fbpx
Connect with us

Hi, what are you looking for?

Ratgeber

Zypern: Firma grĂĽnden

Als vollwertiges EU-Mitglied und mit seinem liberalen Steuer- und Unternehmensrecht bietet Zypern viele Vorteile und Chancen bei einer Unternehmensgründung. Besonders geeignet ist Zypern für eine ortsunabhängige Geschäftstätigkeit, denn der zypriotische Binnenmarkt selbst ist recht klein.

AuĂźerdem kann in Zypern relativ leicht ein steuerrelevanter Wohnsitz unterhalten werden, was wiederum zu zahlreichen steuerlichen Vorteilen im privaten oder gewerblichen Bereich genutzt werden kann (siehe weiter unten: VorzĂĽge und Non-Dom-Status). Als vollwertiges EU-Mitglied ist auch eine legitime Rechnungsstellung an eine zypriotische Gesellschaft und umgekehrt kein Problem, solange es sich nicht um eine reine Briefkastenfirma handelt.

Welche GrĂĽnde gibt es fĂĽr eine FirmengrĂĽndung in Zypern?

Es kann viele gute Gründe geben, eine Firmengründung in Zypern in Betracht zu ziehen. Das liberale, am englischen Recht orientierte Unternehmens- und Arbeitsrecht bietet eine große Flexibilität und als EU-Mitglied erlaubt eine Firmengründung auf Zypern Zugang zum europäischen Binnenmarkt. Neben diesen im engeren Sinn gewerblichen Gründen bietet ein Firmenstandort auf Zypern auch große Möglichkeiten der privaten oder gewerblichen Steuerersparnis.

Fakten ĂĽber Zypern

Welche VorzĂĽge hat die GrĂĽndung eines Unternehmens in Zypern?

Neben den Vorteilen, die die Mitgliedschaft in der EU mit sich bringen, ist Zypern vor allem für seine niedrigen Steuersätze im gewerblichen wie auch im privaten Einkommensbereich berühmt. Insbesondere erhebt Zypern keine Gewerbe- oder Kapitalertragsteuern und nur eine geringe Körperschaftsteuer. Durch einen hohen Steuerfreibetrag von 19.500 Euro beziehungsweise 39.000 Euro im Jahr für Paare kann auch bei den zahlbaren Gehältern deutlich an Einkommensteuern gespart werden.

Um in den Genuss der niedrigen Steuer auf Zypern zu gelangen, ist allerdings zumindest ein ortsansässiger Geschäftsführer vonnöten. Durch die unkomplizierte Verlagerung des eigenen Wohnsitzes nach Zypern und die bestehenden Doppelbesteuerungsabkommen kann es auch attraktiv sein, selbst nach Zypern zu ziehen (siehe unten: Non-Dom-Status).

Dabei kann weiterhin auf die Rechtssicherheit der EU und gut funktionierende Behörden mit geringen Verwaltungsgebühren auf Zypern gezählt werden. Dadurch ist eine Firmengründung in Zypern bereits innerhalb von nur 6 Tagen und zu einem finanziellen Aufwand von ca. 1.500 Euro möglich. Auf die Hilfe eines Anwaltes sollte trotz unkomplizierter Verfahren nicht verzichtet werden.

Was ist eine Limited?

Das Unternehmensrecht auf Zypern stützt sich auf den „English Companies Act“ von 1948. Deshalb gibt es nicht die Gesellschaftsform der GmbH, dafür aber die Zypern Limited Gesellschaften beziehungsweise die „limited liability company“, angezeigt durch den Zusatz „Ltd.“ im Namen der Firma. Wie bei der deutschen GmbH und anderen Gesellschaftsformen zeigt das Limited eine beschränkte Haftung an. Gesellschafter haften also nur mit einem Teil ihres privaten Vermögens, des Firmenkapitals oder sogar nur mit gehaltenen Unternehmensaktien.

Welche Vorteile bringt die GrĂĽndung einer Ltd.?

Die Firmengründung einer Zypern Limited Gesellschaft ermöglicht den vollen Genuss der steuerlichen Vorteile in Zypern sowie eine vollwertige Geschäftstätigkeit im EU-Raum bei gleichzeitig niedrigen Gebühren und einem liberalen Unternehmensrecht. Bei einer Zypern Limited Gesellschaft haften die Gesellschafter ähnlich wie bei der deutschen GmbH nicht oder nur teilweise mit ihrem privaten Vermögen und können somit Verlustrisiken minimieren.

Zypern erlaubt außerdem den Einsatz von Treuhändern auf den Posten des Geschäftsführers („Director“) und seiner Assistenz („Secretary“), was eine gewisse Anonymität erlaubt und die Verpflichtung des Wohnsitzes auf Zypern zu erfüllen hilft, ohne selbst dorthin ziehen zu müssen.

Eine Limited Gesellschaft auf Zypern ist zudem berechtigt, mit einer auf Antrag erteilten Umsatzsteueridentifikationsnummer („VAT-Nummer“) vollberechtigt am EU-Binnenhandel mit Waren und Dienstleistungen teilzunehmen. Die jährlichen Verwaltungskosten und zu zahlenden Gebühren sind zusätzlich zu den Steuervorteilen wesentlich geringer als bei einer vergleichbaren Firma in Deutschland. Dieser Umstand macht es bereits für Unternehmen mit relativ geringen Umsätzen und Gewinnen attraktiv, eine Zypern Limited Gesellschaft zu betreiben.

Wie hoch ist die Körperschaftsteuer?

Die Körperschaftsteuer wird auf das Einkommen einer juristischen Person, wie sie etwa durch eine Zypern Ltd. oder Zypern Holding Gesellschaft gegeben ist, erhoben. In Deutschland liegt dieser Steuersatz derzeit bei 15 Prozent. In Zypern ist die Körperschaftsteuer mit 12,5 Prozent nur unwesentlich, bei hohen Einkommen aber durchaus spürbar geringer als in Deutschland oder anderen EU-Ländern. Die großen Steuervorteile einer Zypern Ltd. oder einer vergleichbaren Firma werden durch die weitgehende Abwesenheit weiterer Abgaben generiert.

Ist Zypern steuerfrei?

Die GrĂĽndung einer Firma und deren Betrieb sind auch in Zypern weder kosten- noch steuerfrei. Wie alle Staaten braucht auch der zypriotische Staat ein Einkommen, aus dem er Beamte, Infrastruktur, das Rechtssystem und weitere Dienstleistungen bestreiten kann. Der Vorteil von Zypern als Sitz einer Firma ist daher auch nicht die Steuerfreiheit, sondern das vergleichsweise niedrige Steuer- und Abgabenniveau.

Staaten, die ausländischen Geschäftsleuten und Firmen eine vollständige Befreiung von allen Steuern und Abgaben versprechen, haben in der Regel kein funktionierendes Rechtssystem und können schon gar nicht die Vorteile eines Standorts innerhalb der EU bieten.

Wie hoch sind die Steuern auf Zypern?

Die Hauptsteuer für Unternehmen in Zypern ist die Körperschaftsteuer von 12,5 Prozent. Im Gegensatz beispielsweise zu Deutschland fallen keine weiteren Gewerbesteuern oder Kapitalertragsteuern an. Die Sozialabgaben und die zu zahlende Einkommensteuer sind im EU-Vergleich ebenfalls sehr niedrig. Insgesamt kann Zypern damit vielleicht nicht in der Spitzenklasse der Steueroasen mitspielen, belegt aber im EU-Vergleich einen Spitzenplatz und kann auch mit anderen beliebten Offshore-Standorten gut mithalten.

Was ist der Non-Dom-Status?

Die meisten Staaten bieten ihren Bewohnern besondere Möglichkeiten oder weniger Einschränkungen als Bürgern anderer Länder ohne einen Wohnsitz vor Ort. Das ist in Zypern nicht anders. Möchte man beispielsweise von den günstigen Steuern auf Zypern profitieren, muss man einen Wohnsitz in Zypern haben.

Entgegen der normalen Regelung muss man sich hierfür in Zypern kein halbes Jahr oder länger aufhalten. Hier ist es ausreichend, sich lediglich 60 Tage aufzuhalten, um den Zypern-Non-Dom-Status mit den steuerlichen Vorteilen der zypriotischen Steuergesetze zu genießen. Als besonderen Anreiz befreit die zypriotische Regierung Non-Dom-Residents für 17 Jahre von sämtlichen Kapitalertragssteuern.

Bringt eine FirmengrĂĽndung in Zypern Steuervorteile?

Im Vergleich zu einem EU-Land wie Deutschland, Frankreich, Italien oder sogar dem relativ gĂĽnstigen Ă–sterreich wird man mit einer FirmengrĂĽndung auf Zypern auf jeden Fall Steuern, Abgaben und GebĂĽhren sparen. Die Betriebskosten sowie die zu entrichtenden Abgaben sind bei einer Zypern Ltd. ebenso wie der BĂĽrokratieaufwand als gering anzusehen.

