsmaßnahmen unterminieren.

Die Einsatzmöglichkeiten von Farben im Marketing sind vielfältig. Das beginnt bei zentralen Bereichen wie dem Corporate Design mit Logos, Schriftfarben auf Briefköpfen und der Farbgebung von Produkten. Doch auch auf vielen anderen Ebenen kann eine zielgerichtete Farbwahl zum Unternehmenserfolg beitragen. So wecken beispielsweise bunte Briefumschläge in Werbemailings viel mehr Neugierde als die gewöhnlichen Ausführungen in Weiß und Beige. Eine große Auswahl an farbigen Briefhüllen in unterschiedlichen Transparenzgraden findet man beispielsweise bei www.brief-huellen.de.

Die verschiedenen Wirkungen von Farben

Die Farben sollten immer in Abhängigkeit vom gewünschten Kommunikationsziel gewählt werden. Geht es darum, den Kunden zu einem Kauf zu bewegen oder Kontakt aufzunehmen, können aktivierende Farben eine gute Wahl sein. Will man hingegen die Kundenbindung stärken und eine langfristige Vertrauensbasis etablieren, können ruhigere gesetzte und behagliche Farben genutzt werden. Anbei ein kurzer Überblick über die wichtigsten Farben mit ihren jeweiligen Wirkungen.

Gelb:

Gelb ist ganz klar zu den Signalfarben zu zählen. Es sticht hervor und kann praktisch nicht übersehen werden. Wenn Sie also die Aufmerksamkeit des Empfängers erregen wollen, ist es gut geeignet. Sie sollten Gelb allerdings sparsam einsetzen, da die Farbe schnell aggressiv wirken kann.

Gelbe Umschläge kommen beispielsweise im Sommer gut zur Geltung. Hier wecken sie Assoziationen zur Sonne, zur Wärme und zu guter Laune. Dabei ist aber auch immer die jeweilige Branche zu berücksichtigen. Geht es um das Thema Lebensmittel, kann man Gelb auch schnell mit unangenehmen Attributen wie sauer oder verderblich in Verbindung bringen.

Rot:

Eine noch stärkere Wirkung hat die Farbe Rot. Sie führt nachweislich zur Beschleunigung des Pulses und vermittelt Dringlichkeit. Wenn Sie rote Briefumschläge verwenden, können Sie fast sicher sein, dass Ihre Briefe zuerst gelesen werden. Auch eine sinnliche Komponente kann der Farbe zugesprochen werden. Deshalb ist sie beispielsweise für Betreiber von Dating-Portalen interessant. Auf der anderen Seite gilt Rot aber auch als Signal für Gefahr. In Branchen, in denen es um Sicherheit geht, sollte auf diese Farbe also eher verzichtet werden. Das gilt beispielsweise bei Versicherungen.

Grün:

Grün steht für Natürlichkeit und Frische. Darüber hinaus weckt die Farbe Assoziationen zu Gesundheit, Hoffnung, Jugend und Neuheit. Auch eine dynamische Wechselwirkung zwischen beruhigenden und aktivierenden Tendenzen ist vielen Grüntönen zu Eigen. Damit kann Grün beispielsweise gut genutzt werden, wenn es darum geht, Kunden in bestehenden Entscheidungen zu bestärken. Die Farbsättigung sollte aber nicht zu hoch sein, da es sonst schnell unruhig wirken kann.

Blau:

Blautöne gelten als der Inbegriff eines seriösen Designs. Damit signalisieren Sie Bodenständigkeit, Verlässlichkeit und Klarheit. Weiterhin hat Blau eine kühle und beruhigende Wirkung. Blaue Farbumschläge können also eine gute Wahl sein, wenn es um Konfliktbewältigung geht. Das kann etwa bei der Bearbeitung von Retouren und der Reklamation von Mängeln der Fall sein.

 

Anzeige

News

Das Streamen von Filmen, Serien und Musik sind so beliebt wie nie: Aktuell vertreiben sich besonders viele Menschen die Zeit mit dem Anschauen verschiedenster...

Marketing News

Gründer von Startups beschäftigen sich zu Beginn ihrer Tätigkeit häufig mit den verschiedensten Werbemöglichkeiten. Schließlich möchten diese mit ihrem Startup möglichst schnell zu einer...

News

Düsseldorf. Online-Shops verkaufen rund um die Uhr, viele stationäre Händler verkaufen nur, wenn das Geschäft geöffnet ist. Und das ist derzeit eher selten der...

News

Die Ingka Gruppe, der größte IKEA Retailer und weltweit größte Einzelhändler im Bereich Einrichtung, kündigt im Zuge des Earth Day an, zusätzliche 4 Milliarden...

News

Die Energiewende, vor allem angetrieben durch die Windenergie, ist in Deutschland ein Dauerthema. Allerdings wird in Europa Frankreich das größte Windkraftpotenzial an Land (onshore)...

News

Jedes Unternehmen möchte seinen Kunden bestmögliche Qualität liefern, um die Zufriedenheit zu steigern und Kunden an sich zu binden. Um dieses Ziel zu erreichen,...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Wirtschaftslexikon

Es gibt keine allgemein anerkannte Definition des Begriffs Kommunikation. Bei der Definition von Kommunikation liegen unterschiedliche Voraussetzungen und Perspektiven zugrunde. Der begriffliche Ursprung liegt...

News

Die Schwarz Gruppe übernimmt den Online-Marktplatz real.de von der SCP Group. Die Europäische Kommission hat dafür nun die fusionskontrollrechtliche Freigabe erteilt. "Der Online-Marktplatz wird...

Interviews

Herr Knedel, Sie sind ein renommierter Investor, Coach und Autor im Immobilienbereich. Die Coronakrise bedingt Veränderungen in beinahe jeder Branche, auch der Immobilienbranche. Mit...

News

Wie gut Managerinnen und Manager mit ihrem Team kommunizieren, beeinflusst die Kündigungsrate im Einzelhandel massiv. Das zeigt ein Forschungsprojekt des Ökonomen Matthias Heinz, Professor...

Unternehmen

Mit einem deutlichen Umsatzplus von fast 20 Prozent und damit dem höchsten Zuwachs in den letzten zehn Jahren hat Alnatura das Geschäftsjahr 2019/2020 zum...

News

Die Hegelmann Gruppe verstärkt ihr Angebot im Bereich intermodaler Verkehrslösungen und verlegt vermehrt Straßentransporte auf die Schiene. Damit reagiert das Bruchsaler Logistikunternehmen auf die...

News

BearingPoint und das Handelsblatt Research Institute nehmen in ihrer neuesten Studie die Innovationsprämie der Bundesregierung genauer unter die Lupe. Ihre Analyse zeigt, in welchen...

Fachwissen

Was geht? Was bleibt? Was ist neu? Wer eine unternehmerische Website oder einen Online-Shop gewinnbringend betreiben will, muss immer auf dem neuesten Stand sein...

Anzeige
Send this to a friend