Connect with us

Hi, what are you looking for?

Fachwissen

Branding Tipps: So etablieren Sie Ihre Marke erfolgreich

In den Augen vieler Konsumenten steckt mehr hinter Produkten und Services als ein einfaches Unternehmen. Auch Ihrer Firma kann nichts Besseres passieren, als von außen als Marke wahrgenommen zu werden. Ein aktives Branding sollten Sie von Beginn an betreiben und hierbei stets auf die Entwicklungen der Zielgruppe und die Trends der Branche achten. Die folgenden Tipps möchten Ihnen helfen, Branding grundlegend zu verstehen und die richtigen Schritte einzuleiten.

Branding Tipps: So etablieren Sie Ihre Marke erfolgreich
Branding Tipps: So etablieren Sie Ihre Marke erfolgreich

Frühzeitig mit dem Branding beginnen

Wenn Sie sich als Start-up etablieren möchten, werden Sie nicht sofort ans Thema Markenbildung denken. Zu oft sind junge und innovative Firmen mit grundlegenden Dingen wie der Ausarbeitung eines Businessplans oder der Suche nach Investoren befasst. Dabei lohnt es, schon vom Moment der Firmengründung an über ein aktives Branding nachzudenken.

Dies beginnt bei grundlegenden Überlegungen wie dem richtigen Namen Ihrer Firma oder Marke. Hier einen einprägsamen Begriff zu finden und passend hierzu ein Corporate Design zu entwickeln, schafft die beste Grundlage für ein nachhaltiges Branding. Und auch das erste Marketing Ihres Start-ups fällt leichter, wenn Sie über ein Markenkonzept verfügen und dessen Werte und Charakteristika einfach kommunizieren.

Zielgruppe nicht nur einmal analysieren

Jedes Produkt und jede Marke haben eine Zielgruppe. Und diese Zielgruppe werden Sie für Ihren Firmenerfolg analysiert haben. Leider verpassen gerade kleine und junge Unternehmen, diesen Schritt regelmäßig zu wiederholen. Dabei verändern sich die Vorlieben und Erwartungen Ihrer Zielgruppe nicht nur im Bezug auf Ihre angebotenen Produkte. Auch das generelle Konsum- und Medienverhalten unterliegt einem ständigen Wandel, worauf Sie bei Ihrer Markenbildung eingehen sollten.

Das Bewusstsein für eine Marke kann sich wandeln. Hierbei sollten Sie die maximale Kontrolle über die Wahrnehmung Ihrer Marke haben, anstatt blind den Entwicklungen Ihrer Zielgruppe ausgeliefert zu sein. Halten Sie deshalb regelmäßig nach, mit welchen Werten Ihre Marke verbunden wird. Nehmen Sie außerdem die Ausformung neuer Werte Ihrer Marke aktiv in die Hand, ohne die Kernwerte oder das Grundgefühl hinter Ihrem Brand zu vernachlässigen.

Externes Fachwissen für Ihr Branding nutzen

Ein starkes und nachhaltiges Branding setzt Fachwissen voraus. Dies geht schnell über die Kompetenzen oder die vorhandene Arbeitszeit Ihrer internen Arbeitskräfte im Marketing voraus. Gerade bei kleinen Unternehmen oder Selbstständigen fehlen Zeit und Know-How, um selbst einen Markenaufbau zu betreiben.

Trotzdem müssen Sie nicht auf professionelle Unterstützung verzichten, ohne dabei Unsummen zu bezahlen. Auf Freelancer Börsen wie Fiverr finden Sie motivierte Experten, die Ihnen projektbezogen zur Seite stehen. Vom Designer oder Texter bis zur Fachkraft im Marketing helfen Ihnen verschiedene Experten aktiv beim Branding weiter. Selbst bei einer etablierten Marke hilft der Blick von außen oft weiter, um neue Impulse für die zukünftige Markenentwicklung zu gewinnen.