Eine auf Offshore-Firmengründungen spezialisierte internationale Vermögensberatungs-Agentur hat errechnet, dass sich die Vorteile einer steuerlichen Veranlagung auf Zypern bereits bei sehr niedrigen Firmeneinkommen beziehungsweise einem niedrigen Gewinn vor Steuern absolut sehen lassen können.

So könnte eine Zypern Ltd. Gesellschaft mit einer Summe von 40.000 Euro Gewinn vor Steuern bereits knapp 13.500 Euro Steuern sparen im Vergleich zu einer deutschen GmbH. Die Ersparnis steigt dabei proportional mit dem Gewinn vor Steuern, sodass beispielsweise bei einer Summe von 80.000 Euro schon knapp 27.000 Euro oder bei 200.000 Euro bereits gut 67.000 Euro Steuern gespart würden.

Durch die niedrigere Einkommensteuer auf Angestelltengehälter und höhere Freibeträge kann die Zypern Ltd. im Vergleich zur deutschen GmbH erneut sparen, sodass eine Verdopplung des Gewinns nach Steuern möglich wird. Ein Paar mit Wohnsitz in Zypern oder Non-Dom-Status hat in Zypern einen Steuerfreibetrag von 39.000 Euro, weshalb auch die Zypern Ltd. bis zu diesem Betrag keine Einkommensteuer zu zahlen hat. Experten gehen daher davon aus, dass sich eine Zypern Ltd. und eine Wohnsitznahme auf Zypern bereits für Gesellschaften mit einem Gewinn vor Steuern von lediglich 50.000 Euro lohnt.

Wie läuft die Firmengründung in Zypern ab?

Eine Firmengründung in Zypern ist relativ einfach möglich, sollte jedoch immer in Zusammenarbeit mit spezialisierten Dienstleistern, Anwaltskanzleien oder Vermögensberatern geschehen, damit auch wirklich Rechtssicherheit herrscht und alle relevanten Fristen beachtet und eingehalten werden.

Einige Anbieter machen hier Full-service-Angebote inklusive eines vollständigen Betriebsstätten-Service, bei denen man innerhalb weniger Tage über eine funktionsfähige Zypern Ltd. Gesellschaft verfügen kann. Alternativ könnte auch eine sogenannte Vorratsgesellschaft erworben werden. Ein anderer Weg führt über heimische Wirtschaftskammern oder Unternehmensverbände und das Außenwirtschaftszentrum in Athen. Doch auch bei diesem eigenständigen Weg ist die Mitwirkung eines spezialisierten Juristen unabkömmlich.

Welche Rechtsform eignet sich?

Bei einer Firmengründung auf Zypern stehen unterschiedliche Gesellschaftsformen zur Verfügung. Am beliebtesten sind die Zypern Limited beziehungsweise Holding Gesellschaften. Zu den großen Vorteilen der Limited Gesellschaften gehört die Haftungsbeschränkung auf das Stammkapital, welche zum Beispiel durch die „Limited Liability Company by Shares“ gewährleistet wird.

Zusätzlich zu den Vorteilen einer Firmengründung in der EU und den Steuervorteilen gelten in Zypern nur schwache Vorgaben, was das Eigenkapital angeht. Unter Umständen kann bereits 1 Euro ausreichend sein. Häufig werden 1.000 Euro verlangt, aber ihre Hinterlegung nicht geprüft. Eine Vererbung von Firmenanteilen ist in Zypern ebenfalls ohne Steuerzahlung möglich.

Wenn kein Gesellschafter seinen Wohnsitz nach Zypern verlegen will, ist es erlaubt, stattdessen einen ortsansässigen Director als Treuhand-Vertretung zu beschäftigen. Da Zypern Teil der EU ist, muss auch nicht unbedingt ein Konto bei einer zyprischen Bank verwendet werden, was nach den Erfahrungen aus den Finanzkrisen der letzten 15 Jahre auch nicht empfehlenswert ist.

Kann ich eine zypriotische Firma mit Wohnsitz in Deutschland grĂĽnden?

Als alleiniger Shareholder oder als ein Shareholder unter anderen, muss man seinen Wohnsitz nicht nach Zypern verlegen, um von allen Vorteilen der Limited Gesellschaft auf Zypern profitieren zu können. Damit alle Steuervorteile und Geschäftswege offenstehen, muss allerdings der Geschäftsführer beziehungsweise Director seinen Wohnsitz auf Zypern haben.

Hier ist es von besonderer Bedeutung, den Eindruck einer reinen Briefkastenfirma zu vermeiden, denn sonst drohen unter Umständen hohe Steuernachforderungen oder die Schließung der Firma. Erhält der Director nur ein symbolisches Gehalt oder ist keine Geschäftstätigkeit (beispielsweise das Unterzeichnen von Verträgen oder die Verantwortung anderer Transaktionen) seinerseits nachweisbar, gehen die Behörden von einem Gestaltungsmissbrauch beziehungsweise von Steuerhinterziehung aus.

Als EU-Mitglied nimmt Zypern außerdem vollumfänglich am Automatischen Informationsaustausch und dem Common Reporting System teil, sodass das Bankgeheimnis als nicht existent anzusehen ist. Eine Firma auf Zypern lohnt sich daher weniger zur reinen Steuervermeidung, dafür aber umso mehr für legale Steuerersparnisse bei realer Geschäftstätigkeit.

Was kostet es, eine Firma in Zypern zu grĂĽnden?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten, aber die Gründung einer Offshore-Firma in Zypern ist günstiger, als man denkt. Es lohnt sich auch, statt einer Gründung über den Erwerb einer Vorratsgesellschaft auf Zypern nachzudenken, denn häufig ist eine Neugründung gar nicht nötig. Eine solche Vorratsgesellschaft ist ab etwa 2.300 Euro erhältlich, allerdings ist mit zusätzlichen Verwaltungskosten und jährlich anfallenden Gebühren zu rechnen.

Bei der Gründung einer neuen Firma auf Zypern fallen Kosten in Höhe von ca. 4.000 Euro zuzüglich einer Umsatzsteuer von 19 Prozent, also von insgesamt etwa 4.700 Euro an. Diese verteilen sich auf folgende Posten:

  • GebĂĽhren fĂĽr die FirmengrĂĽndung
  • Registrierung eines BĂĽros
  • Eintrag im Handelsregister
  • Beantragung der Umsatzsteueridentifikationsnummer (VAT)
  • GebĂĽhren fĂĽr die GrĂĽndungsdokumente und Ăśbersetzungen

Zusätzlich fallen jährliche Kosten von ca. 4.100 Euro für den Betrieb der Firma an. Hierbei inbegriffen sind:

  • Buchhaltung und Lohnbuchhaltung
  • FĂĽhrung der Bilanzen
  • VerwaltungsgebĂĽhren
  • Anmeldung bei der Sozialversicherung

Nicht inbegriffen in dieser Kostenaufstellung sind die Büromiete sowie das Stammkapital, welches zu hinterlegen ist. Häufig reichen hier bereits 1.000 Euro oder weniger aus und nachträgliche Einzahlungen in Raten sind ebenfalls gestattet.

Allerdings ist zu beachten, dass bei der Einschätzung dieser Kosten von einer relativ kleinen Firma mit wenig Beschäftigten und lediglich 50 Transaktionen wie der Auszahlung von Gehältern, eingehenden und ausgehenden Überweisungen und Ähnlichem pro Monat ausgegangen wurde. Außerdem wurde von einer Inanspruchnahme eines Full-Service-Anbieters ausgegangen. Bei guten Ortskenntnissen und eigenem Engagement kann man die Firma unter Umständen auch etwas günstiger betreiben. Die Preise können hier selbstverständlich variieren und dienen nur der Orientierung.

Welche Erfahrungen haben GrĂĽnder in Zypern gemacht?

Viele Gründer haben sehr gute Erfahrungen mit ihren Zypern Limited Firmen und dem Leben auf Zypern gemacht. Denn nicht nur die günstigen Steuern und die einfache Möglichkeit, einen Non-Dom-Wohnsitz auf Zypern anzumelden, locken Unternehmen nach Zypern. Die Besitzer der Unternehmen können sich überdies auf das tolle Klima und die großartige Natur der Mittelmeerinsel, günstige Immobilienpreise, politische Stabilität und die Rechtssicherheit der EU freuen.

Für nicht wenige Gründer einer Firma auf Zypern war die Gründung daher nur ein erster Schritt zum dauerhaften Auswandern oder zumindest für eine lange und schöne Zeit auf Zypern. Gerade zu Beginn greifen viele Unternehmer auf die Dienstleistungen von Full-Service-Anbietern zurück, um sich selbst frei zu halten für die wichtigen Aufgaben und Entscheidungen oder die Wohnungssuche.

