Sie sind hier: Startseite Personal

Personal

Warten, lächeln und fragen: Mit diesen drei Schritten ziehen Sie zu Beginn Ihrer Präsentation die Aufmerksam der Zuhörer auf sich.

TEIL 21: Fachwissen Personalentwicklung

Wie Sie gleich zu Beginn der Präsentation Ihr Publikum überzeugen

Teil 21 unserer Serie rund um das Thema Personalentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Management-Entwicklung (ime) aus Bielefeld erläutert, wie Sie mit der W-L-F-Technik Ihre Präsentation überzeugend beginnen.  mehr auf www.business-on.de/owl

Inoffizielle Führungsposition

Überzeugen statt kommandieren

Wer eine Gruppe von Mitarbeitern führen muss, ohne dafür die Führungsrolle offiziell übertragen zu bekommen, muss Wege finden, wie ihm die Kollegen freiwillig folgen. Am besten, wenn es gelingt, sie zu überzeugen. Das thematisieren die Autoren Fürstberger und Ineichen in ihrem Buch „Commitment gewinnen als laterale Führungskraft“.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Ziele 2017

Coaching hin oder her: Jedes Jahr aufs Neue!

Zum Jahresbeginn boomt das Coaching-Geschäft. Ziele und Visionen werden definiert, Strukturen festgelegt und der Rucksack mit neuen Vorsätzen gefüllt. Das Packen erfolgt, nein, nicht im September, Oktober oder November eines Vorjahres sondern wird exakt auf den 1. Januar datiert, der Beginn eines neuen Kalenderjahres. Wieso eigentlich?  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Stellen das neue Programmheft der IHK-Akademie Ostwestfalen vor: Uwe Lammersmann, Prokurist der IHK-Akademie Ostwestfalen (links), und Jürgen Behlke, Leiter der Zweigstelle Paderborn + Höxter der IHK Ostwestfalen.

Aus- und Weiterbildung

IHK-Akademie in Paderborn stellt neues Weiterbildungsprogramm vor

Die Weiterbildung organisierende Akademie der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) hat ihr neues Programmheft für das 1. Halbjahr 2017 veröffentlicht. Die Broschüre bietet einen Überblick über insgesamt rund 370 Weiterbildungsmaßnahmen für Fach- und Führungskräfte im kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich.  mehr auf www.business-on.de/owl
Neue Zeugnisse braucht das Land

Bertelsmann Stiftung

Neue Zeugnisse braucht das Land

Schule, Uni, Aus- und Weiterbildung – alles wichtig für Erfolg im Job. Am meisten aber zählt, was man in der Praxis und durch Erfahrung lernt. Learning by doing ist die wichtigste Kompetenzquelle für Berufstätige, sagen übereinstimmend Arbeitgeber und Arbeitnehmer.  mehr auf www.business-on.de/owl

Mitarbeiterführung

Generationsunterschiede verstehen

Wie sich die verschiedenen Generationen im Unternehmen unter einen Hut bringen lassen, thematisiert Peter Vavolato in seinem Buch „Aktives Generationen-Management“.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Robert Kos

Personalmarketing

7 Fragen an Robert Kos von der IKK Südwest

Robert Kos ist Referatsleiter Personalmarketing bei der Innungskrankenkasse IKK Südwest mit Sitz in Saarbrücken. In seinem Job ist er unter anderem für die Arbeitgebermarke IKK und das Recruiting zuständig. Im business-on.de-Interview spricht er über den Fachkräftemangel, Mitarbeiterbindung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.  mehr auf www.business-on.de/saarlorlux

Arbeitnehmer-Befragung

Soziales Engagement der Arbeitgeber zählt für Beschäftigte

Weltweit legen Mitarbeiter großen Wert darauf, dass ihr Arbeitgeber sich gemeinnützig engagiert und über eine CSR-Strategie zur sozialen Verantwortung verfügt. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie des Bürodienstleisters Regus, für die rund 40.000 Beschäftigte in 120 Ländern befragt worden sind — davon 1.000 in Deutschland.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Universität Hamburg

Weiterbildungsangebot Arbeits-und Organisationspsychologie

Für einen Einstieg in den Personalbereich bietet die Universität Hamburg eine berufsbegleitende Weiterbildung in Arbeits- und Organisationspsychologie an.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

 

Entdecken Sie business-on.de: