Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Expertentalk mit Arvid Vollstädt – Aluprofile und ihre Bedeutung für Industrie und Endverbraucher

In der technologisch fortschrittlichen Welt der Materialverarbeitung spielen Aluminiumprofile eine zentrale Rolle. Sie sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit, Leichtigkeit und hohen Festigkeit in einer Vielzahl von Anwendungen unverzichtbar geworden. Unternehmen, die sich auf die Herstellung oder das Anpassen von Aluminiumprofilen spezialisieren, stehen an der Schnittstelle zwischen Rohmaterial und Endanwendung, wobei sie eine entscheidende Rolle in der Lieferkette vieler Industrien spielen und ein wichtiges Element der Baubranche darstellen.

Angesichts der steigenden Nachfrage nach maßgeschneiderten und präzisen Aluminiumlösungen, ist es von besonderem Interesse, einen tieferen Einblick in die Geschäftspraktiken, Herausforderungen und Innovationen dieser Unternehmen zu gewinnen. Wir sprachen zum Thema mit Arvid Vollstädt, dem Mitgründer und Co-Geschäftsführer von Alu-Profile-Zuschnitt.de.

Sein Betrieb hat sich auf den Verkauf passgenau zugeschnittener Aluminiumprofile an Privatkunden sowie Kleine und Mittelständische Unternehmen (KMU) spezialisiert und das Gespräch mit ihm bietet eine gute Gelegenheit, mehr über die Herstellung und die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten von Aluprofilen sowie über die Besonderheiten der Branche und die Herausforderungen, die sein Unternehmen meistern musste, um sich am Markt zu etablieren, zu erfahren.

Business-on.de: Gemeinsam mit Ihrer Kollegin Ivonne Maurer haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen und verkaufen seither Aluprofil Zuschnitte unter alu-profile-zuschnitt.de. Können Sie unseren Lesern erklären, was Sie zu dieser Entscheidung bewogen hat?

Arvid Vollstädt: Meine Kollegin und ich haben bereits über 10 Jahre vor der Gründung von Alu-Profile-Zuschnitt.de bei einem Großhandelskonzern für Aluminium zusammengearbeitet. Der klassische Großhandel verkauft hauptsächlich B2B an mittlere und große Unternehmen, und zu der damaligen Zeit vor allem über direkten Kundenkontakt per Telefon und E-Mail.

In dieser Zeit ist erstmalig der Gedanke entstanden, den Verkauf von Alu-Profilen online über ein Shopsystem zu realisieren, das sich auch an kleine Unternehmen und private Endverbraucher richtet. Bei unserem damaligen Arbeitgeber konnten wir diese Idee dann auch umsetzen und einen Online-Verkauf etablieren, den wir viele Jahre geleitet haben.

Leider gab es durch die Konzernstruktur und den Fokus der Konzernleitung auf den klassischen B2B-Direktverkauf viele Hürden und Einschränkungen, die unserer Meinung nach die Effektivität des Online-Verkaufs stark begrenzt haben.

So ist in uns über die Jahre der Wunsch gewachsen, uns von diesen Einschränkungen zu befreien, was im Jahr 2020 zur Gründung unseres Unternehmens geführt hat.

Business-on.de: Sie fokussieren also nicht den Massenabsatz im industriellen Bereich, sondern haben sich auf den Verkauf an Endverbraucher, Handwerksbetriebe und KMUs spezialisiert. Mit welchen Schwierigkeiten und Herausforderungen wurden Sie in der Etablierungsphase Ihres Unternehmens konfrontiert und wie ist es Ihnen gelungen, diese zu bewältigen?

Arvid Vollstädt: Durch unsere Erfahrung im Bereich des Online-Verkaufs von Alu-Profilen wussten wir, dass das Geschäftsmodell mit dem Verkauf B2C grundsätzlich funktioniert und in dieser Nische noch Potenzial für uns als neuen Marktteilnehmer steckt.

Schwierigkeiten und Herausforderungen haben wir in der Gründungsphase beinahe täglich erlebt, und die Komplexität, ein Produktionsunternehmen aus dem Nichts aufzubauen, hatten wir bei der ursprünglichen Idee sicherlich unterschätzt. Einige essenzielle Herausforderungen waren die Programmierung des Shopsystems, die Standortsuche und die Finanzierung.

Wir waren in der Gründungsphase extrem motiviert, geradezu euphorisiert, und haben nie einen Gedanken daran verschwendet, dass unser Projekt scheitern könnte, auch wenn es Rückschläge gab.

Diese Einstellung und Ausstrahlung haben uns sicherlich viele Türen und Möglichkeiten eröffnet. Seit wir Unternehmer sind, gab es nicht einen Zeitpunkt, an dem wir nicht irgendein Problem lösen mussten.

Dass man nicht die Herausforderung bzw. die Schwierigkeit mental in den Vordergrund stellt, sondern den Weg zu einer möglichst guten Lösung und damit der Weiterentwicklung, ist vielleicht ein Teil des Erfolges.

Business-on.de: Neben den gewerblichen Kunden richten Sie Ihr Angebot auch an Hobbyhandwerker bzw. Privatkunden. Wie haben Sie es geschafft, diese Kunden, die normalerweise ihren Handwerksbedarf im Baumarkt oder beim Fachhändler decken, zu erreichen?