Fazit

Da Zypern zur EU gehört, genießt man in dem Land Rechtssicherheit und eine funktionierende Verwaltung. Die Regelungen zur Wohnsitznahme und für die Hinterlegung des Stammkapitals sind äußerst großzügig und die Behörden arbeiten schnell, sodass die Gründung einer Firma in Zypern schneller geht als in anderen Steuerparadiesen.

Das Hauptargument für eine Firma auf Zypern bleibt aber nach wie vor die Körperschaftsteuer von 12,5 Prozent bei vollständiger Abwesenheit weiterer Gewerbesteuern oder Kapitalertragsteuern. Da Zypern am Automatischen Informationsaustausch und dem Common Reporting System teilnimmt, ist das Land nicht geeignet, um Gelder zu verstecken, aber umso attraktiver für alle, die mit legaler Geschäftstätigkeit Steuern sparen wollen.

Eine Zypern Limited ist daher besonders geeignet für Unternehmen mit einer realen, bestenfalls ortsunabhängigen Geschäftstätigkeit, die von den niedrigen Steuern bei gleichzeitigem Zugang zum europäischen Binnenmarkt profitieren wollen.

Bildquellen:

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Ăśber business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Pressemitteilungen

Das Frauen-Team des 1. FC Union Berlin arbeitet seit Sommer 2023 unter Profibedingungen – und hat nun folgerichtig den Aufstieg in die 2. Bundesliga...

Lifestyle

Mit dem Sommer wird die Zeit der Festivals und Volksfeste eingeläutet. Die Freude ist bei zahlreichen Menschen gigantisch; schließlich haben wir lange genug auf...

Aktuell

Den passenden Azubi finden: Die Babyboomer verlassen den Arbeitsmarkt zunehmend. Die Gen Z rĂĽckt nach. Bei dem Azubimarketing sollten sich Unternehmen deswegen auf eine...

Ratgeber

In den letzten Jahren hat sich die Hochzeitsindustrie zu einer florierenden Branche entwickelt. Das liegt vor allem am zunehmenden Wunsch vieler Paare nach einer...

Recht & Steuern

Sowohl Arbeitnehmer als auch Selbstständige können Laptops beziehungsweise Computer von der Steuer absetzen. Für die einen funktioniert das über die Werbungskosten, für die anderen...

Personal

Rein rechnerisch verbringen die meisten Arbeitnehmer mehr Zeit mit ihren Kollegen auf der Arbeit als mit ihren Freunden. Wenn aus Kollegen Freunde werden, sogenannte...

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Der Onlinehandel boomt und eröffnet viele Chancen, sowohl für alteingesessene Handelsunternehmen als auch für Start-ups. Allerdings sollte das Thema Steuern nicht vergessen werden. Denn...

Finanzen

Kryptowährungen sind auf dem Vormarsch und das nicht erst seit gestern. Immer mehr Menschen investieren in die digitalen Währungen und hoffen auf hohe Gewinne....

Rechtsformen

Mit der Bezeichnung e.K., e.Kffr. oder e.Kfm. ist ein Eingetragener Kaufmann bzw. eine Eingetragene Kauffrau gemeint. Im Prinzip besagt die Bezeichnung, dass eine natĂĽrliche...

Ratgeber

Dubai hat in den letzten Jahren immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen und Stück für Stück die Herzen von Urlaubern und Geschäftsleuten erobert. Die kilometerlange...

Steuertipps

Egal ob Arbeitnehmer, Selbstständiger oder Freiberufler – niemand kommt in Deutschland um das Zahlen von Steuern herum. Dafür werden in jedem Jahr Steuererklärungen nötig....

Recht & Steuern

Elektromobilität wird auch 2023 und 2024 vom Staat gefördert. Allerdings fällt die Ersparnis beziehungsweise der sogenannte Umweltbonus nicht mehr so üppig aus wie noch...

Steuertipps

Wer Deutschland den Rücken kehren und ins Ausland ziehen möchte, muss eine Strafsteuer zahlen. Besonders betroffen sind diejenigen, die geschäftlich erfolgreich sind. Seit dem...

Lifestyle

Sommer, Sonne, Strand und Meer – das Leben in Spanien scheint sorgenlos zu sein. Auswandern in den Süden wird bei Deutschen immer beliebter, jedoch...

Werbung