Connect with us

Hi, what are you looking for?

Startups

Horizn Studios erhält für smarte Koffer neue Millionen

Mit seinem Smart-Luggage-Konzept kann das junge Unternehmen Horizn Studios einmal mehr bei seinen Investoren punkten und sammelt eine Förderung in Millionenhöhe ein. Auch ein neuer Investor ist mit an Bord.

apops / Fotolia.com

Zweite Kapitalspritze in zwei Jahren

Das neue Geld stammt vor allem von den Alt-Investoren. Hierzu gehören neben Vorwerk Ventures Project A Ventures, Monkfish Equity und U-Start. Erstmals ist auch der international erfolgreiche Early-Stage-Investor Family Office Perpetual Ventures vertreten. Insgesamt wurde Wagniskapital in Höhe von 15 Millionen Euro eingesammelt, 12 davon in der Series A.

Die letzte Förderung gab es vor rund einem Jahr. Auch damals hatte das junge Unternehmen einen Millionenbetrag eingesammelt. Mit dem frischen Geld will man vor allem die Expansion des Startups vorantreiben. Mittlerweile macht man mehr als die Hälfte der Geschäfte außerhalb der DACH-Region.

Geschäft mit Smart Luggage boomt

Zum Sortiment von Horizn Studios gehören vor allem smarte Trolleys und anderes Reisezubehör. Derzeit werden die Produkte über den Online-Shop und über einen Store in Berlin vertrieben. Weitere Shops sind bereits in Planung. So soll beispielsweise noch dieses Jahr ein Shop in London eröffnet werden. Auch über Pop-Up-Stores denke man nach, so eine Sprecherin des Unternehmens.

Als Horizn Studios im Jahr 2015 startete, konzentrierte sich das junge Unternehmen noch überwiegend auf den Verkauf von herkömmlichen Koffern, Taschen und Rucksäcken. Ende 2016 kamen dann smarte Koffer in einem Preissegment von 239 bis 399 Euro hinzu. In ihnen sind eine Powerbank und ein USB-Anschluss integriert, über die das Smartphone geladen werden kann. Für 100 Euro zusätzlich lassen sich die Koffer außerdem noch mit einem GPS-Tracking-Modul ausstatten, über das sich mit einer anderen App der genaue Aufenthaltsort des Koffers nachverfolgen lässt.

Ab März soll außerdem ein vom Startup entwickelter Travel Assistant verfügbar sein. Dabei soll es sich um eine Art digitalen Concierge handeln, über den Buchungen, Tischreservierungen und Stornierungen von Flügen vorgenommen werden können.

Erfolgsgeschichte von Horizn Studios geht weiter

Gegründet wurde Horizn Studios im Jahr 2015 von Stefan Holwe und Jan Rossen. Der Hauptarbeitsort des Startups ist in Berlin. Einige Mitarbeiter sind aber auch in Hong Kong, New York, Florenz und Paris tätig. In Hinblick auf das vergangene Jahr ist Gründer Holwe vollauf zufrieden. Im Vergleich mit dem Vorjahr sei der Umsatz um 400 Prozent gestiegen.

Sich selbst sieht Horizn Studios als Vertical Commerce Brand und damit in derselben Liga wie Warby Parker mit seinem Brillenverkauf und dem Matratzen-Startup Casper. Wie sich auch an den hohen Bewertungen dieser Firmen zeigte, sind die vor allem auf junge Kunden fokussierten Unternehmen sehr beliebt bei Investoren. Das liegt vor allem daran, dass das Geschäftsmodell hohe Margen verspricht und dass Zwischenhändler und Handelsketten wegfallen.

 

Anzeige

IT & Telekommunikation

Herr Bös, das Thema „Internet of Things“ beschäftigt in Deutschland Politik und Wirtschaft – und das gefühlt seit Jahren. Wie können Unternehmen von IoT-Lösungen...

Life & Balance

Katzen haben die sozialen Medien als Spielwiese erobert. Sie sind in Film, Fernsehen, Büchern zu Berühmtheiten geworden. Die Samtpfoten mit dem geheimnisvollen Blick entzückten...

Life & Balance

Tipp für ein schöneres Home-Office: Auf der neuen Website kunst-fuer-kultur.de kann man Hintergründe für Videokonferenzen herunterladen. Der Clou: Mit wenigen Klicks sitzt man in...

IT & Telekommunikation

Jeder, der einen Computer nutzt, weiß, dass ein klassisches Backup stets eine sichere Sache ist. Dabei werden alle relevanten Daten auf ein anderes Speichermedium...

Allgemein

…der Start eines transatlantischen Zahlungsnetzwerkes Mit der Kooperation zwischen Trustly und dem US-amerikanischen Vorreiter im Bereich der Online-Bankzahlungen PayWithMyBank, entstand das erste transatlantische Zahlungsnetzwerk,...

IT & Telekommunikation

Der Frauenanteil in der Informatik stagniert trotz zahlreicher Initiativen bei rund 17 Prozent. Auch die Zahl der Unternehmensgründerinnen in diesem Bereich ist in Deutschland...

Weitere Beiträge

Life & Balance

Katzen haben die sozialen Medien als Spielwiese erobert. Sie sind in Film, Fernsehen, Büchern zu Berühmtheiten geworden. Die Samtpfoten mit dem geheimnisvollen Blick entzückten...

IT & Telekommunikation

Jeder, der einen Computer nutzt, weiß, dass ein klassisches Backup stets eine sichere Sache ist. Dabei werden alle relevanten Daten auf ein anderes Speichermedium...

Vorsorge

Im vergangenen Geschäftsjahr konnten allgemeine Haftpflichtversicherung in Deutschland im Mittel 15 Cent pro Euro Mitgliedsbeitrag verdienen. Einige Branchengrößen hatten aber auch stark negative Schaden-Kosten-Quoten....

Aktien & Fonds

Es ist eine Tatsache: Die festverzinsliche Altersvorsorge und das Sparbuch haben ausgedient. Aufgrund der niedrigen Leitzinsen beschaffen sich Bankinstitute und Finanzgesellschaften ihr Kapital bei...

News

Praktikerinnen und Praktiker der Transportbranche können ab sofort mit dem individuellen Beratungstool My eRoads unter www.my-eroads.de prüfen, wie ein Elektro-Lkw im Vergleich zum vorhandenen...

News

Der bereits gebeutelte stationäre Handel steht mit dem erneuten Lockdown ab Mittwoch vor einem Desaster. Die Warenlager sind voll, aber gleichzeitig fehlen eingeplante Profite...

News

Die Verknappung fossiler Energiereserven lässt die Stromkosten steigen. Mittlerweile gehört die Bundesrepublik zu den Ländern mit den weltweit teuersten Strompreisen. Das macht die Nutzung...

Startups

Die NRW.BANK baut ihre Zusammenarbeit mit digitalen Finanzierungsportalen aus und kooperiert mit dem FinTech CommneX. Auf der deutschlandweit aktiven Online-Plattform des Münchner Start-ups können...

Anzeige
Send this to a friend