Besonderheiten in Social-Media beachten

Ein Grundwert vereint alle zeitgemäßen Marken: Die direkte Nähe zum Kunden. Junge Konsumenten erwarten eine enge Verbindung zu Ihren Brands, die Sie auf vielfältige Weise in sozialen Netzwerken ausleben können. So sollten somit Social-Media Marketing betreiben, dass die Nutzungsgewohnheiten Ihrer Zielgruppe auf Facebook, Instagram oder TikTok berücksichtigt.

Erneut lohnt es, zumindest für den Einstieg das Fachwissen eines Freelancers mit Spezialisierung auf Social-Media einzuholen. Schließlich reicht es nicht einfach aus, einen Account zu betreiben und regelmäßig Inhalte zu posten. Kritische Konsumenten erkennen genau, wann Sie sich Mühe beim konzentrierten Markenaufbau geben.

 

Bildquellen

Anzeige

Unternehmen

Sebastian Gundel (44 Jahre) ist neuer Chief Executive Officer (CEO) der OBI Group Holding SE & Co. KGaA. Der bisherige Chief Customer und Digital...

News

Ganz Deutschland redet vom Energiesparen. Ein Kostentreiber für Privathaushalte gerät jedoch häufig aus dem Blick: Kalksteinablagerungen auf Wärmetauscher-Flächen erhöhen den Energieverbrauch maßgeblich. Zwar lässt...

Startups

Wer täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, seine Einkäufe damit erledigt oder regelmäßig Fahrradtouren unternimmt, benötigt belastbare Fahrradtaschen mit viel Stauraum. Auf der...

Fachwissen

Online-Marketing-Experten und Kunden sind es gleichermaßen leid: Wir werden mit Werbung bombardiert, die kaum Relevanz für uns hat. Das Problem ist tief verwurzelt und...

News

Auch in der heutigen Zeit bleibt die Visitenkarte ein beliebtes Tauschobjekt auf Messen und Events. Im nordamerikanischen Raum wird allerdings auch gerne auf Badges...

News

Unternehmen konzentrieren sich längst nicht mehr nur auf den Gewinn von Marktanteilen, sondern vielmehr auf die Vorlieben der Verbraucher. Erfolgreiche Strategien zur Kundenbindung stehen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Unternehmen

Sebastian Gundel (44 Jahre) ist neuer Chief Executive Officer (CEO) der OBI Group Holding SE & Co. KGaA. Der bisherige Chief Customer und Digital...

News

Ganz Deutschland redet vom Energiesparen. Ein Kostentreiber für Privathaushalte gerät jedoch häufig aus dem Blick: Kalksteinablagerungen auf Wärmetauscher-Flächen erhöhen den Energieverbrauch maßgeblich. Zwar lässt...

Startups

Wer täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, seine Einkäufe damit erledigt oder regelmäßig Fahrradtouren unternimmt, benötigt belastbare Fahrradtaschen mit viel Stauraum. Auf der...

Fachwissen

Online-Marketing-Experten und Kunden sind es gleichermaßen leid: Wir werden mit Werbung bombardiert, die kaum Relevanz für uns hat. Das Problem ist tief verwurzelt und...

News

Auch in der heutigen Zeit bleibt die Visitenkarte ein beliebtes Tauschobjekt auf Messen und Events. Im nordamerikanischen Raum wird allerdings auch gerne auf Badges...

Unternehmen

Unternehmen in Deutschland, der EU und weltweit stehen immer öfter vor der Herausforderung, ihre bestehenden Geschäftsmodelle auf ihre Zukunftsfähigkeit zu überprüfen und zu digitalisieren....

News

Viele Unternehmen und Arbeitgeber wissen, dass nur motivierte und zufriedene Mitarbeiter volle Leistung erbringen können. Doch leider fehlt es im Arbeitsalltag häufig an speziellen...

News

Seit dem Beginn der weltweiten Corona-Pandemie ereignete sich ein rascher Wandel der Kommunikation in allen Bereichen. Homeschooling, Online-Vorlesungen und digitale Business-Meetings übernahmen in Zeiten...

Anzeige