Arvid Vollstädt: Wir bieten im Vergleich zum Baumarkt einige Vorteile für den Kunden. Zum einen haben wir ein wesentlich größeres Abmessungsspektrum als man üblicherweise im Baumarkt findet, und zum anderen bieten wir für unsere Kunden den individuellen Zuschnitt der Alu-Profile auf das Wunschmaß des Kunden an.

Dies können wir millimetergenau von 15 bis 5000 mm gewährleisten. Somit erhält der Kunde genau das Alu-Profil, welches er benötigt, ohne dass er sich noch mit Zuschnitt und anfallenden Reststücken beschäftigen muss. Im Baumarkt erhält der Kunde dagegen nur vorgefertigte Längen von 1 oder 2 m.

Für uns als Online-Shop ist darüber hinaus natürlich die Sichtbarkeit bei den üblichen Suchmaschinen überaus wichtig, um die Kunden tatsächlich zu erreichen. Gerade in den letzten 5 Jahren haben immer mehr Kunden ihr Einkaufsverhalten aufgrund der Corona-Pandemie hin zu Online-Einkäufen verändert. Diese Änderung des Einkaufsverhaltens war für uns in der Anlaufphase natürlich hilfreich.

Business-on.de: Erklären Sie uns abschließend bitte noch einmal, was sich mit Ihren Aluprofilen alles bewerkstelligen lässt und wofür Ihre Kunden die Produkte vorwiegend verwenden.

Arvid Vollstädt: Aluminium findet man heutzutage in allen Lebensbereichen und in allen Industriebranchen. Einige Beispiele sind hierbei die Möbelindustrie, der Automobil- und Flugzeugbau sowie der Innenausbau.

Alu-Profile sind eine hervorragende Möglichkeit, ein Bau- oder Reparaturprojekt leicht, stabil und witterungsbeständig zu konstruieren. Aluminium ist dabei ähnlich leicht zu bearbeiten wie Holz, dafür aber sehr viel witterungsbeständiger und wiegt etwa nur ein Drittel eines vergleichbaren Profils aus Stahl.

Somit können auch Endverbraucher mit einfachen Werkzeugen wie Akkubohrer, Handsäge und Feile Aluminiumprofile leicht bearbeiten und auf diese Weise interessante Projekte umsetzen. In der Galerie auf unserer Shop-Seite haben wir einige spannende Projekte unserer Kunden vorgestellt, um andere Besucher unserer Shop-Seite zu inspirieren.

Aber wir beliefern auch viele Unternehmen mit unseren Alu-Profilen. Hier punkten wir vor allem durch unseren Zuschnittservice und der damit entfallenden Reststückverwaltung für den Kunden.

Business-on.de: Vielen Dank für diese Einblicke Arvid Vollstädt, Mitgründer und Co-Geschäftsführer von Alu-Profile-Zuschnitt.de.

Bildquellen:

  • Aluprofile: Bild mit freundlicher Genehmigung von Alu-Profile-Zuschnitt.de M+V GmbH

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Aktuell

Dass Fachkräfte angesichts des Renteneintritts der „Boomer“ knapp werden, ist ebenso wenig neu wie das Fußballergebnis der letzten Woche. Doch die Reaktionen der Politik...

Lifestyle

Vielen Menschen fällt es heutzutage schwer, die Basis für eine gesunde Work-Life-Balance zu schaffen. Viele Termine, Aufträge und lange Arbeitstage sorgen häufig dafür, dass...

Ratgeber

Die steuerlichen Regelungen für Elektro- und Hybrid-Dienstwagen in Deutschland bieten einige Vorteile, die die Entscheidung für umweltfreundlichere Fahrzeuge attraktiver machen. Beschäftigte, die von ihrem...

Lifestyle

Regelmäßig stattfindende Firmenfeiern sind im Unternehmensleben der meisten Betriebe nicht wegzudenken. Ob Sommerfest, Weihnachtsfeier, gemeinsamer Cocktail-Abend oder Sportevent: Firmenfeiern stärken den Teamgeist und tragen...

Lifestyle

Mit dem Rad zur Arbeit? Ja, bitte! Die Entscheidung, das Fahrrad für den täglichen Arbeitsweg zu nutzen, bringt sowohl für Arbeitnehmende als auch für...

IT & Telekommunikation

Legacy-Systeme sind ein zweischneidiges Schwert: Sie bieten Stabilität und unterstützen kritische Prozesse, aber ihre Nachteile können die Agilität und Innovationsfähigkeit eines Unternehmens einschränken. Die...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

News

Die Vorteile der Verwendung von rostfreien Edelstahlprofilen liegen an der Flexibilität des Designs und an der schnellen und günstigen Konstruktion (dank der Möglichkeit, dass...

News

Trotz Digitalisierung und der Attraktivität von Online-Marketing erfreut sich der Flyer großer Nachfrage. Das Druckerzeugnis ist vielfältig verwendbar, preiswert in der Produktion und fördert...

News

2018 war ein gutes Jahr für den deutschen Fenstermarkt. Die Absatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren deutlich angestiegen. Im Durchschnitt konnten die Hersteller...

Lifestyle

Experten gehen davon aus, dass der zeitliche Anteil der Reinigung an der Lebensmittelproduktion bei bis zu 30% liegt. Da Hygiene eine so große Rolle...

Werbung