Sie sind hier: Startseite Personal

Personal

Umfrage zur Qualifikation von Nachwuchskräften

Nachwuchskräfte-Qualifikation

Azubis mit Wissenslücken - Unternehmen müssen nachschulen

Die schulischen Qualifikationen der Auszubildenden in Deutschlands Unternehmen sind nur Mittelmaß, wie eine Umfrage des randstadkorrespondenten unter seinen Lesern ergab. Die Mehrzahl der Befragten gibt an, dass sich die Leistungen in den vergangenen fünf Jahren verschlechtert hätten und Unternehmen die Azubis in einigen Bereichen nachschulen müssten.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Vielfaltsmanagement

Gleichberechtigung und Chancengleichheit im Personalmanagement als Erfolgsmodell

Diversity Management ist mittlerweile ein elementares Thema bei der Personalauswahl und dem Umgang mit Beschäftigten in großen Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen. Gemeint ist damit die Vielzahl von rechtlichen Vorgaben und sozialen Normen, die Diskriminierung und Benachteiligung bestimmter Gruppen verhindern. Frauen, Alte, Behinderte und Kranke, Migranten und Schwule: Sie alle haben auf dem Arbeitsmarkt und bei der Karriereplanung per Gesetz die gleichen Chancen, im Alltag aber deutlich schlechtere Karten.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
CEO of the Future 2015

Förderwettbewerb für Nachwuchsmanager

Führende Unternehmen küren Deutschlands CEO of the Future

Neuer "CEO of the Future" ist Corinna Gerleve aus Essen. Im gleichnamigen Wettbewerb überzeugte die 25-Jährige eine prominente Jury aus Topmanagern mit ihren innovativen Ideen. Damit setzte sich die Absolventin der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Maastricht am Wochenende in Kitzbühel gegen 19 Finalteilnehmer durch, die aus mehr als 2.100 Studierenden und Berufseinsteigern ausgewählt worden waren.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Führungsstil

Beschäftigte wünschen sich mehr Feedback zu ihren Leistungen

Lob und Kritik: Beschäftigte wollen mehr gelobt werden und Vorgesetze holen sich kaum Rückmeldungen zu ihrem Führungsstil ein. Das ergab „Talents & Trends“, eine Umfrage der Talent- und Karriereberatung von Rundstedt unter mehr als 600 Berufstätigen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Ausbildung in der Bauwirtschaft lohnt sich: Hohe Ausbildungsvergütung und gute Chancen auf Festeinstellung

Ausbildung in der Bauwirtschaft

Hohe Ausbildungsvergütung und gute Chancen auf Festeinstellung

Die Zahl neuer Ausbildungsverträge in der Bauwirtschaft ist im vergangenen Jahr das erste Mal seit drei Jahren wieder gestiegen. Der Ausbildungsmarkt hat sich damit besser entwickelt als in anderen Branchen.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Der ausgezeichnete Berufsentwicklungsnavigator BEN der Bundesagentur für Arbeit.

Auszeichnung

Berufsentwicklungsnavigator gewinnt eGovernment-Wettbewerb

Die Bundesagentur für Arbeit gewinnt den diesjährigen eGovernment-Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern steht. Für den neuen Onlineservice „BEN“ wurde sie mit dem 1. Platz ausgezeichnet.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Robert Kos

Personalmarketing

7 Fragen an Robert Kos von der IKK Südwest

Robert Kos ist Referatsleiter Personalmarketing bei der Innungskrankenkasse IKK Südwest mit Sitz in Saarbrücken. In seinem Job ist er unter anderem für die Arbeitgebermarke IKK und das Recruiting zuständig. Im business-on.de-Interview spricht er über den Fachkräftemangel, Mitarbeiterbindung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.  mehr auf www.business-on.de/saarlorlux
Wer Geschäftsreisen zur Chefsache macht, ist der bessere Arbeitgeber - sagt die Studie Chefsache Business Travel 2015.

Geschäftsreisen als Chefsache

Professionelles Travel Management stärkt laut einer Studie das Arbeitgeberimage

Für 81 Prozent der Geschäftsreisenden hat die Unterstützung, die der Arbeitgeber ihnen auf Reisen zukommen lässt, einen hohen Einfluss auf die Arbeitgeberattraktivität. Das sind elf Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Chefsache Business Travel 2015" von Travel Management Companies im Deutschen ReiseVerband (DRV).  mehr auf www.business-on.de/muenster
Begehrte Online-Fachkräfte: Eine Weiterbildung für Online-Medien und Social Media bietet gute Karrieremöglichkeiten.

Fachkräftemangel 2.0

Online- und Social-Media-Spezialisten Mangelware

Die Nachfrage nach Online-Redakteuren, Social-Media-Spezialisten und Online-Marketing-Fachleuten ist so hoch wie nie. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Stellenmarktes durch den Weiterbildungsanbieter WBS Training.  mehr auf www.business-on.de/muenster

 

Entdecken Sie business-on.de: