fbpx
Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personal

Mitarbeiterstreitigkeiten als Störung des Betriebsfriedens

Eine unsichtbare Gewitterwolke schwebt über einer Firma, wenn sich zwei Mitarbeiter nicht grün sind. Der Streit kann ganz subtil ablaufen und für Fremde kaum bemerkbar sein und trotzdem empfindlich den Betriebsfrieden stören. Zwar wird es in kaum einer Firma so hoch her gehen wie 2012 bei der chinesischen Foxconn Technology Group, die wegen einer Prügelei unter ihren Mitarbeitern gleich eine ganze Fabrik schließen musste. Doch schaden auch Mitarbeiterstreitigkeiten im kleinen Rahmen der Produktivität der Firma.

tsyhun / Fotolia.com

Darüber, wie man Mitarbeiterstreitigkeiten im Keim ersticken und ein angenehmes Betriebsklima schaffen kann, zerbricht sich deswegen so mancher Arbeitgeber den Kopf. Sinnvolle Lösungen können von Mitarbeitergesprächen bis hin zu Schulungen reichen.

Wie ein schlechtes Arbeitsklima der Firma schadet

Menschen arbeiten nur dann optimal, wenn sie sich an ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen. Stimmt etwas mit dem Arbeitsklima nicht, sinken die Motivation und die Arbeitsleistung, der Krankenstand erhöht sich und die Qualität der Arbeit nimmt ab. Auch Mitarbeiterstreitigkeiten können das Betriebsklima stark in Mitleidenschaft ziehen. Im schlimmsten Fall beeinflussen zwei Streithähne auch alle anderen Mitarbeiter oder die Konfliktfronten unter den Mitarbeitern ziehen sich gar über ganze Abteilungen hin. Das ist nicht nur für die Mitarbeiter ein wahrer Albtraum, sondern vor allem auch für den Arbeitgeber. Selbst, wenn dieser nicht oft vor Ort ist. Die Beschäftigung mit dem Arbeitsklima ist daher beinahe so alt wie die Unternehmenskultur selbst.

Wie schafft man ein gutes Arbeitsklima? Wie verhindert man Mitarbeiterstreitigkeiten und wie löst man sie, wenn sie einmal aufgetreten sind?

Keine Zusammenarbeit ohne Konflikte

Wo Menschen zusammenarbeiten, wird es immer wieder Konflikte geben. Das ist normal und unvermeidlich. Ein gutes Arbeitsklima macht nicht etwa eine völlig konfliktfreie Umgebung aus, sondern die Tatsache, dass Konflikte gelöst werden, ohne dass es zu Eskalationen und Streit kommt. Längst ist auch die Wissenschaft sich einig, dass das Arbeitsklima keine Zufallsentwicklung ist, auf die der Arbeitgeber keinen Einfluss hat. Arbeitgeber können gezielt intervenieren und Bedingungen schaffen, die Mitarbeiterstreitigkeiten mindern, lösen oder gar unterbinden.

Die Moderatorfunktion des Arbeitgebers

Ein Arbeitgeber kann leicht die Funktion eines Moderators in einem Streit einnehmen. Die Autorität des Arbeitgebers, die sonst hauptsächlich zur Planung, Kontrolle und Organisation dient, kann auch sozial genutzt werden. Wichtig dabei ist aber, dass der Arbeitgeber sich nicht in einen konkreten Streit einmischt und dort Partei für eine der beiden Seiten ergreift. Dies führt eher zur Verhärtung eines Konflikts und schwächt die Autorität des Arbeitgebers.

Einige wichtige Punkte für das Verhalten von Arbeitgebern:

  • Deutlich machen, dass der Streit der Mitarbeiter unerwünscht ist.
  • Auf keinen Fall Partei für eine Seite ergreifen, sondern neutral bleiben und die Schlichterrolle einnehmen.
  • Beide Seiten erklären lassen, worum es bei dem Streit geht.
  • Lösungsvorschläge machen oder die Mitarbeiter zur gemeinsamen Lösung ermutigen.

Unerwünschtes Verhalten wie Streit sollte von Arbeitgebern nicht ignoriert, sondern möglichst schnell angesprochen und geschlichtet werden. Streit beginnt zumeist wegen Uneinigkeiten, die konkret mit der Arbeit zu tun haben, können mit der Zeit aber persönlich werden. Mitarbeiter hegen dann einen Groll gegen den anderen Mitarbeiter, der rein gar nichts mit ihrer professionellen Zusammenarbeit zu tun hat, sondern sich nur aus Persönlichkeitskonflikten nährt.

Mitarbeiter für Konfliktlösungen schulen

Eine sinnvolle präventive Maßnahme können auch Schulungen sein, die zeigen, wie man professionelle Konflikte auch auf professioneller Ebene löst. Mitarbeiter sind sich oft gar nicht bewusst, dass sie ihren Streit zu einem persönlichen Streit werden lassen. Streit im Büro wird dadurch oft unnötig und unbewusst durch alten Groll gehegt. Ein Bewusstsein dafür, wie man dies vermeiden kann, hilft auch den Mitarbeitern.

 

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Aktuell

Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern eine ausgewogene Balance zwischen Beruf und Privatleben ermöglichen, profitieren in vielerlei Hinsicht. Aber was bedeutet es eigentlich, ein familienfreundlicher Arbeitgeber...

Ratgeber

Ein Geschäftskonto bildet das finanzielle Rückgrat jedes Unternehmens. Es beeinflusst die Effizienz des täglichen Betriebs wesentlich und kann bei der Wahl der richtigen Konditionen...

Personal

Die Arbeitszeit von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen muss in Deutschland gesetzlich erfasst werden. Das gilt natürlich auch für Arbeitnehmer im Homeoffice. Doch wie lauten die...

Ratgeber

Zyperns Norden wurde vor noch nicht allzu langer Zeit als echter Geheimtipp angesehen. Mittlerweile ist er immer bekannter geworden, sodass sich auch immer mehr...

News

Mitarbeiter durch Feedback motivieren und binden: Durch regelmäßige Feedbackgespräche kann es HR-Managern und Personalern sowie weiteren Führungskräften gelingen, die Motivation und Produktivität der Mitarbeiter...

Aktuell

Automatisierte Bildanalysen, präzise Behandlungsplanungen durch Künstliche Intelligenz und die schnelle Anfertigung des Zahnersatzes: KI-basierte Technologien greifen auf hochentwickelte Algorithmen zurück und unterstützen Zahnärzte weltweit...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Finanzen

Mit beruflichen Zusatzleistungen – besser bekannt als Benefits – lässt sich einerseits die Beliebtheit von Arbeitgebern erhöhen. Auf der anderen Seite sind sie eine...

Lifestyle

Die Gestaltung der Büroräume birgt ein großes Potenzial in Hinblick auf die Steigerung der Produktivität und Zufriedenheit von Mitarbeitern. Dabei geht es nicht nur...

Personal

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz sind ein zunehmendes Problem, das nicht nur den Einzelnen betrifft, sondern auch Unternehmen und die Gesellschaft als Ganzes. Die Stressfaktoren...

Lifestyle

Mit dem Rad zur Arbeit? Ja, bitte! Die Entscheidung, das Fahrrad für den täglichen Arbeitsweg zu nutzen, bringt sowohl für Arbeitnehmende als auch für...

Personal

Flexible Arbeitszeiten, Remote-Arbeit und Homeoffice sowie eine ausgewogene Work-Life-Balance: Dass all das immer mehr in den Fokus rückt, ist der Generation Z zu verdanken....

Personal

Wenn das tägliche Arbeitsleben mal wieder alles abverlangt und wir abends müde auf die Couch sinken, steigt die Sehnsucht nach Abwechslung. Umso wichtiger ist...

News

In der Industrie gehört Blech zu den wichtigsten Materialien, man denke nur einmal an die Automobil-Branche. Was diesen Werkstoff so einzigartig macht, ist seine...

Rechtsformen

Mit der Bezeichnung e.K., e.Kffr. oder e.Kfm. ist ein Eingetragener Kaufmann bzw. eine Eingetragene Kauffrau gemeint. Im Prinzip besagt die Bezeichnung, dass eine natürliche...

Werbung